Raspberyy Pi 1 B startet nicht mehr. PWR Led kurz rot

  • hallo, habe mir heute einen ersatz pi besorgt,

    grosse ernüchterung: der pi startet aber die LED bleibt rot. keine grüne ACT led leuchtet.


    SD karte gewechselt, neu formatiert etc klappt nicht. MIt orginal netzteil klappt auch nicht.


    Ist hier der SD Karten halter defekt. direkte schädenen kann man mit blossem auge nicht erkennen.


    Habt ihr hier noch rat?

  • Habt ihr hier noch rat?

    nicht wirklich bei der "sehr lockeren" Beschreibung!

    Hast du kein Bock auch mal die Shifttaste zu betätigen?

    Hast du kein Bock mehr zu schreiben?

    Was heisst:

    neu formatiert etc klappt nicht

    das ist mir zu doof


    Klappt das Formatieren nicht?

    Funktioniert die formatierte Karte nicht?

    Ist die formatierte Karte an anderen Rechnern nicht lesbar?


    so kannst du doch leider dein Hilfeersuchen vergessen!

    Mein Rat: anderes Hobby, ein Sprachkurs


    ich weiss hört sich böse an, aber bei der Art Fragestellung denke ich an

    https://www.gutzitiert.de/zita…a_jugend_zitat_11962.html


    und da speziell an:

    Quote

    Gedanken zum Zitat von Christa Schyboll

    Verehrter Sokrates, wie Recht Du hast! In allem und immer noch.

    Nebenbei sei angemerkt, dass sich die "Jugend" heute auch um Jahrzehnte verlängert hat. Das bedeutet, dass sich solcherart schlechtes Benehmen typisch Pubertierender heute bis in die Vierziger Jahre des Lebens hinein zieht. Zu Deiner Zeit wurden solche Erwachsene vermutlich ins Irrenhaus gesperrt. Heute stellen sie bereits eine große Bevölkerungsgruppe, die zudem gesetzlich vor solchen Zugriffen geschützt ist. Man nennt dies dann: Die freie Entfaltung der Persönlichkeit, die auch jedem Unsinn Tür und Tor öffnet.

    Quote

    So dröhnt es morgens die Treppen runter: Kaffee!!! Oder: Hunger!!! … oder: Frühstück!!! … Je nach Kommunikationssprache. Ein besonders wichtiges Wort ist: Taschengeld!!! - Vielleicht das wichtigste Wort überhaupt. Geht es aber um anfängliche Prosa, so tönt es oft laut: Keine Zeit!!!... oder: Hau ab!!!… oder: Bin weg!!! Bei solchen langen Zwei-Wort-Sätzen hat man es vermutlich schon mit einem sehr gebildeten Hausstand zu tun. Diese Eltern hoffen dann auf einen guten Studienabschluss und Karriere des Sprösslings nach dem 17. Semester.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Der Pi bleibt beim Einschalten leider bei der roten LED, normalerweise reagiert die ACT led.


    - Habe zwei SD Karten probiert, beide frisch mit fat32 formatiert. (Auf einem anderen Pi klappen sie, also gehe ich von keinem Defekt dieser aus)
    - Berry-Boot drauf gepackt um einen bootcode zu haben.

    - Bei dem SD-Cardholder habe ich alle Pinns mal gecheckt, nichts offensichtliches oder abgebrochenes

    - Als Netzteil, wurde ein Originales PI Netzteil genommen.

    - Habe gelesen, dass es evtl. durch leichtes Erwärmes des Boards zB durch einen Föhn helfen kann, leider aber kein Erfolg hier.


    Nun weiss ich nicht mehr weiter.

    Der kurze Legasthenieanfall oben ist bitte zu entschuldigen :D

  • Berry-boot ist das Pendant zu NOOBS. Funktoniert wunderbar mit allen Pi Revisionen.


    Habe mich aber auch nochmal an die offizielle Anleitung gehalten. Das brachte aber wie zu erwarten keinen Unterschied.

  • Habe mich aber auch nochmal an die offizielle Anleitung gehalten. Das brachte aber wie zu erwarten keinen Unterschied.

    dann fällt mir nur ein:

    mehr PI und mehr SD Karten bestellen und weiterprobieren.

    Zumindest bekommt man bei mehr Bestellungen Mengenrabatt.

