Wie kann man das LCD am besten im rechten Winkel auf einer Platine befestigen?

  • ist jetzt weniger eine Gehausefrage fuer den Raspi, aber im weiteren Sinne wohl doch in diesem Forum gut aufgehoben.

    Auf einem Breadboard habe ich einen ESP mit LCD und DHT22 zusammengestoepselt der auch soweit gut funktioniert. jetzt will ich den in ein halbwegs ansehnliches Gehaeuse packen. Dazu habe ich mir dieses Gehaeuse ausgeguckt. Die Platine habe ich auch soweit (siehe Bild). Jetzt frage ich mich wie ich am besten das LCD im rechten Winkel (vermutlich auf der Platine) anbringe. Mit Abstandsbolden kann man es wohl auch direkt auf der schraegen Frontplatte befestigen. Dann wuerde aber die Muttern aussen zu sehen sein. Ist immerhin eine Alternative. Aber vielleicht habt Ihr fuer mich noch einen besseren Vorschlag :)



    PS: Das Herzchen und der Smiley tauschen uebrigens im Sekundentakt ihre Position :lol:

    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect."

    Linus Benedict Torvalds, 28.9.2003


    Hast Du die Woche schon Deine Raspberry gesichert =O Bei mir tut das raspiBackup automatisch ;)

    Edited 2 times, last by framp ().

  • Eventuell mit Sugro oder Silikonkleber die Schrauben im Gehäuse befestigen.

    Eventuell kannst du auch einen GPIO-Winkelaufsatz verwenden.

    Edited once, last by Urs-1956 ().

    • Official Post

    Viereck ausschneiden - Display von innen durchstecken - heisskleber. Ich würd mir ja einfach ein passendes Gehäuse zeichnen und drucken ;) (Ich weiss, dass du das nicht willst :) )

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • Ideen:
    - Das LCD links und rechts über einfache Winkel an der Platine / Bodenplatte befestigen.
    - Ich gehe davon aus, dass es für das LCD einen Ausschnitt im Gehäuse geben wird. Dann kann man das LCD auch mit Heißkleber rückseitig "einkleben".
    - Es gibt sicher auch Rahmen, die das LCD passgenau aufnehmen und über eine Klemmverbindung fixieren.


    Die Kontaktierung des LCDs würde ich dann über eine gewinkelte Buchsenverbindung oder noch einfacher über ein Flachbandkabel machen.

  • im Frontblech Löcher Bohren anschrauben oder:

    Viereck ausschneiden - Display von innen durchstecken - heisskleber.

    :thumbup::thumbup::thumbup:

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • framp

    Changed the title of the thread from “Wie kann man das LCD Display am besten im rechten Winkel auf einer Platine befestigen?” to “Wie kann man das LCD am besten im rechten Winkel auf einer Platine befestigen?”.
  • framp Wir sind damals für einen Transceiver so vorgegangen::

    Erstmal Display und Platine mechanisch und elektrisch "entkoppeln". Elektrisch mit entspr. Stift- und Buchsenleisten und mechanisch wie folgt:

    Frontplatte relativ dick (also mehr als die standardmäßigen 1-2mm) und da dann in den 4 Ecken um den Displayauschnitt innen! 4 Löcher, die aber nicht ganz durch gehen.

    In die Löcher dann eine kurze Gewindestange (ggf noch einkleben) und da dann das Display mit 4 Schrauben, evtl. gegen Herausfallen mit 4 Muttern zwischen Display und Frontplatte sichern.

    So ist das Display stabil mit der Frontplatte verbunden, kann nicht wackeln, ist aber, falls nötig, leicht lösbar.

    Das ganze hält bei uns schon über 20 Jahre. Erfahrungen über den "harten" industriellen Einsatz kann ich dir allerdings nicht liefern.


    Gruss

    GUMeyer

    ni pas ni

    tu car tu

    mal tu mal

    Edited once, last by GUMeyer ().

  • mir fällt noch ein, die Display Combi auf eine zugesägte Lochraster Platine zu bauen und diese mit 90° Pinleisten auf deine Grundplatte zu montieren, steckbar lösbar und elektrisch verbunden.

    Man kann dann natürlich auch passende Platinen bestellen, für die Montageplatte Steckleiste und für die Grundplatte.

