Externe Festplatte in Plex Media Server einbinden

  • Liebes Forum, in Ermangelung fehlender Such-Skills möchte ich gern folgende Frage anstoßen, zu der ich bisher selbst keine Lösung gefunden habe.

    Ich habe auf meine Raspberry Pi 3b einen funktionierenden Plex Media Server eingerichtet bekommen. Inhalte, die direkt auf dem Pi liegen lassen sich als Medien auch Problemlos in die Mediathek einbinden. Schwierig gestaltet es sich bei folgender Herausforderung. Das meiste meiner Medien liegt auf einer externen Festplatte, die ich gern per Usb mit dem Pi verbinden möchte. So weit so gut, die Festplatte, bisher mit FAT32, sowie NTFS getestet, wird auch durch den Pi erkannt auch bei der Einbindung im PMS wird sie erkannt. Ich darf bei der Ordner-Auswahl allerdings immer nur die Festplatte als solche auswählen, die vorliegende Ordnerstruktur bietet Plex mir nicht zur Auswahl an und zeigt sie auch gar nicht an. Der Zugriff und auch das verwenden der Medien über den Dateibrowser vom Pi OS ist kein Problem, nur Plex greift nicht darauf zu. Ich bin so weit, dass es mit fehlenden Nutzerrechten zu tun haben muss, alle Hinweise dazu haben mich bisher aber nicht weitergebracht. Ich kann mit dem Pi Ordner und Dateien auf der Festplatte anlegen, in den Papierkorb bewegen funktioniert nicht, nur direkt komplett löschen. Raspberry Pi OS und PMS sind auf dem aktuellsten Stand. NTFS-3G ist es ebenfalls. Hat jemand eine einigermaßen unkomplexe Lösung dazu? Ich muss dazu sagen, ich bin noch sehr neu am Raspberry Pi, kenne mich also noch nicht allzu intensiv mit allen Konsolen-Funktionen aus.. ;)

    Danke schon einmal für eure Hilfe!

  • Eine unkomplizierte Lösung habe ich nicht, weil ich keinen PMS betreibe.

    Aber es schaut so aus, alsob der PMS-User keine Lese- und Schreibrechte auf der USB HD hat, oder die Partitionsbezeichnung nicht mehr stimmt.


    Mit < mount > könntest Du herausfinden, mit welchen Optionen und wo die USB-HD gemountet wird.

    Mit < lsblk -o name,label,partuuid,uuid,mountpoint > die aktuellen Bezeichnungen.


    Servus !

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

    Edited once, last by RTFM: Text ergänzt ().

  • Danke dir! Das hat mir einen guten Anstoß gegeben. Ich habe es tatsächlich gelöst bekommen. :) Und es war gar nicht kompliziert. Ich habe zunächst mit mkdir einen Mount-Point erstellt und das Laufwerk anschließend dort gemountet. Und jetzt kann der PMS auch darauf zugreifen. :)