Filme und Serien scrapen - Eine kurze Einführung

    • Official Post

    Hallo Gemeinde, da dieses Thema immer wieder auftaucht und einige doch sehr zu verwirren scheint, gibt es hier eine kurze Einführung in das Thema "Scrapen".


    [size=2]Was ist Scrapen und warum steht hier soviel Text?[/size]
    Als Scrapen bezeichnet man das Auslesen der Filme/Serien aus eurer Festplatte/Netzlaufwerk usw, das anschliessende automatische Zusammensuchen der dazugehörigen Informationen aus dem Internet, sowie das Speichern dieser Informationen in der XBMC Datenbank.


    Es gibt natürlich verschiedene Wege seine Filme und Serien auf seinen Datenträgern zu speichern und zu sortieren und anschliessend eurem XBMC beizubringen. Ich zeige euch hier eine Variante, nämlich meine ;)
    Wie immer gehört zu einem "Projekt" auch eine Vorbereitung, in diesem Fall das Aufarbeiten der Ordnerstruktur. Aber genug gelabert, fangen wir an.


    [size=2]Ordnerstruktur[/size]


    Filme
    Ich habe alle meine Filme in einem Überordner namens "movies".Ich empfehle für jeden Film einen eigenen Ordner zu erstellen und in diesen dann euren Film zu speichern. Das wichtige hierbei ist, dass der Ordner genauso heisst wie der Film, der Name der Filmdatei spielt primär keine Rolle (es schadet aber auch nichts, diese auch vernünftig zu benennen).
    Beispiel:


    movies

    • Star Trek - Der Film

      • Star Trek.avi


    • Der Hobbit

      • hobbit.mkv



    Serien/ TV-Shows
    Bei Serien behalten wir das Prinzip der Filme bei. Allerdings gibt es hier ein paar Feinheiten, welche man beachten sollte. Der Dateiname der jeweiligen Folge ist extrem wichtig, da sonst der Scraper durcheinanderkommt.
    Beispiel:


    Serien

    • The Big Bang Theory

      • Season 1

        • S01E01.avi
        • S01E02.avi


      • Season 2

        • S02E01.avi
        • S02E02.avi



    Wie man erkennt, besteht jeder Folgenname aus dem Staffelidentifikator (Sxx) und dem Folgenidentifikator(Exx)


    [size=2]Einrichten der Quellen in xbmc[/size]


    Nachdem wir unsere Ordnerstruktur nun auf Vordermann gebracht haben, wird es Zeit, diese XBMC zu überlassen, damit Filminfos, Cover, Ratings usw. gezogen werden können.
    Die Quellen unterscheiden sich später nur im Verwendeten Scraper, sprich einer für Serien und einer für Filme. Das bedeutet auch, dass man pro Quelle verschiedene Ordner angeben kann, welche auch auf verschieden Platten liegen können.


    Wir navigieren zu

    Code
    Videos - Dateien


    und öffnen das Kontextmenü. Dieses erreicht man durch


    In manchen Skins existiert auch eine "Videos hinzufügen" Schaltfläche, welche auch genommen werden kann.


    Einstellungen für Filme
    Dort wählen wir den Punkt "Quellen hinzufügen" und klicken auf "Suchen" dann auf Root-DateiSystem und navigieren zu dem Ordner der Unsere Filme beinhaltet (in meinem Fall /media/Rasperry/movies)
    Wir klicken OK und gelangen wieder zum "Quellen Auswahl Dialog Fenster" zurück, wer nur einen Ordner für Filme hat, klickt jetzt auf OK, wer mehrere hat, wählt "Hinzufügen" und wählt den nächsten Pfad aus.