    Um die Senkrechte zu stabilisieren gibt es Platinen Halter

    https://www.luedeke-elektronic…schiene-fuer-Platine.html


    3D Druck passend ginge ja auch

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • So, jetzt habe ich wieder etwas zeit mich um das Gehaeuse zu kuemmern. raspiBackup Nutzer hielten mich die letzten Tage auf Trab :)


    Vielen Dank fuer Eure Vorschlaege. Interessant dass es wirklich viele Wege gibt um nach Rom zu kommen :lol:

    Silikonkleber

    Ich hatte mich schon immer im Baumarkt gewundert was das fuer Pistolen sind. Ist eine sehr universelle Methode Teile zu verbinden.

    Viereck ausschneiden - Display von innen durchstecken - heisskleber. Ich würd mir ja einfach ein passendes Gehäuse zeichnen und drucken

    Ich bin nicht sehr gut im Ausschneiden. Das wird unsauber. Da braeuchte ich eine Abdeckung von der Aussenseite. Eigentlich wollte ich die Frontscheibe intakt lassen und das LCD von innen durchscheinen lassen. Sieht bestimmt sauberer aus.


    Ein 3D Drucker und ein custom Gehaeuse ist sicherlich eine Alternative. Aber mir jetzt einen 3D Drucker zu besorgen und die Kenntnis wie man ein Gehaeuse selbst designed ist mir zu viel Aufwand :no_sad:

    Dann kann man das LCD auch mit Heißkleber rückseitig "einkleben".

    Ich bin zugegebenermassen mit Heisskleber ein Noob. Aber wenn ich das LCD "einklebe" auf der Frontscheibe - sieht man das doch und das sieht nicht schoen aus. Oder irre ich mich?

    im Frontblech Löcher Bohren anschrauben

    Das ist auch das was ich mir bislang vorstelle: Man sieht dann die Schrauben in der Scheibe aber da man durch sie wohl auch die Innereien sieht mit dem µC et al gibt das dem Ganzen einen technischen Touch. Mit Abstandsbolzen sollte das wohl soweit auch fuer mich mit einem entsprechenden Bohrer hinzukommen sein. Das Ankleben haette den Vorteil dass keine Schrauben aussen sichtbar sind. Nur glaube ich dass das Kleben unsauber aussieht ...

    So könnte ein gedrucktes Gehäuse für dein LCD incl. Breadboard aussehen.

    Danke fuer den Vorschlag. Sieht gut aus. Aber siehe zu dem Thema weiter oben ...

    Frontplatte relativ dick (also mehr als die standardmäßigen 1-2mm) und da dann in den 4 Ecken um den Displayauschnitt innen! 4 Löcher, die aber nicht ganz durch gehen.

    In die Löcher dann eine kurze Gewindestange (ggf noch einkleben) und da dann das Display mit 4 Schrauben, evtl. gegen Herausfallen mit 4 Muttern zwischen Display und Frontplatte sichern.

    Ob die Frontplatte dick ist weiss ich nicht. "ggf einkleben" Es wird immer wieder "Kleben" erwaehnt. Sieht man das nicht von aussen dass da geklebt wurde?

    , für die Montageplatte Steckleiste und für die Grundplatte.

    Damit erspart man sich das Anschrauben an der Frontscheibe. Ist auch keine schlechte Idee. Dann ist das LCD aber eventuell zu weit von der Frontplatte entfernt.


    Ich denke ich habe folgende Alternativen:
    1) Bohren und mit Abstandshaltern an der Forntplatte anschrauben mit der Sichtbarkeit der Schrauben

    2) Ankleben des LCDs an der Frontscheibe mit Heisskleber

    2 gefaellt mir besser. Aber sieht man dann nicht den Kleber? Alternativ - sofern die Scheibe dick genug ist die Bolzen an der Scheibe ankleben. Da ist die Klebeflaeche wesentlich kleiner - aber das sieht man dann doch von aussen auch. Oder habe ich ein voellig falschen Verstaendnis wie etwas mit Heisskleber verklebtes sichtbar ist?


    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect."

    Linus Benedict Torvalds, 28.9.2003


    Hast Du die Woche schon Deine Raspberry gesichert =O Bei mir tut das raspiBackup automatisch ;)

  • Damit erspart man sich das Anschrauben an der Frontscheibe. Ist auch keine schlechte Idee. Dann ist das LCD aber eventuell zu weit von der Frontplatte entfernt.

    definitiv nicht :conf:

    die Leiterplatte bestimmst du! :lol:

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • die Leiterplatte bestimmst du!

