Schaltung einer Pumpe aus Kaffemaschine

  • Hallo zusammen,

    aus einer Kaffemaschine habe ich diese Pumpe ausgebaut.

    Ich würde diese für ein Wochenend-Projekt, gerne erstmal nur über einen Schalter, dann über den Raspberry ansteuern. Dafür bräuchte ich eure Hilfe, da ich mir mit dem Anschluss nicht ganz sicher bin.


    Das Etikett sagt ja 240V AC 50/60Hz, was normalem Strom aus der Dose entspricht. Kann die Pumpe also direkt angeschlossen werden, oder ist es ratsam etwas vorzuschalten?


    Vielen Dank schonmal!

  • Um's mal salopp zu sagen: wenn du dir nicht sicher bist, ob du 230V anklemmen kannst, dann ist es sicher, dass du das nicht tun solltest, auch wenn es notwendig ist. 230V koennen dein oder das Leben einer deiner Mitbewohner beenden - damit spielt man nicht rum. Es gibt genug Pumpen die mit ungefaehrlichen Niedervolt-Spannungen betrieben werden.

  • Hallo deets,

    danke für deine Antwort. Bestimmt hast du Recht damit.

    Würde mich über Unterstützung bei dem Thema freuen um noch etwas zu lernen.

  • Was moechtest du denn noch wissen? Diese Pumpe solltest du nicht verwenden. *Welche* Pumpe du verwenden kannst, kann dir keiner sagen - denn niemand weiss, was du vor hast. Ausser "irgendwas mit Pumpe am Wochenende".

  • Hier sagt jemand, es handele sich um ein Magnetventil und nich tum eine Pumpe... Nicht dass du dich ggf. wunderst, wenn nichts pumpt...

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!

  • Danke

    und nun?

    was ist dein Ziel, das vermisse ich noch, willst du pumpen oder nur einen Wasserschlauch unterbrechen oder auf Durchlass schalten?


    Beides ergibt Sinn, einen Blumenkasten zu bewässern,

    aus einem Wasserspeicher,

    mal tiefer liegend -> Pumpe,

    mal höher liegend -> Ventil!


    Der Weg zur Erkenntnis: Wie frage ich nach Hilfe?

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Mir ging es eigentlich nur darum das Bauteil anzusteuern um das als Grundlage für weitere Ausbaustufen zu benutzen.

    Ein genauer Aufbau trägt hiebei auch nichts zur Sache bei.

    Ich werde ersteinmal Elektrotechnik studieren um hier Fragen stellen zu können. Nichts für ungut.

  • Hast du mal nach der technischen Beschreibung des Teils gegoogelt? Alle nötigen Angaben stehen ja drauf.

  • Mir ging es eigentlich nur darum das Bauteil anzusteuern um das als Grundlage für weitere Ausbaustufen zu benutzen.

    und warum fragst das nicht?


    deine Frage war doch:

    Kann die Pumpe also direkt angeschlossen werden, oder ist es ratsam etwas vorzuschalten?

    und es wurde festgestellt das es KEINE Pumpe ist!

    Bei falschen Annahmen können nur falsche Antworten herauskommen!


    Abgesehen davon ist 230V Bastellei immer gefährlich und es sollte klar sein das der PI das nicht ohne Hilfe kann, die Frage:

    oder ist es ratsam etwas vorzuschalten?

    ist also auch ziemlich......., ich weiss nicht wie ich es schreiben soll:blush:

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Ich möchte diesen Thread nicht zur Grundsatzdiskussion verkommen lassen.

    Es handelt sich bei dem Bauteil um ein Magnetventil und nicht wir von mir fälschlich als Pumpe beeichnet.


    Ich entschuldige die vielleicht entstandene Verwirrung und die Annahme man könne dieses Bauteil verwenden.


    Danke trotzdem. Damit möchte ich dieses Thema gerne abschließen.

  • Ich entschuldige die vielleicht entstandene Verwirrung und die Annahme man könne dieses Bauteil verwenden.


    Danke trotzdem. Damit möchte ich dieses Thema gerne abschließen.

    gerne und für weitere Fragen ist es förderlich hier mal reinzuschauen:

    Der Weg zur Erkenntnis: Wie frage ich nach Hilfe? | Zur Erinnerung: Forenregeln


    Es ist nicht böser Wille nicht zu antworten sondern oft einfach nicht möglich oder ermüdend wenn man nicht liest was wirklich gewollt ist.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)