Fernzugriff auf Nextxloudpi funktioniert nicht

  • Nein mit dem VPN kannst du von überall auf den VPN Server der auf der Fritz!Box läuft zugreifen. Wenn du dir dann deine IP anzeigen lässt bis du als virtuelles Gerät in dem lokalem Netzwerk obwohl du mit deinem Gerät z.B. auf der anderen Seite der Welt bist. Es erstellt einen Tunnel in dem alle daten von deinem Endgerät verschlüsselt in dein Netzwerk zuhause übertragen werden. Dies wird oft von Firmen benutzt damit man im Homeoffice auf die Ressourcen von der Firma zugreifen kann. Dis ist sehr sicher.


    Wenn du deine NC nicht zuhause hosten möchtest macht das keinen Sinn

    Okay dann hab ich das falsch verstanden. Aber genau das möchte ich :shy: . Wie gehe ich da genau vor? Und geht das mit DS Lite so einfach? :daumendreh2:

  • Starte mal ein neues Thema, da die eigentliche Frage ja mehr oder weniger beantwortet wurde. Danke an alle die mir bei meinem begrenzten Wissen helfen konnten! :danke_ATDE:

  • Du brauchst bei deinem Anschluss nicht die FIP-Box ; da reicht der Universelle - IPv6 <-> IPv4 Portmapper & HTTP(s) Proxy bei feste-ip.net auch . Zwar auch nicht kostenlos aber funktioniert !

  • Liebe Community,


    seit Tagen habe ich das Problem, dass ich meine Nextcloud nicht von außen erreichen kann. Von meinem Internetanbieter bekomme ich leider nur DS-Lite, also versuche ich meinen Raspberry Pi über IPv6 aus dem Internet zu erreichen. Was DDNS angeht hatte ich immerhin ein Erfolgserlebnis: Ich kann die Nextcloud über die Domain bei noip (zwar nur lokal) erreichen. Ich habe bei noip beim Erstellen der Domain AAAA ausgewählt. Das stimmt doch, wenn ich nur ipv6 nutzen kann, oder?


    https://www.subnetonline.com/p…ine-ipv6-port-scanner.php ergibt folgendes

    Code
    Checked port 80 on Host/IP 2xxx:xxxx:xxxx:x:xxx:xxxx:xxxx:x...
    
     The checked port (80, service http) is offline/unreachable
    
    Reason: Permission denied (13)
    
    Portscan ran for 0.0389 seconds

    Das hier kenne ich schon hat aber irgendwie nicht geholfen: Webserver (Nextcloud) über ipv6 von "außen" nicht erreichbar (FritzBox, ds-lite)

    Ich komme einfach nicht mehr weiter und brauche jetzt eure Hilfe! Vielen Dank im Voraus


    Viele Grüße

  • Willkommen im Forum MatoRaketa,


    hast du IPv6 Portforwarding auf dem Router für den Raspberry Pi konfiguriert?


    Edit: Bist du überhaupt an einer Lösung interessiert, oder suchst du nur noch mehr Wege des Scheiterns?


    Edit2: Ich hatte irrtümlich MatoRaketa für lukas gehalten.

  • Lieber Tigerbeere,


    ich denke, es muss sich um ein Irrtum handeln. Der Beitrag oben war mein erster. Ich habe nichts mit 6lukas10 am Hut. Dachte es sei unnötig ein neues, gleiches Thema zu starten sondern dieses fortzusetzen. DDns funktioniert bei mir schon wie gesagt. IPv6 Portweiterleitungen habe ich auch schon auf meiner Fritzbox eigerichtet. Port 80 und 443 auf meinen Raspberry. Verlinkungen mit Strato usw habe ich alles nicht gepostet.

    Trotzdem danke.


    Viele Grüße

  • Entschuldige, falls es sich um einen Irrtum handelt. Der Schreibstil und Aufbau eurer Beiträge ist schon auffällig.


    Mach bitte trotzdem ein eigenes Thema für dich auf und gib dabei noch mehr Informationen zu deinem Raspberry, der Nextcloud, deinem Router und deinem Anschluss preis, sowie auch den Endgeräten und aus welchen Netzwerken du zugreifen möchtest (öffentliche WLANs, Mobilfunk, privat).


    Viele Grüße,

    Tigerbeere