    Nun befinden wir uns im Menü um die Scrapereinstellungen vorzunehmen.
    Im Feld Dieser Ordner beinhaltet wählen wir Filme aus, aktivieren den Punkt Filme sind in seperaten Ordnern, welche Filmtiteln entspechen sowie Rekursives Scannen
    Der Standard Scraper ist "The Movie Database" welcher für meine Zwecke sehr gute Ergebnisse erziehlt. Bevor wir diesen Schritt abschliessen lohnt sich noch ein Besuch im Menüpunkt
    Einstellungen

    • Original: Aus
    • Aktiviere Fanart: An
    • Aktiviere Trailer(YT): An
    • Aktivere Trailer von HD-Trailers.net: NO
    • Bevorzugte Sprache: DE
    • Bevorzugte Nationale Alterseinstufung: DE
    • Bewertung von IMDB nutzen: IMDB


    Nach klick auf OK, werden die hinterlegten Ordner automatisch durchsucht und bei Treffern wird ein entsprechender Datenbankeintrag erzeugt.


    Einstellungen für Serien
    Das Anlegen der Quellen funktioniert bei Serien genauso wie bei den Filmen. Nur das dieses mal der/die Serienordner ausgewählt werden. Im Scrapermenü nehmt ihr folgende
    Einstellungen vor.
    Dieser Ordner beeinhaltet: Serien. Auch hier funktioniert des Standard Scraper "The TVDB" sehr gut bei mir. In den Einstellungen des Scrapers habe ich folgendes aktiviert:

    • Nutze DVD Version: Aus
    • Nutze Absolute Versionen: Aus
    • Aktivere FanArt: An
    • Sprache: DE


    Auch hier wird nach dem letzten Klick auf "OK" der erste Scan automatisch gestartet.


    [size=2]Ergebnis[/size]
    Navigiert zu "Filme oder Serien" im Hauptmenü und begutachtet eure Datenbank :)


    [size=2]Was, wenn mein Film nicht gefunden wird[/size]


    Es kommt immer wieder vor, dass ein Film trotz unserer Super Vorbereitung anschliessend nicht in der Datenbank auftaucht. Das liegt meistens daran das ein Film für unser Verständnis zwar richtig heisst,
    die Filmdatenbank das aber anders sieht. Mein Lieblingsbeispiel hierfür ist "The Avangers", welcher richtig "Marvel's The Avangers" heisst.
    Nachdem wir nun festgestellt haben, das einer unserer Filme nicht in der Übersicht erscheint navigieren wir wieder zu

    Code
    Videos - Dateien


    und öffnen unsere Filmquelle. Beim Durchscrollen der Liste merken wir auch sofort welcher Film nicht in der DB ist, da es für diesen keine Wallpaper/ Fanart gibt.
    Wie Öffnen das Kontextmenü und wählen Inhalt bearbeiten. Jetzt erscheint ein Suchfenster (Ihr werdet es lieben). Dort steht Standardmäßig der Ordnername des Filmes drin, welcher offensichtlich falsch ist.
    Nun ist es an euch, durch herumprobieren den Filmnamen anzupassen. Ich empfehle sehr allgemeine Namen zu nutzen (The, & usw. weglassen). Im Beispiel "The Avangers" bringt das Ändern des Namens zu "Avangers" (und klick auf OK) ein Menü hervor,
    welches auch den gesuchten Film "Marvel's The Avangers" beinhaltet. Diesen Auswählen und der Film landet dann anschliessend in der Datenbank.


    [size=2]Was, wenn der falsche Film gefunden wird[/size]


    Wer sich wundert warum er plötzlich einen Film in der Liste hat, dessen Name zwar stimmt aber ansonsten nichts mit dem Film zu tun hat, den man auf seiner Platte gespeichert hat, braucht auch nicht verzagen ;)
    Geht auf den Film den Ihr ändern wollt, dann drückt ihr auf die Infotaste (i) und wählt Aktualisieren aus dem Menü, dann erscheint eine Liste, aller Gleichlautenden Filme (mit dem Erscheinungsjahr), wählt euren Film aus und bestätigt mit OK.


    Code
    Videos - Dateien



    [size=2]Schlusswort[/size]
    Dies ist natürlich nur ein Weg um seine Dateien zu ordnen und da bekanntlich viele Wege zum Film führen hat sich hier einer die Mühe gemacht, alle möglichen Varianten genau aufzuschlüsseln.

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

    Edited once, last by dbv ().