UART empfängt seine eigenen ausgesendeten Daten

  • Hallo zusammen,


    ich habe ein Verständnisfrage zur USART Schnittstelle am Raspberry Pi, in Verbindung mit der Bibliothek pyserial 3.4 (https://pypi.org/project/pyserial/).


    Nach dem Absetzen von Bytes am Raspberry Pi darf dessen ausgesendet Bytes nicht wieder eingefangen werden, da sonst Daten, die von anderen Steuerungen geschickt werden, fehlinterpretiert werden, da die eigenen Bytes des Raspberry Pi mit empfangen werden.


    Ich habe das Problem heruntergebrochen um zu zeigen worum es mir geht. Immer wenn die USART Schnittstelle ein Byte transmitted (TX), wird dieses Byte im nächsten Schritt direkt vom Empfänger wieder eingefangen (RX). Wie kann ich das verhindern?


    --> OUTPUT: 123


    Vielen Dank und schöne Grüße

  • Habe testweise gar nichts an die Schnittstelle gehängt. Die Leitungen liegen also frei.


    Kannst du den Code mal bei dir testen? Ist der Fehler so reproduzierbar? Danke!

  • nach VCC oder?


    Edit: Habe einen 10K PullUp an RX nach VCC geschaltet (UART IDLE).

    uart.read(1) gibt nun nach dem Timeout eine 0 zurück für 0 Bytes empfangen, das sollte also nun passen.

    Edited 2 times, last by opc241 ().