CocktailPi / Automatischer Barkeeper zum nachbauen mit Webinterface und App

Heute ist Stammtischzeit:
Jeden Donnerstag 20:30 Uhr hier im Chat.
Wer Lust hat, kann sich gerne beteiligen. ;)
  • picposter Auf meinem PI 4 läuft die Webseite eigentlich normal schnell. Wie das bei anderen Modellen ist weiß ich nicht. Allerdings kann es sein, dass die Datenbank und die Tatsache, dass das alles in Docker-Containern läuft einen Overhead schafft, der die Leistung beeinträchtigt. Du kannst aber auch versuchen, die ganze Geschichte ohne Docker zu installieren. Das wäre dann aber etwas mehr Bastelarbeit, da dafür einiges am PI konfiguriert werden müsste.

    PS: Ich hab gerade mal den Pi Zero gegooglet. Der hat 512MB RAM. Das ist für Docker tatsächlich etwas kritisch (Docker empfiehlt 4GB RAM).

    Edited once, last by alex9849 (July 7, 2021 at 1:51 PM).

  • CocktailPi / Automatischer Barkeeper zum nachbauen mit Webinterface und App? Schau mal ob du hier fündig wirst!

  • Oh, Tatsache. Ich bin davon ausgegangen dass der Pi Zero eine MiniVariante vom 4B ist. Ich teste mal mit nem Raspi 4B :saint:

    Eine Frage bezüglich Aufbau des Webinterface:

    Generell ist das ein wundervoller Aufbau, auch der Teil mit den Pumpen gefällt mir sehr gut. Ich bin glaub ich aber erneut zu doof das "Dashboard" zu verstehen. Wofür ist das gut? Ich konnte nichts finden was ich da Anzeigen kann :/

    Und wäre eine vereinfachte Ansicht vom Benutzer "User" möglich, wo man nur die Verfügbaren Cocktails sieht? Also ohne Schnörkel, rein nur Die Bilder und Bezeichnungen der Cocktails wo man draufdrückt und es kommt das gewünschte heraus?

    Einen schönen Abend noch

    Grüße Cedric

  • picposter Das Dashboard ist nur ein Platzhalter. Ich weiß selbst noch nicht nicht genau was man damit machen könnte. Eventuell könnte man das wirklich einfach ausbauen.

    Ich hab gestern angefangen manuelle Zutaten einzubauen. Z.b. sowas wie Rohrzucker, wo dann bei Anforderung ne Aufforderung an den Nutzer kommt die errechnete Menge einzufüllen.

    Mal schauen, was man dannach noch machen könnte.

  • Oh hier Katz sich ja noch was getan im Forum. :).

    Also bei mir ist das Teil schon voll im Einsatz. Hab nen pi3 der ist auch ein bisschen langsam beim starten vom Web Interface aber das sind vll 15 Sekunden die ich warten muss und damit komm ich klar.

    Zum Dashboard, da könnte man ja einfach die verschiedenen Kategorien von den Cocktails anzeigen das man nicht mehr auf Menü klicken muss und vll auch einfach ein paar Cocktails die man häufiger benutzt. Quasi so als Schnelltaste.

    Dann hab ich noch ein paar Verbesserungsvorschläge. ?

    Bei der Menge der Cocktails steht ja immer 250ml dran und das ist nervig das immer einzutippen wenn’s mal ne andere Menge ist. Kann man da für jeden Cocktail ne bestimmte Menge angeben die dann gespeichert bleibt. Z.b Wodka Bull immer 350ml. Cuba libre 250ml. Aber schon noch das man es ändern kann aber das es halt vorkonfiguriert bleibt oder das letzte gespeichert bleibt. Und anstatt der Zahl eingeben vll so nen Schieber hinmachen. Geht dann schneller wie die zahlen eintippen.

