PC Lüfter Überwachung / Tachosignal

  • Ja mit einem 10K Widerstand nach + sollte die Schaltung funktionieren. Ich würde auf jeden Fall einer Schaltung mit einem Optokoppler den Vorzug geben, ist sicherer für den RPi und die Schaltung wäre auch überschaubar. Eigentlich sollte der Transistor im Lüfter auch direkt eine LED / Optokoppler mit ca. 15mA schalten können. Aber bei dem Feedback, hat sich das Problem ja vielleicht schon längst erledigt.

  • Wenn die Tachosignale open collector sind, würde es dann nicht reichen, wenn man den GPIO (mit aktiviertem Pullup) an den Tacho-Pin anschließt und ein Programm ab und zu nachsehen lässt, ob es innerhalb einer gewissen Zeit (ein paar ms) einen oder mehrere Flankenwechsel erkennt?

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!

  • Hallo zusammen,


    damit ich meinen Pi bei der Aktion nicht "grille", wollte ich ja eben auch noch einmal nachfragen. Danke!!!! für die vielen Antworten, aber ganz so einfach seint das Ganze ja dann doch nicht zu sein, da ich mehrere Antworten bekommen habe mit möglichen Lösungen. Ich hatte zu Beginn eigentlich gedacht, dass es auch nicht viel schwerer wird als ein Display oder ähnliches anzuschließen, oder eben das ein oder andere Tutorial zu dem Theama zu finden und dann eben einfach die Dinge etwas anzupassen, dem war aber ja nun leider nicht so.


    Ich werde die Lüftergeschichte nun einfach trennen und für ein paar Euro gibt es einen Alarm, der dazu auch noch die Geschwindigkeit regelt. Nicht dass ich doch noch irgendwo einen Fehler einbaue und mein Pi dann den Geist aufgibt.


    Aber trotzdem noch einmal vielen DANK!!! an alle, die geantwortet haben :)


    LG

    Anna