OpenWRT installieren

  • Was hast Du direkt danach gemacht?

    Ich hatte nach dem Schreibvorgang (Flashen auf die SD) etwa 5 Minuten gewartet, danach die SD entfernt.

    Ich lege sie in den RPi ein, warte gute 5 Minuten, in der Hoffnung, dass er bootet, aber das tut er nicht.


    Möglichkeit: Ein sync hinterher geschickt und auf Vollzug dieses Kommandos gewartet?

    Ich habe nun in meiner Ubuntu-VM direkt nach dem Schreiben mit dd das Kommando sync abgeschickt und nochmals probiert, auch hier, Fehler wie immer ^^

  • Und es ist sicher ein RPi 3B+?

    Nach all dem, was bislang geschrieben/getestet wurde, bleibt doch letztlich nur der Verdacht falscher/defekter Hardware übrig.

    Menschen die keine Ironie verstehen finde ich super!

  • Sehe ich auch so. Kannst Du evtl. ein aktuelles raspi os installieren um zu sehen ob das Teil überhaupt irgendwas booten kann?


    Von mir aus auch noobs 😂

    Optimismus ist nur ein Mangel an Informationen🤓

  • Und es ist sicher ein RPi 3B+?

    Jup, denn es steht auf der Platine Raspberry Pi 3 Model B+

    Ich habe nun ein Display angeschlossen. Scheinbar ist auch die ACT-LED defekt.


    Aber wirklich vorwärts geht es auch nicht. Es kommt beim Start diese lange Liste mit den 4 Himbeeren oben. Er bleibt aber bei der Netzwerkkonfiguration hängen, obwohl ein LAN-Kabel angeschlossen ist.


    Hier mal ein sehr kurzer Ausschnitt kurz vor dem Ende:

    Code
    [7.002209] kmodloader: done loading kernel from /etc/modules.d/*
    [8.306923] 8021q: adding VLAN 0 to HW filter on device eth0
    [8.315539] lan78xx 1-1.1.1:1.0 eth0: kevent 4 may have been dropped
    [8.317897] br-lan: port 1(eth0) entered blocking state
    [8.332882] br-lan: port 1(eth0) entered disabled state
    [8.341215] device eth0 entered promiscuous mode
    [8.355816] br-lan: port 1(eth0) entered blocking state
    [8.363940] br-lan: port 1(eth0) entered forwarding state
    [8.373602] IPv6: ADDRCONF(NETDEV_CHANGE: br-lan: link becomes ready

    Eigentlich müsste doch jetzt das Login-Fenster kommen?

  • das hier: "rpi-3-ext4-factory.img.gz" versucht zu installieren. Leider bootet der RPi nicht.

    Selbst bei STF ist nicht eindeutig welches image er getestet ha

    Doch, das direkt verlinkte aus dem ersten Post. Und das bootet.

  • Doch, das direkt verlinkte aus dem ersten Post. Und das bootet.

    Komisch. Das bootet bei mir nicht...

    Wieder via dd und Pi-Imager geflasht...


    Ein Raspbian Buster bootet aber einwandfrei. Somit dürfte der RPi fehlerfrei sein X/


    Kann ich OpenWRT auch in einem bestehenden Linux installieren? :)

  • Komisch. Das bootet bei mir nicht...

    Du schrubest jedoch:

    Hier mal ein sehr kurzer Ausschnitt kurz vor dem Ende:

    Und Deine log Zeilen sehen eindeutig nach booten aus. Dann kommt jetzt die Stelle mit der Dokumentation/Anleitung und dem Lesen, wie das System eingerichtet wird.

  • Ich habe es nun geschafft, OpenWRT zu installieren.


    Jetzt habe ich noch ein Anliegen:


    Ich habe einen echten Router und nun den OpenWRT.


    Wie schaffe ich es, dass der OpenWRT sich zum echten Router verbindet und dann die Clients zum OpenWRT? :)