Bootprobleme von SD Karte

  • Hallo zusammen,


    a.)

    Ich habe Motioneye auf einem Raspberry pi installiert,

    aber er bootet nicht mehr..

    Hinweismeldung:

    cant open /dev/ttylogin: No such file or directory

    letzte Meldung davor .. 66 illegal instruction .. more... tec -a$(TMP_BOOT_LOG)


    b.) Wie kann ich denn das nächste mal wenn es läuft von der SD Karte ein Backup machen?


    c.) Kann man die SD Karte durch ein anderes zuverlässigeres Medium ersetzen?


    Danke für Hilfe,

    Bernd

    • Official Post

    Zu a) kann ich nichts sagen.


    Zu b) gibt es mehrere Möglichkeiten, aber ich empfehle raspiBackup, da das auch im laufenden Betrieb regelmäßig Updates machen kann und der hilfsbereite Maintainer hier im Forum "sehr nahe beim User" ist. ;)


    Zu c) Ja, ab dem RPi3 kann man (einfacher) von USB-Datenträgern booten. Was man dazu wissen muss steht hier: https://www.raspberrypi.org/do…pberrypi/bootmodes/msd.md

  • Danke für die Informationen!


    Gibt es denn die Möglichkeit auch Motioneye von einem USB Stick zu booten oder nur

    andere Raspberry Pi taugliche OS ?


    Ich lese gerade:

    Install Motioneye on Raspbian...

    auf der anderen Seite weiss ich aber auch dass Motioneye sich auch als Image auf SD Karte installieren lässt ..

    Frage also, ist Motioneye ein OS oder eine Software die auf ein OS aufsetzt ist?

    Ich lese auch Motioneye - OS?


    Die Meldung:

    cant open /dev/ttylogin: No such file or directory


    erhalte ich nach wie vor..

    Edited 3 times, last by bernd67 ().