    Und das nächste was noch cool wäre wenn man ein tastenfeld oder sowas benutzen kann. Ich hab z.b bei meiner Bargun Tasten dran und die würde ich dann gerne mit den verschiedenen Cocktails belegen. Wäre jetzt ein bisschen speziell auf mich abgestimmt aber wenn’s kein großer Aufwand wäre ….

    Ansonsten muss ich nochmal sagen das das Projekt echt top ist

  • Magic Mark Die Anzahl an ml die anbefüllt werden können, würde ich schon gerne so lassen. Das man aber die Füllmenge pro Cocktail voreinstellen kann kann man ohne Probleme einbauen. Das ist sogar ziemlich schnell gemacht. Das mit dem Taster sollte auch gehen. Da muss ich mal schauen. Vorher würde ich aber gerne noch ein paar andere Sachen einbauen.

    Freut mich aber, dass dir das Projekt gefällt und alles funktioniert! :)

  • Ist ja super wenn das so einfach geht ?. Hab schon noch ein paar Ideen. Glaub das wäre auch machbar.

    Zuerst einen Zähler entweder wieviel ml man von dem jeweiligen Cocktail gezapft hat oder von den einzelnen Getränken. Einfach als Statistik. Würd gern wissen wieviel ich so in nem Sommer ausschenke. Den sollte man aber auch wieder auf null stellen können. (Am besten nur als Admin) oder von jedem User ne Statistik.

    Und dann noch eine Anzeige wieviel mll. In den einzelnen Flaschen oder Behälter noch verfügbar ist.

    Ich habe z.B Wein in 3 Liter Kartons und da sieht man nicht wieviel drin ist und wenn zu wenig drin ist das ne Meldung kommt wenn man nen Cocktail Nacht das zu wenig drin ist.

    Hoff ich hab’s verständlich genug erklärt ??

  • Es hat sich wieder etwas getan. Ich bin mit dem nächsten update fertig, welches jedoch ein komplettes neu-aufsetzen der Datenbank erfordert. Dh. alles was eventuell in einer vorherigen Installation eingespeichert wurde wird beim updaten gelöscht. (Vor dem Updaten also vor allem die Pumpen GPIO-Nummern merken)

    Das Update kann installiert werden, indem folgende Befehle ausgeführt werden:

    Bash
    docker-compose down -v
    docker-compose pull
    docker-compose up -d

    Es sind folgende neue Features hinzugekommen:

    - Cocktails können jetzt auch mit Zutaten zubereitet werden, welche nicht an Pumpen angeschlossen sind. Der Nutzer wird an der entsprechenden Stelle aufgefordert diese manuell hinzuzufügen.

    - Es können jetzt Zutaten erstellt werden, welche generell nur manuell hinzugefügt werden können und keinen Pumpen zugewiesen werden können.

    - Produktionsschritte können jetzt auch vom Ersteller des Rezeptes geschriebene Anweisungen sein, welche dem Nutzer mitteilen, was er zu tun hat.

    - Zu jedem Cocktail kann eine Standard-Füllmenge eingestellt werden, welche dann standardmäßig im 'Make-Cocktail'-Dialog bei 'amount to produce' steht.

    - Collections. Cocktail können in Listen abgespeichert werden, welche jeder Nutzer erstellen kann.

    - Standardcocktails. Beim erstmaligem aufsetzen ist der Cocktailmaker bereits mit 93 Cocktails befüllt.

    Wer sich das alles einmal vorher anschauen möchte, kann dies auf dem Demo-Server tun.

  • Magic Mark Ich habe jetzt mit der nächsten Version (0.4) unter anderem auch diese Zähl Funktion eingebaut. Also der CocktailMaker rechnet jetzt mit, wie viel Flüssigkeit noch ein einem Behälter ist. Ich habe allerdings auch mal die Library geupdatet, mit welcher die Pumpen angesteuert werden. Dadurch haben sich die Nummern geändert, welche zu den Pumpen angegeben werden müssen. Das müsste also beim Updaten noch gemacht werden.

