Bei SSD Trim aktivieren und prüfen?

  • Warum Mist ?

    Dann hat die SSD eine andere Möglichkeit zur Minimierung des Schreibzugriffes auf Speicherbereiche installiert.

    Was erwartest Du Dir von fstrim ?


    Servus !

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

  • Warum Mist ?

    Was erwartest Du Dir von fstrim ?

    Naja, wenn eine SSD nicht getrimmt wird, geht das irgendwann auf die Performance und soll auch auf die Lebensdauer gehen.


    Dann hat die SSD eine andere Möglichkeit zur Minimierung des Schreibzugriffes auf Speicherbereiche installiert.

    Du meinst, die SSDs trimmen von selbst?

    Das wäre natürlich top.

    Aber um das rauszufinden, ob es so ist... :conf:

  • Naja, wenn eine SSD nicht getrimmt wird, geht das irgendwann auf die Performance und soll auch auf die Lebensdauer gehen.


    Du meinst, die SSDs trimmen von selbst?

    Trimmen nicht. Da werden ganze Speicherchips/-Bereiche untereinander ausgetauscht, damit alle verbauten Chips gleichmässig beschrieben werden. Z.B. bekommt Chip10 den Inhalt von Chip3 und die Adresse von Chip3, wäjrend der ursprüngliche chip3 die letzte chipadresse bekommt und als letzter neu beschrieben wird. Beim Trimmen werden gelöschte Sektoren in der Bitmap (jeder Sektor ein Bit) weiterhin als benutzt markiert werden, was bewirkt, dass neue Dateien immer an einer höheren Adresse erstellt werden, bis das Partitionsende erreicht wird. Dann werden "falschen" Sektoren von den niedrigen Blöcken/Sektoren an wieder freigegeben.


    Servus !

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

  • Beim Trimmen werden gelöschte Sektoren in der Bitmap (jeder Sektor ein Bit) weiterhin als benutzt markiert werden, was bewirkt, dass neue Dateien immer an einer höheren Adresse erstellt werden, bis das Partitionsende erreicht wird. Dann werden "falschen" Sektoren von den niedrigen Blöcken/Sektoren an wieder freigegeben.

    Interessant.

    Ich dachte bisher immer, dass trimmen die gelöschten Speicherbereiche real leert, damit sie beim nächsten Beschreiben nicht in dem Moment des Beschreibens geleert werden müssen. Das würde dann ja zu Verzögerungen des Schreibvorgangs führen.


    Aber wenn ich Deine Ausführungen lese, dann werden Speicherbereiche nie real geleert.

    Sondern sie werden einfach neu beschrieben, wenn sie wieder an der Reihe sind.


    Gruß

    meute

  • Aber wenn ich Deine Ausführungen lese, dann werden Speicherbereiche nie real geleert.

    Sondern sie werden einfach neu beschrieben, wenn sie wieder an der Reihe sind.

    Habe ich wo behauptet ?

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

  • Du brauchst (und kannst) Deine SSD nicht "trimmen", weil vermutlich bereits “Wear leveling” für gleichmässige Schreibzugriffe auf alle Speicherstellen Deiner SSD sorgt.


    "Elektrisch" gelöscht wird ein Datensektor einer SSD erst unmittelbar vor dem (Wieder-)Beschreiben, da ein einfaches Überschreiben, wie bei einer Magnetplatte, nicht möglich ist.


    Servus !

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

  • "Elektrisch" gelöscht wird ein Datensektor einer SSD erst unmittelbar vor dem (Wieder-)Beschreiben, da ein einfaches Überschreiben, wie bei einer Magnetplatte, nicht möglich ist.

    OK.

    Bis jetzt dachte ich, dass Trim genau das Löschen macht.

    Danke für die Aufklärung. :thumbup:

  • Moin meute,


    wenn du discard in der /etc/fstab für die entsprechenden Laufwerke eingetragen hast.


    Du bei der Eingabe von : systemctl status fstrim.timer sowas siehst, dann warte einfach den Zeitpunkt ab, der dort steht.


    Wie ich schon geschrieben habe, ich melde mich.


    73 de Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Moin meute,


    so, nun hat die Serviceunit zugeschlagen.


