Nextcloud und openHAB installieren

  • Hallo liebes Forum,


    ich bin absoluter Raspi-Anfänger, habe es aber immerhin schon geschafft, nextcloud lauffähig zu machen. Da ich in Zukunft mich mehr mit Home-automation, insb. mit openHAB beschäftigen möchte, stellt sich mir die Frage, ob ich openHAB und Nextcloud gleichzeitig auf dem Raspberry beitreiben kann? Die Google-Recherche hat mich bis jetzt auf keinen grünen Zweig gebracht.

    Es gibt ja spezielle Images von Nextcloud und openHab, wo jeweils die Software schon läuft. Kann ich dann z.B. auf dem IMG von openHAB meine Nextcloud integrieren? Oder ist es besser, das Standard Raspi-IMG zu verwenden, und dort dann die beiden Programme zu installieren?


    Ihr merkt schon, da sind noch viele Fragen offen.

    Ich freue mich auf eure Ratschläge, wie ich an diese Sache am besten/sinnvollsten herangehen kann.


    VG Sun-J:danke_ATDE:

  • Ich habe eine ähnliche Frage bzw. ähnliches vor. Allerdings leicht andere Voraussetzungen.


    Und zwar habe ich einen Raspberry mit Home Assistant zur Steuerung von Zigbee-Geräten laufen. Installiert ist das Betriebssystem Hass.io, welches (nach meinem laienhaften Verständnis) etwas beschränkt ist bzgl. zusätzlicher Installationen. Ich würde jedoch gerne zusätzlih die Nextcloud über diesen Raspberry nutzen. Wie geht man am besten vor? Das Standard-Betriebssystem als Grundlage? Oder vielleicht über Docker?


    Bin für jeden Tipp dankbar.


    Viele Grüße