  • Klingt gut, dann weis ich immer wieviel Wein noch im Karton ist ?.

    Ich will meine Bar im Winter eh umbauen und hab mich jetzt bisschen mit 3D Drucker Beschäftigt (hab mittlerweile 3 im Keller)

    Ich will das ganze auch einfach per 7 Zoll Touch Bildschirm verwenden. Hab da leider nur das Problem das ich nicht weis wie ich die Zahlen bei der Menge eingeben kann ohne externe Tastatur. Hast du da vll ne idee ?

    Aber find ich super das du dich weiterhin damit beschäftigst

  • Post by RoBra81 (February 20, 2022 at 12:45 PM).

    The post was deleted, no further information is available.
  • Ich habe eine neue Version der Software released. Die neue Version funktioniert nicht mehr in Docker. Tatsächlich hätte eigentlich die letzte Version schon nicht mehr funktionieren dürfen, oder zumindest recht unzuverlässig sein müssen. Das Problem kam durch die Umstellung von Pi4J auf Pi4Jv2.

    Das Problem ist jetzt aber gelöst. Außerdem gibt es jetzt folgende neue Features:

    Es gibt jetzt Zutatengruppen. Zutatengruppen können wie normale Zutaten zu Rezepten hinzugefügt werden. Allerdings können mehrere Konkrete Zutaten zu einer Gruppe gehören. Zutatengruppen können auch zu weiteren Zutatengruppen gehören.

    Es können jetzt Rezepte erstellt werden, die statt einer konkreten Zutat eine Zutatengruppe bekommen. In der Live Umgebung wird diese Zutatengruppe dann durch eine konkrete Zutat ersetzt. Wenn wir z.B. die Zutat Jack-Daniels haben könnten mit dieser Zutat alle Rezepte hergestellt werden, die die Zutaten Jack-Daniels, Bourbon oder Whisky benötigen. Natürlich kann im Bestellprozess die automatisch gewählte Zutat noch durch eine selbst gewählte Zutat ersetzt werden.

    Neben den Zutatengruppen habe ich mich auch mal mit der Frage beschäftigt, wie man ein Touchscreen-Interface einbauen könnte.

    Ich habe hierzu eine Anleitung geschrieben:

    https://github.com/alex9849/pi-co…g-a-touchscreen

    Generell gibt es jetzt eine neue Installations-Anleitung:

    https://github.com/alex9849/pi-co…ki/Installation

    Edited once, last by alex9849 (April 8, 2022 at 1:54 AM).

  • Hallo zusammen,

    ich habe mir jetzt einen CocktailMaker mit 16 Pumpen gebaut und setze mit Begeisterung die Software ein. Mit dem Einsatz der Software entstehen auch Wünsche, die ich hier einfach mal zur Diskussion stellen möchte:

    - eine automatische Pumpenkalibrierung wäre echt hilfreich: man pumpt mit einer Pumpe eine definierte Menge, misst diese und gibt das Ergebnis ein, woraus die neuen Parameter ermittelt werden und ein neuer Kalibrierungslauf gestartet werden kann

    - mir fehlt eine Möglichkeit für das Ansaugen bzw. reinigen: ich möchte gern (unabhängig von der parametrierten Menge im Schlauch) eine Pumpe starten und insbesondere auch stoppen können

    - ein Im- und Export der Rezepte wäre schön

    Wie gesagt, bin ich von dem, was da ist echt begeistert und meine Wünsche sind jammern auf hohem Niveau, aber vielleicht wären die Funktionen auch für andere Nutzer interessant...

    Vielen Dank für die tolle Arbeit!!

    PS: Bei Gelegenheit werde ich mal Fotos meines "Bauwerkes" zeigen...