    Und hier

    Quote

    bernd@schleppi:~$ journalctl -ae | grep fstrim

    Sep 21 00:00:29 schleppi fstrim[8927]: /: 156,7 GiB (168280363008 bytes) trimmed on /dev/sda1

    Sep 21 00:00:29 schleppi systemd[1]: fstrim.service: Succeeded.

    bernd@schleppi:~$


    73 de Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

    Edited once, last by Bernd666: Den Befehl eingefügt ().

  • Moin meute,


    wat is los??


    Erst son Aufriss... und dann?

    Geht es bei dir oder verschieappelst du dich einfach.

    Dann mach wenigstens dein Thema zu!!


    OHNE 73

    Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

    Edited once, last by Bernd666: Frust hat sich aufgebaut... ().

  • Sorry, aber es gibt Leute die arbeiten müssen und nicht laufend Zeit haben.


    Ich habe grad andere Probleme mit der SSD.

    Der RPi4B läuft damit nicht sauber.

    Die SSD wird extrem warm.

    Hier ist der Thread dazu:

    SD-Karte durch SSD ersetzt - Jetzt stellt der RPi4B jede Nacht den Betrieb ein (oder hängt sich auf?)

  • meute Du kannst davon ausgehen, dass du hier nicht der Einzige bist, der arbeiten muss. OK, ich als Vorruheständler nicht mehr, aber viele Aktive hier im Forum bestimmt.

    Daher ist es sinnvoll, erledigte Probleme auch als solche zu kennzeichnen, damit Andere ihre Zeit nicht verplempern müssen.

  • Moin meute,


    Sorry, aber es gibt Leute die arbeiten müssen und nicht laufend Zeit haben.


    Ich hätte es nicht geschrieben, aber du warst wenige Stunden vorher im Forum!

    Wenn du andere Probleme hast, dann schreib hier wenigstens: Melde mich.


    73 de Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Daher ist es sinnvoll, erledigte Probleme auch als solche zu kennzeichnen, damit Andere ihre Zeit nicht verplempern müssen.

    Erledigt ist das Thema ja noch nicht.

    Ich habe eine neue SSD bestellt und dort werde ich das Trim-Thema in einiger Zeit noch mal angehen.

    Will ja nicht, dass die SSD wegen Nicht-Trimmen vorzeitig in Ruhestand geht.


    Ich hätte es nicht geschrieben, aber du warst wenige Stunden vorher im Forum!

    Wenn du andere Probleme hast, dann schreib hier wenigstens: Melde mich.

    Ja, sorry.

    Und ja, ich war im Forum, aber nur im anderen Thread.

    Solange der RPi mit der SSD nicht sauber läuft, macht es keinen Sinn, bei der Problem-SSD das Trim-Thema weiter zu verfolgen.

    Aber da ich wg. etlichen Baustellen wenig Luft habe, ging das hier unter.


    Es ist ein sehr deutsches Argument, sich mit Werktätigkeit zu schmücken.

    Wieso nicht einfach „War im Garten, Schmetterlinge zählen“ ? Und schon müssen wir uns gegenseitig nichts mehr beweisen !

    Dazu kein Kommentar, sorry.


    Super! Da macht sich jemand extra die Mühe etwas nachzustellen um eine Lösung zu finden und der "Dank" ist ein schnippischer Spruch. :no_sad:

    Das ist Dein erster Beitrag hier.

    Ich kann Dir leider nicht folgen.

    Wen oder was meinst Du damit?


    Gruß

    meute

  • meute Bernd hat Dein Problem nachgestellt (20:15 in #29) und um 0:06 in #30 sein Ergebnis geschrieben. Wenn er dann um 0:26 in #31 nachfragt, ist das, angesichts des Aufwandes, den er betrieben hat, nicht ein "Danke" wert?

    Statt dessen, Dein #32...

    Schönen Gruß, kle

  • Trimmen nicht. Da werden ganze Speicherchips/-Bereiche untereinander ausgetauscht, damit alle verbauten Chips gleichmässig beschrieben werden

    Das macht ja auch Sinn bei einer "portablen" SSD, die nicht ständig am Rechner hängt. Ansonsten müsste die ja regelmäßig manuell getrimmt werden.