Lautsprecher an gpio?

  • Hallo,

    Ich habe alte Anlagenlautsprecher geschlachtet und habe vor mir eine arcade cabinet zu bauen und die Lautsprecher dort einzubauen. An den Lautsprechern sind 2 Kabel. kann ich diese ohne weiteres an die gpio anschließen oder wie kann ich das lösen.

  • wenn sie am Klinkenstecker arbeiten findest du die auch am GPIO musst aber noch Bauteile dazu einbauen (Filter für die PWM)

    Wenn es am Klinkenausgang nicht klappt weil die Spannung zu gering ist brauchst du einen Verstärker, wenn kein Klinkenausgang vorhanden ist P400, zero , oä. dann musst du den mit den Filtern nachbauen, aber ob der Kernel dann noch analog unterstützt weiss ich nicht.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Solche Lautsprecher sollte man tunlichst nicht direkt an die GPIO's anschließen, damit wirst du deinen RPi killen. Lautsprecher aus einer Anlage haben ordentlich Leistung und einen geringen Widerstand von ca. 8 - 4 Ohm, das ist quasi wie ein Kurzschluss für einen GPIO Port. Wenn Du so etwas anschließen willst, dann besorge dir einen Audio Verstärker mit der entsprechenden Leistung.

  • Schau mal hier: Buy a Raspberry Pi – Raspberry Pi


    Und scrolle mal runter zu den Audio Platinen.

    Vielleicht ist da was passendes dabei (sind 4 verschiedene).

    ;) Gruß Outi :D
    PIs: 2x Pi B (Rente) / 1x Pi B+ (Rente) / 1x Pi 2 B (Tests) / 2x Pi 3 B (RaspberryMatic / Repetier Server) / 2x Pi Zero 1.2 (B. Lite) / 2x Pi Zero 1.3 (B. Lite)
    2x Pi Zero W 1.1 (B. Lite) / 1x Pi Zero 2 (noch ohne) / 1x Pi 3 B+ (Tests) / 1x Pi 4 B 4GB (Ubuntu Server 64 Bit) / Pi 400 (Bullseye) / 2x Pi Pico
    Platinen: Sense HAT / RPI-RF-MOD / PiFi DAC+ V2.0 / TV HAT