kein os startet, nur buntes bild

  • Moin,


    habe heute mein raspberry pi b erhalten, habe 2 SD Karten, habe mir extra die SanDisk Class 10 8GB SD mit 30MB/S geholt, darauf habe ich versucht RASPBIAN und RapsBMC zu installeren auch erfolgreich


    aber jedes mal wenn ich das in mein Raspberry reinstecke und dann strom anschließe kommt nur ein Buntesbild die ganze zeit, egal welches OS.


    Dann habe ich noch eine MIcrosd karte von Kingston , bei der SD auch das selbe, nur buntes bild nichts weiter.


    Ist mein rapsberry defekt oder habe ich nur pech mit den SD karten????


    ich habe gesucht und gesucht und hier leider nichts gefunden,


    danke im vorraus.


    beste grüße:danke_ATDE:

  • Nutzt du Noobs oder die netinstaller oder die StandaloneImages. Wie schreibst du denn die Daten auf die Karte?

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • ich nutz die standaloneimages, formatiere die mit SDFortmatter dann nutz ich win32diskimage mit Adminrechte


    es kommt immer nur zum bunten Bild und das habe ich mal aus spaß angelassen, 30min und nichts passiert.


    ich verzweifel :(

  • Den Formater kann man sich eigentlich sparen, beim Image flashen wird das eh wieder überschrieben. Das nächste was ich prüfen würde sind die images selber (Prüfsumme), notfalls nochmal neu ziehen. Alternativ kannst du auch den webinstaller mal probieren.

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • Problem mit den Class 10 SD Karten ist das es keine Garantie gibt das die bei jedem funktionieren... Es ist bekannt das der Broadcom Chip mit Class10 Probleme hat...


    Ich schätze mal du hast das Problem (Regenbogen Bild) wie hier auf dem Bild zu sehen: http://elinux.org/R-Pi_Trouble…ng#Coloured_splash_screen
    Da steht auch eine Lösung des Problems..

  • wenn ich den webinstaller nutze meinst du NOOBS bzw NOOBS lite oder?


    wenn ich noobs installere bekomme ich über HDMI kein Bild und es ist so das ich momentan keine USB Tastertur habe



    edit:
    wenn ich NOOBS flashe auf die SD cart, ist es ja nur die recovery img oder? das geht relativ schnell und dauert nicht solange wie wenn ich die standalone image flashe
    [hr]


    Problem mit den Class 10 SD Karten ist das es keine Garantie gibt das die bei jedem funktionieren... Es ist bekannt das der Broadcom Chip mit Class10 Probleme hat...


    Ich schätze mal du hast das Problem (Regenbogen Bild) wie hier auf dem Bild zu sehen: http://elinux.org/R-Pi_Trouble…ng#Coloured_splash_screen
    Da steht auch eine Lösung des Problems..


    boot_delay=1 in die config hinzufügen und schon gehts, danke!!!!

    Edited once, last by needed ().

  • Quote

    boot_delay=1 in die config.txt hinzufügen und schon gehts, danke!!!!


    Das war es auch bei mir und es erklärt, warum der Boot bei einem von ca. 10 Versuchen ab und an funktioniert hat. Einfach ein Timingproblem. Das sind die besten weil schwierig zu identifizieren aber (in diesem Fall) einfach zu lösen.

  • Hallo,
    ich hatte jetzt eben ein ähnliches Problem.
    Bin absoluter Neuling, neulich hatte ich noch irgendeine 8GB Micro-SD, da bootete es. Hatte mir dann eine Class10 32GB bestellt, wegen Tempo und Platz.
    Angeschlossen, und ich landete in der Buntes-Bild--Schwarzes-Bild--Buntes-Bild--Schwarzes-Bild--Schleife.:s
    USB Maus und/oder Tastatur ausgesteckt - dann hat es auf den Auswahlbildschirm für die Installation gewechselt.
    USB Device angesteckt - ... Schleife.
    Dann habe ich das stärkste, verfügbare Netzteil genommen, ich glaube 2A von einem Nexus7.
    Dann ging es!;)


    Jemand schrieb etwas über Timeout und config ändern. Wie komme ich da ran?