Messungen von Temperatur, Feuchtigkeit und Tageslicht

  • Hey Leute,

    Ihr seid ja alle Profis und ich habe eine Frage. Ich möchte auf einem Quadratmeter, Messungen von Bodenfeuchtigkeit, Luftfeuchtigkeit, Bodentemperatur, Lufttemperatur und die Stunden Sonneneinstrahulung über einen längeren Zeitraum sammeln. Das alles dient dem Zeck der Ermittlung des Pflanzenwachstums von verschienden Bäumen. Ist das Projekt mit einenem Raspberry Pi als Datensammelgerät möglich? Arduino ist da ja keine Option, da diese Microkontroller ja keinen internen Speicher haben.

    Ich würde mich über eine kurze Antwort freuen und falls jmd. sogar schnomal sowas gemacht hat und Tips/Code hat kann er sich gerne mit mir in Kontakt setzen.

    Mit freundlichen Grüßen,

    B.Metzler

  • Heyo! :)

    Theoretisch ist alles möglich, man muss es nur in die Praxis umsetzen :)


    Es gibt jede Menge Gassensoren für Luftfeuchtigkeit, Temperatur usw. Sonneinstrahlung lässt sich am einfachsten mit einem UV-Sensor messen. UV > 0 = Sonnenlicht. < 1 dunkel.

    Um die Bodenfeuchtigkeit usw. zu messen benötigst du einen Soil Sensor, ich kenne diese als Zusatzmodule von Professionellen Wetterstationen. Nach einer kurzen Googlesuche habe ich das hier entdeckt: Soil Moisture Sensor RPi.

    Du könntest dir theoretisch aber auch eine Wetterstation PWS besorgen, von dort alle Sensoren ausbauen und an dem gewünschten Ort platzieren. Die Daten via Funk an dein Heimnetzwerk übermitteln und dort verarbeiten.


    Schau dir mal den WeeWX Wetterserver an, der arbeitet mit solchen Sensoren.

    Der Computer rechnet mit ALLEM, nur nicht mit seinem Besitzer.

  • Meine Empfehlung: lese die Daten mit einem ESP (außer Haus) und sende diese dann per MQTT-Datenprotokoll an einen Raspi im Haus. Da kannst du dann die Daten leicht speichern.


    Du benötigst pro Datenerfassungsstelle:

    ESP für paar Euro

    Netzteil auch paar Euro

    Fotowiderstand paar Cent

    Temperatursensor DS18B20 für einen Euro

    Feuchtigkeitssensor

    zwei drei Widerstände

    etwas C-Kenntnisse um diesen ESP dann mit der Arduino-IDE zu programmieren


    Für alles:

    Einen Raspberry Pi wo MQTT installiert ist

    Ein kleines Python-Programm um die Daten abzufangen und zu speichern

    Einiges an Zeit um das Thema zu bewältigen.