Digital Servo läuft nicht

  • Hallöchen,


    kann mir jemand mal unter die Arme greifen?:wallbash:


    Ich habe zwei Servomotoren einmal ein einfachen SG90 (Datenblatt im Anhang) und einmal einen Digitalen Servo von Bluebird (Datenblatt im Anhang).

    Den SG90 bekomme ich ohne Probleme zum laufen, den Servo von Bluebird leider nicht.

    Als Code nehme ich den unten aufgeführten.

    Irgendwie habe ich das Gefühl das es an dem PWM liegt und ich weiß nicht wie ich das PWM Signal auf diesen Servo anpassen kann. Kann mir da vielleicht jemand helfen? Werde aus dem Datenblatt nicht wirklich schlau. :no_sad:


    Der Bluebird Servo hat eine Frequenz von 250Hz. Das hab ich im Programm berücksichtigt und die Spannung von 6V ebenfalls. Bewegen tut er sich aber leider unkontrolliert.


    Vielen Dank im Vorraus


  • Hast du den GPIO auf 5V angehoben? Es ist denke ich nicht garantiert, dass du den mit 3V3 betreiben kannst.


    Und ich sehe da auch nichts von 250Hz, der fährt das klassische 50HZ Servo Protokoll. Wobei dein Code oben das auch macht.

  • Die 250Hz beziehen sich da denke ich mal auf die digitale Regelung. Und haben nix mit der 50HZ Schnittstelle zu tun.


    Wenn du den GPIO nicht auf 5V hast, die Steuerleitung nicht auf 5V hast, wäre das ein heißer Kandidat. Danach natürlich auch ggf ein Defekt. Denn wenn ein anderes Servo Mit dem Code tut, Dann muss das Bier auch, spätestens mit 5V Steuerleitung.

    Edited once, last by MistyFlower59469 ().

  • Wenn du den GPIO nicht auf 5V hast, wäre das ein heißer Kandidat. Danach natürlich auch ggf ein Defekt. Denn wenn ein anderes Servo Mit dem Code tut, Dann muss das Bier auch, spätestens mit 5V Steuerleitung.

    Kannst du mir erklären was du damit meinst bzw wie das funktioniert einen GPIO auf 5V anzuheben?

  • Die Pins des PI funktionieren mit 3.3V. Und das Servo mit 4.8 - 6. Und es hat einen digitalen Eingang, der bestimmte Spannungen als 0 und ab einem Schwellwert ab 1 interpretiert. Und das kann zB mindestens 4V fuer 1 sein. Womit das Servo dann mit den 3.3V nix anfangen kann.


    Im Datenblatt steht leider nix dazu.


    Und man kann sogenannte Level-Shifter benutzen, oder in deinem Fall einfach einen MOSFET. Alternativ koenntest du auch - so du den hast - mal einen Arduino versuchen.


    Das ist aber nur eine Moeglichkeit. Nicht die garantierte Ursache! Ich betreibe auch Servos problemlos mit 3.3V, wie du ja auch das andere. Aber es ist eben eine Fehlerquelle.