"Gestreamte" Bildschirmerweiterung über RPI 4 B an TV

  • Hi zusammen,


    mein Plan: einen zweiten, virtuellen Bildschirm von Win10 an den Pi via Heim-Wlan an den per HDMI angeschlossenen RPI 4 streamen, in etwa so, als hätte man den den TV per HDMI-Kabel als zweiten Bildschirm an die GPU angeschlossen.


    Diverse Screencastinglösungen (bspw. über Steamlink und Moonlight-qt) habe ich bereits erfolgreich umgesetzt, was nett ist, aber nicht genau, was ich versuche zu realisieren. Mich interessiert eine Bildschirmerweiterung in W10, die der RPI dann via WLAN an den entfernt stehenden TV umsetzt. Da ich hierzu nicht allzu viel gefunden habe, was meinen Vorstellungen entspricht, bin ich für jeglichen Hinweis auf die Mach- oder eben Unmachbarkeit dieser Idee dankbar.


    VG

    :danke_ATDE:

    • Official Post

    Hallo panecondoin,


    willkommen im Forum! ;)


    Du hast Dich sehr kompliziert ausgedrückt. Soweit ich das verstehe, willst Du den Desktop eines Win10-Kübels auf einem TV anzeigen lassen und dafür soll ein RPi4 herhalten, der sich im selben Netztwerk befindet. Soweit richtig?

  • rdp funktioniert sehr gut, das hab ich schon ausprobiert. Genau wie einige VNC-Lösungen. Wahrscheinlich liegts wirklich an meiner ungenauen Beschreibung. Meine Idee war, das RPi wie zweites virtuelles HDMI-Kabel zum TV, an den der RPi angeschlossen zu nutzen. Also einen zweiten Desktop vom Win10-Rechner über das Heimnetzwerk zu erstellen. Ich finde hierzu sehr wenig im Netz, was mir das Gefühl gibt, hier einer Schnappsidee hinterher zu sein.

    Es soll wie ein Chromecast agieren,was sowohl über Steamlink oder Moonlight-qt machbar ist, aber eben nicht nur zum streamen des Inhalts, sonders als eigener, zweiter Desktop.

    Freu mich über dein Engagement!

    • Official Post

    Mit zweitem Desktop meinst Du eine zweite Arbeitsfläche oder verstehe ich das evtl. falsch? Analog dieses Threads Mehrere Desktops, bei dem es zwar um den RPi geht, aber das ganze auf Win10 bezogen. :conf:


    Sorry! Es ist echt schwierig Deine Beiträge zu verstehen. :blush:


    Oder meist Du einen "erweiterten" Desktop, wo z.B. verschieben von Fenstern oder der Mauszeiger von einem Monitor zum zweiten übergeht.

  • soll wie ein Chromecast agieren,was sowohl über Steamlink oder Moonlight-qt machbar ist, aber eben nicht nur zum streamen des Inhalts, sonders als eigener, zweiter Desktop.

    Ich verstehe nicht ganz, warum diese schon sehr besondere Möglichkeit ein RPi beherrschen sollte. Mir ist nicht ein einziges Programm dafür bekannt.


    IMHO lässt sich so etwas entweder über den direkten Anschluss einer HDMI Funkbrücke oder vielleicht auch Miracast einrichten.

  • Mit zweitem Desktop meinst Du eine zweite Arbeitsfläche oder verstehe ich das evtl. falsch? Analog dieses Threads Mehrere Desktops, bei dem es zwar um den RPi geht, aber das ganze auf Win10 bezogen. :conf:


    Sorry! Es ist echt schwierig Deine Beiträge zu verstehen. :blush:


    Oder meist Du einen "erweiterten" Desktop, wo z.B. verschieben von Fenstern oder der Mauszeiger von einem Monitor zum zweiten übergeht.

    Mit der zweiten Option erweiterter Desktop hast du es getroffen :D Sorry für die konfuse Art meine Idee zu formulieren, bin "neu" :D. Ist dir da eine Lösung bekannt?

    Ich verstehe nicht ganz, warum diese schon sehr besondere Möglichkeit ein RPi beherrschen sollte. Mir ist nicht ein einziges Programm dafür bekannt.


    IMHO lässt sich so etwas entweder über den direkten Anschluss einer HDMI Funkbrücke oder vielleicht auch Miracast einrichten.

    Ich unterstelle ja nicht, dass der RPi das können muss, wollte einfach nur einer möglichen Idee nachgehen. Dein Hinweis auf die HDMI Funkbrücke ist dennoch wertvoll. Wenn ich mir die Preise hierzu anschaue, drängt sich bei mir der Eindruck auf, dass das nicht so ohne weiteres über ein RPi umsetzbar ist.

  • Alles klar, ich danke euch für eure Antworten. Das RPi mit seinen Möglichkeiten ist inspirierend, ich freu mich drauf dieses und die damit einhergehende Community kennen zu lernen.


    Eine gute Zeit euch! Bleibt gesund und cool.:danke_ATDE: