raspberry pi 3 b wird zu heiß (thermometer oben rechts in der Ecke)

  • Hallo,


    Ich habe Probleme mit meinem Rasperry pi 3 b. Ich habe osmc installiert mit dem Netflix Addon.

    Wenn ich mir einen Film in Full HD anschaue springt die Temperatur auf über 80Grad.

    Nach kurzer Zeit ruckelt der Film und dann stoppt er. Ist bei anderen Filmen genauso...


    Im Ruhezustand hat der Pi 63 Grad. Takt 1200.


    Hab ihn nicht übertaktet.

    Bin nach dieser Anleitung vorgegangen:

    Link


    Wollte als nächstes Kühlkörper probieren, meint ihr das lohnt sich?

    Da liest man ja auch unterschiedliche Meinungen.


    Ach ja Gehäuse hab ich komplett entfernt...


    Vielen Dank für eure Hilfe!


    Gruß

  • Das Ruckeln kommt dann wohl daher, daß die CPU heruntertaktet, wenn sie zu heiß wird.

    Möglicherweise benötigt die Verarbeitung des HD Formats in seiner Gänze eben eine hohe Rechenleistung. Was sagen denn top oder htop zur CPU-Auslastung?

    Tja, wenn's an der Temperatur liegt, dann würde ein Kühlkörper tatsächlich helfen. Kannst ja im Fehlerfall mal etwas Kältespray draufsprühen und schauen, ob's dann kurzfristig besser wird um Klarheit zu bekommen...

  • Die Temperatur ist wie schon angemerkt wurde, so hoch, dass heruntergetaktet wird. Daher lohnt sich Kühlung bei dir. Ziel sollte sein, dass der Raspberry Pi 3 unter Last gar nicht heruntertaktet. Wenn dann deine Videos dauerhaft flüssig laufen, spielt die Auslastung auch keine Rolle.


    Aber zu den Screenshots. Sind die im Idle von Kodi entstanden oder spielst du dabei einen Film ab? Schaffst du ohne Ruckler einen Film 5 Minuten zu gucken? In diesem Fall ist der mittlere Wert recht aussagekräftig. Bei 4 Kernen ist der Wert von 2.04 im average Load durchaus brauchbar.

    Die kurzzeitige Überladung (erster Wert über 4 bei 1 Min) kann auch vom Öffnen von htop und allem Möglichen kommen, sodass der 2. (5 Min) und 3. Wert (15 MIn) eher relevant sind. Der dritte Wert sollte mit Kühlung beim Film nicht unbedingt dauerhaft über 4 liegen.


    Viele Grüße,

    Tigerbeere

  • Die CPU des RPI 3B langweilt (<10%) sich i.d.R. beim abspielen von Videos bis 1080p, wenn die "Hardwarebeschleunigung" (GPU) benutzt wird. Deine CPU Belastung deutet darauf hin, das das nicht der Fall ist, oder woanders herkommt. Du solltest jetzt auf Ursachenforschung gehen. Z.B. das gleiche Video (Format?) mit dem omxplayer abspielen und die CPU Nutzung beobachten. Verschiedene Videoformate testen. Nicht das Netflix AddOn benutzen um mögliche Änderungen zu beobachten.

  • Hi,

    sorry für die späte Rückmeldung. War auf Montage...

    Gehäuse habe ich jetzt installiert Temperatur geht immer noch auf 80 Grad hoch und teilweise wird der Takt trotzdem reduziert...


    Das mit dem OMXPlayer muss ich noch testen. Muss mich da aber noch mit beschäftigen ;). Das kenn ich ich noch nicht...

    Edited once, last by hyle: Ein Beitrag von heisfestle mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().