TeeTime Raspi

  • Hi,


    Wollte euch mal meinen TeeTime Raspi zeigen. Beim einkaufen ist mir Heute eine Kleine Tee Kiste in die Hände gefallen. Nach ein wenig Bastellarbeit ist das ganz nett geworden. Liegt wenigstens nicht mehr alles einzeln rum. Ein Lüfter mit Steuerung soll noch rein dazu noch ein paar Taster. Ein Display will ich da auch noch reinbasteln. Am liebsten ein 40x4 Display, das habe ich noch rumliegen. Oder ein 20x4 das hatte ich schon zum testen mal drann. Für das 40x4 habe ich bis jetzt noch nicht gefunden wie das damit geht.


    Wie gefällt Euch mein Tee Time Raspi bis jetzt?


    Hoffe das mit den Bilder anhängen klappt ;)

  • Die Bastelarbeit hat sich doch gelohnt - schaut ganz nett aus! :)
    Einzig der große Ausschnitt bei der HDMI-Buchse stört mich ein wenig, weil du im Gegensatz dazu die Power-, USB- und LAN-Anschlüsse viel ordentlicher in die Kiste integriert hast. ;)

  • Eventuell hätte man da ja auch eine externe Buchse direkt ans Gehäuse bauen können, wie du das beispielsweise beim LAN-Anschluss gemacht hast. ;)

  • Das Gehäuse finde ich sehr schick. :bravo2:
    Gerade die blaue Unterbodenbeleuchtung gefällt mir.
    Vielleicht bekommst du auch ein LCD Display oben drüber? als Hintergrund kann man dann auch ein Foto benutzen von dem was man normalerweise ohne Display sieht :^^: - verrückte Idee.


    Ich vermute, dass das beim HDMI Port nicht ganz einfach ist wegen den SMD Kontakten. Man kann aber versuchen, das mit einem HDMI Verlängerungsstück hin zu bringen.


    Zu dem Thema Teebox sollte man etwas passendes bauen. Vielleicht einen kleinen Automatischen Tee Kocher der auf Knopfdruck eine Tasse Himbeertee kocht :lol: (Kaffeemaschiene (senseo) umbauen ansteuern mit Relaiskarte über GPIO !?)

  • Sieht super aus :)
    Wo möchtest du noch deinen Lüfter Integrieren?


    Ich hatte für mein Gehäuse Hier vor ab einer bestimmten Temperatur den Deckel mit einem Servo zu Öffnen und dann einen kleinen Lüfter zu Starten. Liegt auch schon beides bei mir.

  • Schick geworden... .
    Da einzigste was mir 'Kopfschmerzen' bereiten würde ist das akribisch aufgerollte Netzwerkkabel zur Spule und das noch als Flachbandversion. Da würde ich mir was angepasst kürzeres crimpen.

    waren das Zeiten, als Ordner noch Verzeichnisse waren

  • Freut mich das euch mein Raspi gefällt, das aufgewickelte Lan-Kabel ist weg hatte mich auch gestört. Das USB Kabel zur HDD hab ich auch gekürzt.


    Dazu hab ich Reset und Shutdown Taster eingebaut. Für Reset müssen beide gedrückt werden, als kleine Sicherheit eingebaut.


    Für mehr Luft im Gehäuse muss ich noch sorgen, dachte da an 2 kleine Lüfter. Einen an die Seite wo die SD-Karte in den Raspi kommt, der dann Luft rein-bläst und gegenüber weiter zur Front einen der raus bläst. So das ein schöner Luftstrom Quer durch das Gehäuse da ist. Das ganze dann mit der Steuerung die hier im Forum zu finden ist.
    Weil mit Deckel zu, hast der Raspi so um die 53°C, das ist mir etwas zu hoch. Mit Deckel auf sind es so 43°C.


    Den Deckel mit einen Servo öffnen ist auch eine coole Idee. Dann darfst nur keinen schreckhaften Besuch haben :shy:


    Die blaue Unterbodenbeleuchtung ist eher zufällig entstanden, der Controller für die HDD hat so helle LEDs verbaut.