  • RoBra81 Hi,

    das klingt auf jeden Fall sehr gut. Die Bilder würden mich auch interessieren. Im Prinzip gibt es Funktionen die den Im- und Export von Rezepten erlauben. Das Problem sind, dass diese Funktionen zum Einspielen der Standarddaten verwendet werden. So Dinge Wie Rezept-IDs sind halt leider sobald die Standarddaten eingespielt werden nicht mehr reproduzierbar gleich. Eine ID die in der einen Installation für das eine Zutat steht könnte in der anderen Installation für eine ganz andere Zutat stehen. Da müsste man nochmal überlegen, wie man mit solchen Problemen umgeht.

    Ansonsten wäre soetwas wie das an- und abschalten von Pumpen aber vermutlich überhaupt kein Problem. Das kann ich gerne einbauen :)

  • Hallo zusammen,

    vielleicht kann mir jemand helfen, ich habe dieses tolle Projekt in einer kleinen Testumgebung aufgebaut.

    Vielleicht sind die Funktionen drin und ich finde diese nicht oder gehe an die Sache falsch heran.

    1) Ein Admin kann Cocktails machen, oberhalb mit den Botton MAKE COCKTAIL ein normaler User scheinbar nicht, ist das so gewollt?

    Würde gerne meine Gäste selber dran lassen, aber ohne das was verändert werden kann, also Cocktail aussuchen, der gemacht werden kann und selber automatisch über einen Botton MAKE COCKTAIL sich mischen lassen.

    2) Einen Trigger wenn eine Zutat leer ist?

    3) das ein User nur die Cocktails angezeigt bekommt, die auch automatisch gemacht werden können. Ich meine nicht den Suchfilter sondern quasi den Suchfilter als Standard für User ohne das was anderes gesucht werden kann.

    4) Einstellung deutsche und englische Sprache

    Vielen Dank und viele Grüße,

    Olli

    Edited once, last by oliver1972 (April 19, 2022 at 12:46 PM).

  • oliver1972

    Zu aller erst freut es mich, dass dir das Projekt gefällt.

    Zu 1: Nein das ist nicht gewollt. Das ist auf jeden Fall ein Bug. Vermutlich würde das Backend den Cocktail sogar produzieren. Der Button wird nur im Frontend nicht angezeigt. Ich werde aber denke ich mit einem Späteren Release ein Rechtesystem einbauen, mit dem man eigene Gruppen erstellen kann. Damit sollte das Problem dann gelöst sein. Über dieses System kann man dann auch so Dinge wie die Nr 4 umsetzen. Vielleicht mache ich das aber auch doch nur Statisch. Mal sehen.

    Zu 2: Das kann ich einbauen.

    Zu 4: Da muss ich mir mal anschauen wie man sowas allgemein macht. Momentan ist der Test einfach im HTML drinnen.

  • Alex,

    vielen Dank für das schnelle Feedback!

    zu dem Punkt1 meinst Du, das könnte man vorab fixen? Hab am 27.05 eine große Veranstaltung und würde ich das gerne das erste mal Gäste dran lassen wollen ;) Aktuell habe ich einen Testaufbau mit 8 Pumpen, wir jetzt ausgebaut auf 16 und verschönert ;) Bilder werden folgen.

    Viele Grüße

    Olli

  • Ich möchte euch gerne meine Cocktailmaschine vorstellen.

    Erst mal ganz großes Dankeschön an alex9849 für die geniale Software und den Support!

    Am 27.05.22 war die große Feuerprobe in Echtbetrieb, hatte 50-60 Gästen und es sind locker 200-250 Cocktails durch die Maschine gelaufen und das ohne Probleme!!! Hier wäre jetzt eine Statistik schön, um sehen was wirklich gelaufen ist ;)

    Die Gäste waren alle begeistert, selbst die anfangs sagten, was für ein Spielzeug, aber später nicht mehr davon wegzubekommen waren :)

    Noch mal vielen dank an alex9849

    Eine kleine Wunschliste folgt die Tage ;)

    Viele Grüße,

    Olli

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!