Wand-Thermostat - Fußboden- Heizungsthermostat mit Wifi / WLan über PC oder Raspberry steuern

  • Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Wand- Fußboden- Heizungsthermostat oder auch Raumthermostat genannt, mit Wifi, welches über PC oder Raspberry steuerbar ist.


    Ich habe ein Thermostat von "revolt Raumthermostat bei Amazon (Affiliate-Link)" gefunden und getestet. Ich wollte rausfinden, wie ich es mit einem Raspberry oder PC steuern kann, ohne die App am Handy zu nutzen... Ich bin jämmerlich gescheitert.:no_sad:

    Es ist mit Windows zwar möglich ein Android System zu emulieren, worüber auch die Revolt App funktioniert, aber das ist nicht das Ziel. Ich hatte versucht, mit einer Funktion in der Fritz!Box, die Daten zu lesen, wenn ich befehle an das Thermostat sende. Ich kann nichts entdecken, was weiter hilf.


    Nun meine Frage, ob schon jemand ein Raumthermostat für die Fußbodenheizung gefunden hat, was er über PC/ Raspberry steuern bzw., ein und ausschalten kann.


    Hintergrund der Sache ist, dass ich eine Solaranlage mit 7,2 KW Batterien laufen habe und an guten Tagen, die Batterien gegen Mittag voll sind. Der Wechselrichter regelt nun den Solarertrag runter und die mögliche Solarleistung verpufft. Nu möchte ich den Solarstrom im Fußboden (ca.550Watt) speichern, in Form von Wärme.

    Ich habe eine Raspi Beere 3 und freue mich, dass sie läuft. Ich programmiere gern und freue mich wenn es auch funktioniert. Aber grundsätzlich hab ich keine Ahnung davon :conf:

    Bitte löscht nie dieses Forum! Hier steht alles drin was ich mir merken muss!

  • Ich hab mir vor ca. 4 Jahren Wandthermostate von Roth in der Bucht geschossen und dort eine eigene Elektronik auf Basis ESP8266 eingebaut.

    Die Regelung erfolgt über openHAB bzw. Node-Red.


    Holger

    openHAB2 / Node-Red / PiHole / Mosquitto / Thunderbird auf Raspi4 4GB & rocRail auf Raspi4 2GB

  • ich danke für die Antworten. Es hat wohl noch niemand Erfolg mit den Wifi Raumthermostaten. :conf:

    Ich werde weiter suchen, welche Möglichkeiten es gibt. Die Software darin komplett neu zu gestalten ist nicht so meins.


    Für die, die das gleiche Problem haben und ein Lösung suchen... vielleicht passt es da auch.


    Ich werde jetzt einen Wifi "Sonoff" Schalter hinter das alte Raumthermostat klemmen und die Soll Temperatur etwas höher stellen..

    Die Vorteile sind:

    1. die Überwachung der Fußbodentemperatur läuft durch das Thermostat weiter, was mir wichtig ist, da ich nun automatisch Schalten werde...

    2. Ich habe Die Möglichkeit vom Handy oder PC zu schalten, oder per Skript vom Raspberry automatisch was machen zu lassen

    3. Im Sommer, wenn es nicht genutzt ist kein Stromverbrauch, da das alte Thermostat komplett ausschaltet

    4. Keine Extrakosten, da ich davon noch einige liegen habe.

    5. Ich kann durch einen Duol Sonoff oder halt 2 dieser Schalter die Kreise einzeln schalten zu je rund 275 Watt

    Vielleicht gibt es noch mehr Vorteile, die ich jetzt noch nicht erkenne.


    Da die Strompreise jetzt so hoch sind, habe ich die Fußbodenheizung kaum noch genutzt. Nu kann ich sie als Speicher nutzen.

    Wenn der Tag ran ist, wo die Raumthermostate vom PC steuerbar sind, werde ich sicher umbauen8o

    Ich habe eine Raspi Beere 3 und freue mich, dass sie läuft. Ich programmiere gern und freue mich wenn es auch funktioniert. Aber grundsätzlich hab ich keine Ahnung davon :conf:

    Bitte löscht nie dieses Forum! Hier steht alles drin was ich mir merken muss!