GamePi20 + Pi Zero als Hardware für eigenes Spieleprojekt

  • Hey Leute.


    Ich habe nach mobile Lösungen für eine kleine Spielekonsole zum Selbstbasteln gesucht und bin auf den GamePi20 in Verbindung mit dem Pi Zero gestoßen.


    Nun habe ich diese Hardware aber iwie immer nur in Kombination mit Retropi / Emulatoren gefunden und nicht als Selbstbastlerprojekt. Auch die Doku scheint mir nur auf Die Einrichtung als Retrokonsole ausgelegt zu sein, oder ich hab nicht tief genug geblättert.


    Warum ich mich dafür entscheiden würde ist die einfache Kombi aus Display, Lautsprecher, Akku und Tasten, ohne dass ich großartig basteln muss.


    Jetzt habe ich dazu ein paar Fragen:

    Habt ihr Erfahrungen mit der GamePi Hardware? Wie kann man die zur eigenen Verwendung einrichten?

    Wie ist die durchschnittliche Akkulaufzeit? Könnte ich eventuell auch ein größeres Akku verwenden?

    Habt ihr sonstige Empfehlungen, worauf ich achten müsste, eventuell andere Hardware? Ziel soll es sein eine kleine einfache Konsole mit nem Pfeiltasten und ein paar weiteren Tasten, Lautsprecher und v.a. einem Akku zu haben, der sicher von morgens bis abends im Dauerbetrieb durchhalten könnte (es soll evtl. Im Verlauf mal ein digitales Haustier) werden.


    Ich danke euch!