Pi 4 bootet nicht mehr vollständig, wie kann ich OMV Einstellungen sichern?

  • Hallo zusammen,


    das hier ist mein erster Beitrag.


    Ich habe seit längerem einen Pi 4 als NAS mit OMV betrieben, welches auf Raspian lite läuft. Nun wollte ich zusätzlich noch eine MariaDB Server auf diesem Pi laufen lassen.

    Während der Einrichtung habe ich eine Dummy Tabelle in einer Datenbank erstellt und wollte diese dann wieder löschen. Beim Ausführen des Löschbefehls ist der Pi gefreezt (hat sich 10 min nichts getan, Befehle wie quit, etc. haben nicht funktioniert). Daraufhin habe ich das Stromkabel entfernt.


    Danach wollte ich ihn wieder booten jedoch klappt das nicht. Er beginnt zwar zu booten, aber nach ein paar Zeilen, wird mein Bildschirm grau. Danach habe ich die angeschlossene Festplatte abgesteckt und nochmal gebootet. Dabei passierte das gleiche, aber nach einer Weile bekomme ich unten stehende Meldung von OMV per Monitoring-Mail.


    Ich schließe daraus, dass der Pi zwar bootet aber irgendwie nicht komplett.


    Kann ich irgendwie die OMV Einstellungen backupen, damit ich nicht alles verliere? Bzw. wie kann ich eine Festplatte auf welcher Daten liegen in ein neues OMV einbinden?


    Oder gibt es eine Möglichkeit Raspbian zu "reparieren" ohne die Daten zu verlieren?


    MfG

    Simon


  • find ich sehr interessant wie hier die Antworten sind. eine Sicherung meiner OMV Einstellungen fehlt mir nämlich auch noch ... so könnte ich deinem Problem vorbeugen. Leider kann ich dir hier nicht helfen und hoffe du bekommst nochmal Zugriff auf deinen Pi bzw. deine Daten auf der Platte

  • Moin Eskalo,


    erstmal: Herzlich Willkommen im Forum!


    Für OMV gibt es keinen Knopf oder Script um die Installation zu sichern. Man kann die /etc/openmediavault/config.xml kopieren.

    Dort steht alles drin, aber es gibt nix automatisches das wieder herzustellen. Also als Vorlage.


    Nun zu deinem Fehler.


    Fakt ist das deine Platte mit dem Namen "data" nicht mehr da ist. Sprich vom System nicht erkannt wird.

    Du kannst dir die Platte an einem anderen Linuxrechner anschliessen und untersuchen.


    Achja, hast du noch ein Image von OMV genutzt? Oder durftest du schon auf PI OS ein Installationsscript starten um OMV zu installieren.


    73 de Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.