    Die Leiterplatte die ich benutzen will habe ich oben im Photo oben rechts beigelegt.

    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect."

    Linus Benedict Torvalds, 28.9.2003


    Hast Du die Woche schon Deine Raspberry gesichert =O Bei mir tut das raspiBackup automatisch ;)

  • ich hatte es vollständig beschrieben, offensichtlich wieder unverständlich :mad_GREEN::mad_GREEN::mad_GREEN::mad_GREEN::mad_GREEN:

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • ich hatte es vollständig beschrieben, offensichtlich wieder unverständlich

    Jein, ich habe Deinen Kommentar noch mal ein paar Mal gelesen und jetzt denke ich ich habe verstanden was Du meinst :shy:


    Hast Du mal bei thingiverse nachgesehen

    Interessant. So wie ich es verstehe sind das fertige 3D Drucker Dateien. Ich habe aber keinen 3D Drucker :no_sad:

    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect."

    Linus Benedict Torvalds, 28.9.2003


    Hast Du die Woche schon Deine Raspberry gesichert =O Bei mir tut das raspiBackup automatisch ;)

  • ich habe Deinen Kommentar noch mal ein paar Mal gelesen und jetzt denke ich ich habe verstanden was Du meinst

    :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:

    bei deinen Kaufplatinen ist ja alles vorgeben, deswegen Adapterplatinen nach DEINEM Bedarf.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    Edited 2 times, last by jar ().

  • Spricht was dagegen, einen passenden Ausschnitt zu sägen und dann die umlaufenden Platinenkante einfach mit doppelseitigem Klebeband (Montageband, das mit etwas Schaumstoff zum Ausgleich an den Löstellen) von innen festzukleben? Verbindung zur Platine mit Flachbandkabel.

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!

  • Spricht was dagegen,

    Jetzt weiss ich nicht ob ich Dich richtig verstanden habe. Ich verstehe dass ich das LCD auf der Platine mit ESP usw mit Abstandshalter befestige und die ganze Platine incl LCD auf der Frontseite anbringe? Dann sieht man die Innereien (ESP et al) besser von aussen - was ich durchaus nicht schlecht finde. Dann muss ich nur sehen dass die Platine auf die Frontseite passt. Die Idee gefaellt mir. Nur saegen moechte ich nicht. Das wird bei mir nichts. Dann lieber kleben - sofern der Kleber nicht auffaellt.

    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect."

    Linus Benedict Torvalds, 28.9.2003


    Hast Du die Woche schon Deine Raspberry gesichert =O Bei mir tut das raspiBackup automatisch ;)

  • Nein, ich dachte, die Haupt-Platine am Boden befestigen und die LCD-Platine an die Scheibe kleben - mit einem Ausschnitt.

    Na, den Kleber sieht man bei den durchsichtigen Scheiben so oder so. Wenn du das vermeiden willst, kannst du das Display eigentlich nur irgendwie vor der Scheibe schwebend anbringen. Aber das klingt mir irgendwie unsinnig.

    Du willst das unbedingt durchsichtig haben, damit man die Innereien sehen kann...


    Wie wäre es mit einem flüssigen, transparenten Kleber und dann die Front fom Display direkt an die Scheibe kleben. Gibt sicher Schmiererei.

    Oder von hinten mit Klammern gegen die Scheibe drücken... das geht aber alles nur, wenn man passende Teile hat. So ein Display hat ja nichts. wo man angreifen kann, um es zu halten.

    Ein 3D-gedruckter oder selbst geschnitzter Display-Halter, der auf den Boden geklebt wird, das ginge noch.

    Oder du klebst zwei Hilfsstege vom Boden zum Deckel oder von einer Seite zur anderen. Und dann klebst du das Display auf die Stege.

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!

  • framp

    folgendes Gehäuse könnte ich dir drucken.

    Gesamtmaße L x B x H 120 x 85 x 50


    Ich benötige dann nur die genauen Maße der Leiterplatte (Lochabstände zum anschrauben)

    Beim Display bin ich von einem LCD Display Modul HD44780 1602 (Affiliate-Link) ausgegangen.

    Sicherheitshalber kannst du ja mal den Displayrahmen messen. (Länge/Breite)


    Was den Preis angeht, kannst du es als Spende für "raspiBackup" sehen.





