mpd mit pulseaudio und bluetooth (Raspi OS with Desktop)

  • Vorwort


    Die Anbindung von Bluetooth-Lautsprechern ändert sich immer wieder. Nun wechselt die Raspberry Pi Foundation wieder zu pulseaudio (Foundation und PulseAudio-Doku).


    Einleitung

    Viele Musik-Player verwenden (in Stretch und Buster) mpd, alsa und bluealsa um Streams oder Audiodateien auf Bluetooth-Lautsprechern abzuspielen. Mit Raspberry Pi OS with desktop vom 02.12.2020 hat die Foundation wieder pulseaudio als Soundserver installiert. (Das war bei Jessie schonmal so.)


    Es gibt 2 Anleitungen (mit und ohne grafische Oberfläche)

    • Hier eine Anleitung für Raspi OS (Buster) with desktop vom 02.12.2020 mit mpd, pulseaudio und Bluetooth-Lautsprecher.
    • (hier gehts zur Anleitung für Raspi OS ohne grafischer Oberfläche)


    Info

    Im Unterschied zum Betrieb ohne grafische Oberfläche (RaspiOS Lite) müssen für den Betrieb mit grafischer Oberfläche (Raspi OS with Desktop) die Benutzer pi und mpd nicht in weitere Gruppen aufgenommen werden.

    Der mpd soll die default-sink von pulseaudio verwenden.

    Damit kann man u.a. Bluetooth-Lautsprecher verwenden. Das Audio-Ausgabegerät wählt man mit Rechtsklick auf das Lautsprecher-Symbol im Taskbar und "Audio Outputs" und klickt auf das gewünschte Gerät.



    weitere Tipps im Link in den Spoilern:

    • Rechte der Musik- und Playlists-Verzeichnisse ändern
      (in NewTron-Radio schon erledigt)
    • Playlisten ins playlists.Verzeichnis kopieren
    • pulseaudio-Logging

    Nachwort

    das ist quick&dirty, Verbesserungsvorschläge sind willkommen (Fehler, Layout, Text, ...)

    Edited 6 times, last by kle ().