Automatisches Backup einzelner Ordner

Heute ist Stammtischzeit:
Jeden Donnerstag 20:30 Uhr hier im Chat.
Wer Lust hat, kann sich gerne beteiligen. ;)
  • Hallo zusammen!

    Auf meinem Raspberry Pi läuft zurzeit eine Samba Freigabe auf welcher Tagsüber gearbeitet wird.

    Nun möchte ich aber die Daten auf keinen Fall verlieren und habe einen USB- Stick mit fstab gemountet, auf welchem in meiner Vorstellung jede Nacht automatisch um 1 Uhr eine Kopie des Ordners angelegt wird. Der Stand vom Vortag soll dabei überschrieben werden. Schön wäre auch wenn auf dem Stick bei jedem Kopiervorgang eine log- Datei entstehen würde, die belegt, das auch wirklich alles überschrieben wurde.

    Mein Frage nun: Wie geht das?

    Im Internet finde ich nur Anleitungen für komplette Backups, wo am Ende .iso Dateien entstehen. Das wäre bei mir aber nicht möglich, weil der Ordner den ich sichern möchte ein Netzlaufwerk ist.

  • < man rsync > brauchst Du nicht im Internet suchen. Die man page ist auf Deinem Pi (im Terminal) abrufbar.

    Um die Dateirechte brauchst Du Dich nicht kümmern, die sind durch Windows schon einheitlich verwischt.

    Die rsync Befehleszeile trägst Du dann mit dem Crontab Editor (crontab -e) in die "Command Run On" Tabelle ein.


    Servus !

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

  • RTFM danke schonmal für die Antwort!

    eine Sache ist mir jedoch unklar: wie kann man rsync innerhalb eines Systems verwenden? Ich dachte man bräuchte das um Dateien vom Pi auf einen anderern Pi oder einen NAS- Speicher zu verschieben....

    Wie kann ich damit einen USB- Stick ansprechen der bereits im Pi gemounted ist??

  • Hallo nochmal,

    vielen Dank für die Antworten, das Backup läuft mitlerweile!

    Eine Frage habe ich jedoch immernoch: Wie kann ich sehen, dass das Backup auch gelaufen ist?

    Im Idealfall würde nach jedem Durchlauf ein Eintrag in eine log Datei passieren.

    Wie geht das???

  • Versuchs mal mit

    --stats zeigt einen ausführlicheren Bericht am Ende einer Übertragung an.

    und das dann in eine Datei umleiten

    https://wiki.ubuntuusers.de/Shell/Umleitungen/

    Aber alles nur geraten

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!