  • Nein, ich dachte, die Haupt-Platine am Boden befestigen und die LCD-Platine an die Scheibe kleben - mit einem Ausschnitt.

    An der Idee halte ich auch noch fest.

    Quote from Gnom
    Na, den Kleber sieht man bei den durchsichtigen Scheiben so oder so. Wenn du das vermeiden willst, kannst du das Display eigentlich nur irgendwie vor der Scheibe schwebend anbringen. Aber das klingt mir irgendwie unsinnig.

    Ich dachte ja das LCD irgendwie mit Winkeln an der Platine anzubringen. Oder mit Heisskleber - wie ich jetzt gelernt habe.

    Quote from Gnom
    Du willst das unbedingt durchsichtig haben, damit man die Innereien sehen kann...

    Wie wäre es mit einem flüssigen, transparenten Kleber und dann die Front fom Display direkt an die Scheibe kleben. Gibt sicher Schmiererei.

    Ich faende es ganz schoen wenn man die Innereien sieht. Muss aber nicht sein. An das Ankleben hatte ich auch schon gedacht. Die Schmierereien kann man dann vielleicht mit Treifen, die man von der anderen Seite anbringt verstecken.

    Quote from Gnom
    Oder von hinten mit Klammern gegen die Scheibe drücken... das geht aber alles nur, wenn man passende Teile hat. So ein Display hat ja nichts. wo man angreifen kann, um es zu halten.

    Ein 3D-gedruckter oder selbst geschnitzter Display-Halter, der auf den Boden geklebt wird, das ginge noch.

    Das Display hat doch Bohrungen fuer Abstandshalter. Ich dachte vielleicht gibt es dazu fertige Winkel. Aber so wie ich hoere muesste ich die mir selbst basteln.

    Quote from Gnom
    Oder du klebst zwei Hilfsstege vom Boden zum Deckel oder von einer Seite zur anderen. Und dann klebst du das Display auf die Stege.

    Das ist eine sehr gute weitere Alternative :thumbup:


    Ich habe auch noch gedacht man koennte das LCD schon an der Frontscheibe mit Abstandbolzen befestigen. Die dann aussen liegenden Schrauben kann man doch sicherlich mit irgendwelchen passenden Abdeckkappen versehen so dass man sie nicht sieht. U.U. machen sich die nackten Schrauben auch gut im Zusammenhang mit einem durchsichtigen Gehaeuse.

    folgendes Gehäuse könnte ich dir drucken.

    Vielen Dank fuer das Angebot Franjo G . Nachdem hier im Thread immer wieder der Vorschlag kam sich ein Gehaeuse selbst zu drucken und ich auch per PN von anderer Seite selbiges Angebot bekam wuerde ich Dein Angebot annehmen und mich ueberzeugen lassen dass 3D gedruckte Gehaeuse das non plus ultra sind :) Ich denke die Details klaeren wir dann aber per PN.


    Ich habe 3 von den Sensoren und kann mich spaeter mit den anderen Gehaeuse verlustieren. Genuegend Vorschlaege und Ideen habt Ihr mir gegeben. Vermutlich baue ich dann bei einem das LCD per Abstandsbolzen an das Display und ueberlege Kappen einzusetzen und beim anderen versuche ich die Idee von Gnom mit den senkrechten Streben anzugehen. Wenn es nicht klappen sollte klebe ich das LCD auf die Scheibe und ueberdecke den Kleber mit Streifen von aussen wenn es zu schlimm mit dem Kleber ist. Wenn ich mal wieder in einen Baumarkt gehen darf besorge ich mir wohl auch mal eine Heisskleberpistole. Scheint schon ein nuetzliches Geraet zu sein :)


    Noch einmal vielen Dank an alle die ihre Ideen eingebracht haben :danke_ATDE: . Es zeigt sich wieder dass man in einer groesseren Gruppe wesentlich bessere Ergebnisse beim Brainstorming erhaelt als alleine oder nur mit ein paar Leuten.

    Es finden sich eine Menge guter Ideen im Thread - von denen fuer mich ein paar ausscheiden - aber ich koennte mir vorstellen dass jemand anderes der sich auch ein Gehaeuse mit LCD bauen moechte von all Euren Ideen und Vorschlaegen profitieren kann.

    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect."

    Linus Benedict Torvalds, 28.9.2003


    Hast Du die Woche schon Deine Raspberry gesichert =O Bei mir tut das raspiBackup automatisch ;)