Toniuno Erfahrungen und Empfehlungen

  • Hallo zusammen,


    in einem unserer Kinderzimmer brummt seit ziemlich genau einem Jahr eine Phoniebox und wird sind per se damit zufrieden.


    Da ich nun für das nächste Zimmer eine ähnliche Box im kommenden Jahr plane, bin ich mir allerdings noch nicht ganz im Klaren, ob es wirklich wieder eine Phoniebox werden soll oder ob ich eine eher leichtgewichtigere Arduino-basierte Lösung versuchen sollte: die Tonuino.


    Denn aktuell läuft die Phoniebox rein im RFID-Karte-löst-MP3-auf-SD-Karte-Modus und der Overhead mit dem vollwertigem Betriebssystem, Weboberflächen und den (für Kinder-) langatmigen Bootvorgang kommen mir aktuell eher so vor, als wäre es die berühmte Kanone für die Spatzen.


    Natürlich verkauft jeder sein geliebtes Projekt so gut er kann, daher weiß ich auch nicht, ob nun die Tonuino-Variante mir wirklich die erhofften Verbesserungen, gerade in der Boot-Geschwindigkeit bieten wird.


    Bevor ich also die nächste Box baue, wollte ich einfach mal wissen, ob hier vielleicht jemand bereits Erfahrungen mit den (beiden- ?) Boxen hat und mir ein paar Tipps für den Start geben möchte?! :)


    So oder so, freue ich mich auf das nächste Bastelprojekt im kommenden Jahr... :)


    Danke schonmal!

    .NET-, Unity3D-, Web-Dev.
    Mikrocomputer-Hobbyist.

  • Hallo,


    Ich finde Phoenixbox super und, aber ich bin jetzt auch wie bei dir, ich werde auch über Weihnachten Tonuino und ein ähnliche Projekt mit Esp32 zu bauen. Vielleicht kann ich dir danach sinnvolles schreiben. 😁

  • Der Esp32 hat Bluetooth und WiFi on board. SO kann man wie die Phoniebox über Webinterface die Daten ansteuern. Natürlich auch Webstreams, aber Spotify aber noch nicht. (kommt bestimmt noch).

    Er startet genauso schnell wie der Tonuino.

  • Perfekt, danke.


    Hatte in der Zwischenzeit auch ein paar Projekte auf GitHub dazu angesehen. Hast du da einen Favoriten?


    Hört sich ja erstmal ganz nett an...


    Hab ich das aber ansonsten auch richtig verstanden, dass ich die Karten allesamt am Tonuino selbst registrieren muss?!


    Meine Idee ist nämlich, dass ich gerne dieselben Datenstände bei allen Kids hätte, nur hab ich keine Lust jede neue Karte dann auf jedem Gerät neu einzupflegen :-/ Lese mich da aber sonst auch noch mal gezielter ein.

    .NET-, Unity3D-, Web-Dev.
    Mikrocomputer-Hobbyist.

  • Hallo,


    Ich habe jetzt die Tonuino zusammen gebaut. Ich muss sagen sie ist super und ganz einfach zu machen. Ich habe mit die Platine beim Entwickler gekauft. Die Box ist nicht so Fehler anfällig wie die Phoniebox und der Preis auf jedenfalls falls. Der Vorteil sehe ich die Sd Karte nicht beschädigt wird weil man darauf nur lies. Ich werde den Pi ausbauen und ersetzen und den Pi für andere Projekte nehmen 😁. In Januar werde ich mal Esp32 beschäftigen.

  • muhkuh2020 vielen Dank für die Rückmeldung!


    Das sind genau meine Hoffnungen.


    Aber im Vorfeld kannst du die Zuweisung der Karten und der Sounds nicht machen, oder?


    Das würde mir nämlich ziemlich auf die Nerven gehen, wenn ich das in Zukunft bei allen Boxen von Hand dann nachholen müsste :-/

    .NET-, Unity3D-, Web-Dev.
    Mikrocomputer-Hobbyist.

  • Ohne Garantie, da nicht probiert, sondern nur Code überflogen: Der Code von readCard (https://github.com/xfjx/TonUINO/blob/DEV/Tonuino.ino#L1617) und writeCard sieht mir so aus, als würden auf den RFID-Karten/-Chips selbst Kommandos/Folder gespeichert, die dann ausgeführt bzw. abgespielt werden.

    Wenn also die SD-Karten der einzelnen Tonuinos den gleichen Content haben, sollten die RFID-Karten/-Chips übergreifend und gleichwertig mit mehreren Geräten genutzt werden können.

  • Oh, vielen Dank ghmartin77 !


    Das ist tatsächlich ein guter Anhaltspunkt. Werde mich von dort mal weiter einlesen und ansonsten das Projekt auf diesen Grundlagen einfach mal umsetzen :)

    .NET-, Unity3D-, Web-Dev.
    Mikrocomputer-Hobbyist.

  • Nachtrag: Würde im Umkehrschluss ja auch bedeuten, dass dieselben Karten bei identischen Tonuinos dieselben Sounds auslösen müssten... das System wird mir immer sympathischer :)

    .NET-, Unity3D-, Web-Dev.
    Mikrocomputer-Hobbyist.

  • die Informationen werden auf der SD karte beschrieben.
    Es gibt diverse Tools damit du deine Karten registrieren kannst und verwalten.

    Es gibt sogar eine Android app wo du deine Karten am Handy registrieren kannst :).

    p.s. ein Vorteil gibt noch,du kannst die Das Gerät hart stromlos machen und die SD karte wird nicht beschädigt, weil es nur gelesen wird und nicht schreiben d.h.

  • Danke, wenn du noch Erfahrungen in der Zwischenzeit mit weiteren Tools aus dem Umfeld sammelst, lass doch kurz eine Info da :)


    Ansonsten habe ich nun erstmal das AZDelivery Kit für den Tonuino bestellt und werde die Tage vermutlich mal meinen ersten Aufbau damit starten :)

    .NET-, Unity3D-, Web-Dev.
    Mikrocomputer-Hobbyist.