[Gelöst] Nur homes in Samba-Freigabe

  • Ich hatte schon länger nichts mehr mit Samba am Hut, dachte aber ich bekomme es wieder problemlos hin, dem ist aber nicht so.

    Auf die [homes]-Freigabe komme ich als pi problemlos, aber auf die von mir erstellte Freigabe [platte] nicht, da fragt er immer wieder nach Benutzername und Passwort.

    Der Pi ist ein Pi2 (Buster) mit einer USB-Platte (ext4), der Benutzer pi wurde mit smbpasswd -a hinzugefügt (sonst würde [homes] ja nicht gehen), /mnt/ gehört lokal pi, die config sieht so aus:

    Wo liegt der Haken ? :helpnew:

  • Der Pfad ist normalerweise /mnt/pi, oder /mnt/meineHD, wenn ein Gerät nicht nur kurzfristig auf /mnt gemountet ist.

    So ist das Verzeichnis /mnt als Mountpunkt für die USB Platte auf Dauer verbraucht.


    Wenn /mnt tatsächlich dem User pi gehört, dann sollte valid users = pi eingetrages sein, allerhöchstens %u



    Servus !

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

  • fred0815

    Changed the title of the thread from “Nur homes in Samba-Freigabe” to “[Gelöst] Nur homes in Samba-Freigabe”.