    Vielleicht könnte man auch mal andere Wege beschreiten, anderes OS, andere Installationen um mal festzustellen ob SD Karte oder PI sich überhaupt noch meldet.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Mal ne dumme Frage zur Micro SD-Card Fassung.

    Du weist das das noch eine sog. Push/Pull Fassung ist, wo man es die Karte zum Entnehmen erst etwas rein drücken muss, damit man sie dann entnehmen kann?

    Wenn man die Karte nur so raus zieht, ohne sie vorher zu Entriegeln, Killt das die Card Fassung!

    Die Pi ab 2 haben dann eine Steckfassung, wo man die Karte rein und raus stecken kann.

  • Mal ne dumme Frage zur Micro SD-Card Fassung.

    hat der PI1 nicht

    Mein Pi 1 B


    hallo, habe mir heute einen ersatz pi besorgt

    hat der PI auch einen Nachnamen?

    Ersatz Pi wie informativ, dürfen wir uns zur Beantwortung deiner Frage einen aussuchen?

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Hallo es handelt sich wie im Startpost beschrieben um einen Raspberry Pi 1 B , UK (Habe das selbe Modell nochmal besorgt)


    Der hat keine Push/Pull SD Halterung


    PS: Gibt es eine Möglichkeit über die gpio pinns den boot einer SD Karte zu ermöglichen? bzw. eine Möglichkeit Auszuschließen, dass es an dem SD Kartenhalter liegt? Ich glaube das würde schonmal hier ein wneig weiterhelfen. Ich bin zu 100% Sicher , dass die SD Karten, als auch der Bootcode darauf funktioniert, da es in einem anderen PI (ebenfalls 1 B ) auch klappt.

  • Grüße,


    Nur nochmal um klar zustellen.


    Dein Pi wird laut OS ca. 70°C heiß.

    Die Power LED (also die rote) leuchtet nur kurz auf ,welche theoretisch dauerhaft leuchten muss.

    Du hast irgendein Netzteil verwendet.

    Dein Pi bootet nicht mehr. Die SD-Karte funktioniert aber in einem neuen Pi gleichen Typs.


    Meiner Meinung nach hast du entweder ein Spannungsproblem oder der Pi ist defektioniert.

    Du brauchst für den Pi 1B ein Netzteil welches 5V und mindestens 2A liefert oder mehr. Je nach dem was du da noch anschließen willst. Kein Handyladegeräte.


    Ich schließe mich meinen vor rednern an.

    Rahme den vermeintlich kaputten Pi gülden ein und schau vorher zu ihm, wenn du basteln möchtest.


    ...PS: Gibt es eine Möglichkeit über die gpio pinns den boot einer SD Karte zu ermöglichen? ...

    Der Pi bootet sobald er eine SD-Karte mit OS inne hat und eine Stromversorgung angeschlossen wird. Wobei die rote LED, wie gesagt, theoretisch dauerhaft leuchten muss.


    Wenn der bootloader nicht funzt blinkt die grüne LED in einem Muster.


    RPI troubleshooting

  • Vielleicht benutzt Du ja eine Micro-SD mit einer SD-Adapterkarte, dann könnte die das Problem sein. Bei den alten RPis gab es auch öfter mal Kontaktprobleme mit dem Kartenhalter, da erhöht etwas Klebeband auf der Karte bzw. etwas Papier zwischen Karte und Kartenhalter den Druck auf die Kontakte und dann ging es wieder.

  • Hab mal nachgesehen, der Raspberry PI 1 Modell B hat tatsächlich eine normal SD-Card Fassung für eine normale SD-Card.

    Den PI 1B den ich meinte war der Nachfolger, das Modell 1 B +, bereits mit 40pol. Stiftleiste und Micro SD Fassung Push/Pull.

    Diese Fassung musste ich mal ersetzen, da hatte ich Mühe so was überhaupt zu bekommen.

    Aber die Reparatur gelang und den PI 1B+ gibt es heute noch.

  • Vielleicht benutzt Du ja eine Micro-SD mit einer SD-Adapterkarte, dann könnte die das Problem sein. Bei den alten RPis gab es auch öfter mal Kontaktprobleme mit dem Kartenhalter, da erhöht etwas Klebeband auf der Karte bzw. etwas Papier zwischen Karte und Kartenhalter den Druck auf die Kontakte und dann ging es wieder.

    leider klappt das auch nicht so ganz.


    Denke mal das dann der Pi nen defekt hat, sei es auf dem SoC oder sd kartenhalter. Nunja dann auf zur Runde 3...