On off shim schaltet nur ein

  • Hi,


    ich arbeite aktuell an einer Phoniebox für Weihnachten. Vieles funktioniert auch dank des Forums bereits. Leider bekomme ich den OnOffShim nicht zum Laufen.


    Habe bereits einen zweiten gekauft, da ich dachte ich habe den ersten zu sehr gegrillt.

    Nachdem der zweite auch nicht funktioniert bin ich aktuell mit einer zweiten SD Card mit frischem Betriebssystem ohne Phoniebox im Rennen. Habe den Shim mittels online installer installiert und neu gestartet. Auch nach mehreren Neustarts, der Knopf am Shim löst Hochfahren aus, langes Drücken führt aber nicht zum Runterfahren.


    Hat noch jemand eine Idee wie ich mich der Fehlersuche weiter nähern kann? Bzw was das sein kann?

  • Vom OnOff Shim gibt es verschiedene, altersbedingte Versionen.

    Die Chance zu einer neueren Harwareversion einer ältere, unrichtige (Software-)Anleitung zu erwischen, oder umgekehrt, ist relativ gross.


    Internet eben.


    Servus !

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

  • ich habe bei meiner Phoniebox auf die einfachere Softwarevariante aus dem RetroPie-Forum zurückgegriffen. Vielleicht hilft's?

  • Das mit dem OnOffShim hatten wir ja schon in einem anderen Thread.

    Da du ja nach der Anleitung von splitti79 vorgegangen bist, poste doch mal bitte den Inhalt von sudo nano /etc/cleanshutd.conf und erkläre, wie genau du den OnOffShim angeschlossen hast.

    Hast du den direkt drauf gelötet, mit der Buchsenleiste gesteckt oder per einzelner Kabel angeschlossen?

    Die obige Variante von schlizbäda ist auch eine Möglichkeit, beachte dabei allerdings, das dort noch zusätzlich ein Relais eingebaut wurde. da bei schlizbäda der OnOffShim nicht zuverlässig getrennt hat. Das lässt sich ohne Relais also nicht einfach so 1:1 übernehmen.

    Gruß
    Sascha

  • Hi,


    ich habe die Buchsenleiste an den OnOffShim gelötet (bei beiden) und die Buchseleiste auf eine Extensionboard gesteckt.

    Verstehe ich es richtig dass der OnOffshim eigentlich nur 4 und 17 braucht und vermutlich einen Ground und 3,3V? Die Lötstellen schauen eigentlich ganz ok aus.


    Hier noch das Ergebnis was bringtsudo nano /etc/cleanshutd.conf



    Das Extensionboard kann ich denke ich als Ursache ausschließen, es funktioniert direkt auf den PI gesteckt auch nicht.


    Wenn ich über die Software runterfahre wird immerhin sauber getrennt, nach etwa 1,5 min gehen die LEDs der Powerbank aus.

  • 2 Sachen die mir auffallen.

    #daemon_active=1
    da bitte # entfernen

    led_pin=17
    da bitte einen freien GPIO nehmen, wenn du einen Button/Taster mit LED angeschlossen hast. Beides auf einem GPIO geht nicht.
    Wenn du z.B. den vorgeschlagenen Taster von splitti79 genommen hast.

    Hauptgrund in meinen Augen ist allerdings die auskommentierte erste Zeile.

    Gruß
    Sascha

  • Hi,


    danke, hat leider nichts gebracht.

    Mit beiden Shimes tut sich beim betätigen des Knopfes am Shim überhaupt nichts wenn der PI eingeschaltet ist. Das einzige was man sehen kann, aber ich vermute es ist korrekt, ist dass die rote LED am Shim leuchtet wenn ich den Taster für 1s halte.


    Ich habe übrigens in meinen Phoniebox Buttons überhaupt keine LEDs wollte nicht noch mehr Löten und Fehlerquellen haben.


    Ich verstehe es echt nicht, zumal ich speziell mein Problem auch noch in keinem Eintrag gefunden habe, denn es tut sich bzgl Runterfahren ja überhaupt nichts. Was müsste ich denn messen, wenn es doch ein Fehler im Anlöten der Buchsenleiste wäre, wobei dann exakt das gleiche Problem zweimal passiert wäre. Gekauft habe ich beide Shims denke ich beim gleichen Händler im Abstand von 2 Monaten.

  • Hmm, also beim Messen muss ich passen. Bin leider absoluter Laie.

    Das du 2 Shims beim Löten geschrottet hast, kann ich mir auch nicht vorstellen, wenn ich da an meine "Lötkünste" denke. Und meiner läuft einwandfrei.

    Was ergibt denn die Anzeige bei Eingabe von systemctl status cleanshutd ?
    Da sollte bei dir active(running) stehen. Nicht der der Dienst gar nicht mitläuft.

    Ansonsten fällt mir nur noch ein, testweise mit Verbindungskabeln die Verkabelung der entsprechenden PINs direkt herzustellen.

    Gruß
    Sascha

  • Hi,


    scheint aktiv zu sein.



    Wenn ich die Pins mit Kabeln aufstecken will, welche vom OnOff werden benötigt? Die die sonst 17 und 4 sind. Einen Ground und 3,3 oder 5V oder beide?


    Gibt es am Markt noch andere Plug and Play Optionen zum OnOffShim ?

  • Hi,



    ich habe heute mal versucht den Shim mit Kabeln auf den PI zu stecken, die Idee dahinter war anstelle des GPIO 4 mal einen anderen GPIO zu verwenden. Da ich aktuell noch ohne Phonieboxsystem teste sind ja alle frei.


    Jetzt zu meinen Erkenntnissen/ Beobachtungen, die aus meiner Sicht völlig schräg sind.


    Setup1: alles wie gehabt nur eben mit Kabeln.

    Ergebnis 1: Hochfahren per Button aber kein Runterfahren.


    Setup2: anstelle von GPIO 4 GPIO 21 bzw 18 verwendet

    Ergebnis: Der PI fährt auf Knopfdruck nicht mehr hoch, nur wenn ich den Knopf durchgängig gedrückt halte, das heißt aber auch wenn ich den Knopf loslassen ist der Strom weg.


    Was ist denn das jetzt schon wieder?

  • Hi moerbischlumpf,


    ich habe laut deiner Beschreibung das gleiche Problem wie du.


    Konntest du es zwischenzeitlich lösen? Ich bin immernoch verzweifelt auf der Suche nach einer Lösung.


    Wie du habe ich de OnOff-Shim direkt mit der Steckleiste aufgelötet, habe inzwischen auch den zweiten bestellt, da ich dachte ich hätte der ersten kaputt gemacht.


    Das Verhalten ist wie von dir beschrieben (Einschalten funktioniert, ausschalten nicht), die rote LED leuchtet während dem Drücken, aber es passiert weiter nichts.

    Meine Config ist genau wie bei dir und der Service hat die gleiche Ausgabe (Active).


    Wäre toll, wenn du, falls du es lösen konntest, deine Lösung beschreiben kannst.


    Danke.

  • schaut mal bei RaspberryPi.com

    unter dem Topic Configuration Properties nach, da gibt es eine Konfiguationsoption, die das WakeUp-Verhalten on GPIO einstellt:

    WAKE_ON_GPIO

    If 1 then sudo halt will run in a lower power mode until either GPIO3 or GLOBAL_EN are shorted to ground.

    Default: 1


    das sollte/könnte euch vielleicht weiter helfen

    ---

    we all live in a yellow subroutine...