Anschließen eines BME280

  • Hey, nachdem ich heute ca 7h versucht habe dieses Stück von ... zum laufen zu bringen. Gebe ich auf und frage hier im Forum.


    Welche Libary funktioniert gut, einfach und ist nicht veraltet?


    Vielen Dank für alle Antworten :)

  • Go to Best Answer
  • Hallo, den Effekt kenne ich ...

    Ich benutze den BME280 Temperatur-, Luftdruck- und Luftfeuchtsensor, 3 Kanäle, I²C, unter Python.

    Anbei ein paar Dateien dazu, ich hoffe es hilft Dir weiter.

  • Hallo KaffeeMitMilch,


    da Du Dich hier nicht an eine bestimmte Programmiersprache orientierst: Ich habe mal ein längeres Tutorial hier eingestellt, wie man sich dem BME280 programmiertechnisch (in Icon) annähern kann. Einfach mal danach suchen...


    Beste Grüße


    Andreas

    Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.

  • Hallo, den Effekt kenne ich ...

    Ich benutze den BME280 Temperatur-, Luftdruck- und Luftfeuchtsensor, 3 Kanäle, I²C, unter Python.

    Anbei ein paar Dateien dazu, ich hoffe es hilft Dir weiter.

    Hey, vielen Dank

    Da ich noch Anfänger bin und absolut keine Ahnung v. Linux habe wollte ich fragen, wie genau ich jetzt die Daten bekomme? Wenn ich es in PyCharm laufen lasse bekomme ich das except raus.

    Wie kann ich die Daten in das spätere Programm integrieren?


    LG Arne :)

    • Best Answer

    Hi,

    Falls Du Dich für Python3.x entscheiden solltest ...

    Empfehle ich Dir zunächst mal eric 6 als Programm-Editor auf Deinem Raspberry zu installieren --> sudo apt-get install eric --> und dann ein Python-Arbeitsverzeichnis für Dich anzulegen.


    I2C-Schnittstelle einschalten --> sudo raspi-config --> enable I2C oder mit dem Programm: Einstellungen --> Raspberry-Pi-Konfiguration --> Schnittstellen --> I2C aktiviert


    Der Sensor muss natürlich richtig angeschlossen sein. Meiner meldet sich dann auf I2C = 0x76

    Überprüfen mit sudo I2cdetect -y 1 dann kommt die Übersichtstabelle der I2C-Schnittstelle.


    Die py-Codes die ich Dir geschickt habe, packst Du alle 3 in einen Ordner startest den eric6 (das Programm muss nach der Installation als Menüpunkt auftauchen) und öffnest Testschleife.py. Dieses dann in eric starten und kucken was in die Shell gedruckt wird ...


    Für die Integration in Dein Programm kannst Du einfach den Aufruf unter "bme280 einlesen" und "from readBME280 import *" aus der Testschleife verwenden, was Du dann mit den Daten machst ist ja eh Deine Sache :)


    Wenn es nicht läuft, melde Dich einfach nochmal.

    Gruß, Holger

  • Mega vielen Dank für die ausführliche Antwort :)

  • Klappt perfekt :thumbup:

    vielen Dank du hast mir echt den Arsch gerettet :)