Zugriff auf GPIO abfragen

  • Hallo zusammen,

    bitte um Eure Hilfe:

    Gibt es eine einfache Möglichkeit, herauszufinden, welcher Prozess gerade auf eine bestimmte gpio zugreift?

    Es leuchtet immer eine angeshlossene LED und ich weiß leider nicht, wer der Auslöser ist. Vielen Dank im Voraus!

  • Hallo,


    die GPIO-Pins erhalten beim starten des Pi's einen nicht definierten Zustanden. Wenn du bestimmte Pin's für etwas nutzen willst, musst du explizit den gewünschten Zustand angeben.

    Was hast du denn genau vor?


    Grüße

    Dennis

    ... ob's hinterm Horizont wirklich so weit runter geht oder ob die Welt vielleicht doch gar keine Scheibe ist?

  • Hallo Dennis,

    danke für Deine Rückmeldung.

    Ich würde gerne eine Lüftersteuerung realisieren. Dafür bin ich nach folgender Anleitung vorgegangen: https://codingworld.io/project/lueftersteuerung-raspberry-pi

    Das funktioniert auch soweit. Aber die LEDs an GPIO Pin 3 und 5 leuchten dauerhaft. Dh. irgendwas liegt dort an, oder? Ich würde gerne wissen, welcher Prozess/welche Anwendung dort zugreift...

    oder ist es normal, dass diese beiden Pins an sind?

    Sorry fürs laienhafte Erklären.

  • I2C ist aus. Trotzdem leuchten die beiden LEDs an Pin 3 und 5 dauerhaft. Wie kann ich herausfinden, was die Pins sonst belegt? Danke!

  • Hallo,


    in deiner Anleitung wird nach der Verdrahtung testweise ein Programm ausgeführt, das alle LED's leuchten lässt und sie danach wieder ausschaltet. Wie verhalten sich deine LED's bei diesem Versuch?


    Einen fehlerhafte Verdrahtung kannst du sicher ausschließen?



    Grüße

    Dennis

    ... ob's hinterm Horizont wirklich so weit runter geht oder ob die Welt vielleicht doch gar keine Scheibe ist?

  • Ja, Verdrahtung ist ok. Beim Test leuchten alle 4 LEDs. Nach dem Test bleiben die LED an Pins 3 und 5 an und die anderen beiden gehen aus.


    Gibt es keine Möglichkeit, auszulesen, wer gerade auf einen bestimmten GPIO zugreift?

  • Gibt es keine Möglichkeit, auszulesen, wer gerade auf einen bestimmten GPIO zugreift?

    Ist mir nichts bekannt.


    Was bekommst du für eine Ausgabe bei diesem Code?

    und leuchtet danach noch die LED?

  • Hallo Hofei,


    Ist mir nichts bekannt.

    doch, da gibt's was wie:


    Code
    cat /sys/kernel/debug/gpio


    Aushilfsarnie: Was erhältst Du als Ausgabe?



    Beste Grüße


    Andreas

    Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.

  • Hallo Andreas, danke für Deine Rückmeldung. Die Asugabe sieht wie folgt aus:


    gpiochip0: GPIOs 0-57, parent: platform/fe200000.gpio, pinctrl-bcm2711:

    gpio-0 (ID_SDA )

    gpio-1 (ID_SCL )

    gpio-2 (SDA1 )

    gpio-3 (SCL1 )

    gpio-4 (GPIO_GCLK )

    gpio-5 (GPIO5 )

    gpio-6 (GPIO6 )

    gpio-7 (SPI_CE1_N )

    gpio-8 (SPI_CE0_N )

    gpio-9 (SPI_MISO )

    gpio-10 (SPI_MOSI )

    gpio-11 (SPI_SCLK )

    gpio-12 (GPIO12 )

    gpio-13 (GPIO13 )

    gpio-14 (TXD1 )

    gpio-15 (RXD1 )

    gpio-16 (GPIO16 )

    gpio-17 (GPIO17 )

    gpio-18 (GPIO18 )

    gpio-19 (GPIO19 )

    gpio-20 (GPIO20 )

    gpio-21 (GPIO21 )

    gpio-22 (GPIO22 )

    gpio-23 (GPIO23 )

    gpio-24 (GPIO24 )

    gpio-25 (GPIO25 )

    gpio-26 (GPIO26 )

    gpio-27 (GPIO27 )

    gpio-28 (RGMII_MDIO )

    gpio-29 (RGMIO_MDC )

    gpio-30 (CTS0 )

    gpio-31 (RTS0 )

    gpio-32 (TXD0 )

    gpio-33 (RXD0 )

    gpio-34 (SD1_CLK )

    gpio-35 (SD1_CMD )

    gpio-36 (SD1_DATA0 )

    gpio-37 (SD1_DATA1 )

    gpio-38 (SD1_DATA2 )

    gpio-39 (SD1_DATA3 )

    gpio-40 (PWM0_MISO )

    gpio-41 (PWM1_MOSI )

    gpio-42 (STATUS_LED_G_CLK |led0 ) out lo

    gpio-43 (SPIFLASH_CE_N )

    gpio-44 (SDA0 )

    gpio-45 (SCL0 )

    gpio-46 (RGMII_RXCLK )

    gpio-47 (RGMII_RXCTL )

    gpio-48 (RGMII_RXD0 )

    gpio-49 (RGMII_RXD1 )

    gpio-50 (RGMII_RXD2 )

    gpio-51 (RGMII_RXD3 )

    gpio-52 (RGMII_TXCLK )

    gpio-53 (RGMII_TXCTL )

    gpio-54 (RGMII_TXD0 )

    gpio-55 (RGMII_TXD1 )

    gpio-56 (RGMII_TXD2 )

    gpio-57 (RGMII_TXD3 )


    gpiochip1: GPIOs 504-511, parent: platform/soc:firmware:gpio, raspberrypi-exp-gpio, can sleep:

    gpio-504 (BT_ON )

    gpio-505 (WL_ON )

    gpio-506 (PWR_LED_OFF |led1 ) out lo ACTIVE LOW

    gpio-507 (GLOBAL_RESET )

    gpio-508 (VDD_SD_IO_SEL |vdd-sd-io ) out hi

    gpio-509 (CAM_GPIO )

    gpio-510 (SD_PWR_ON |sd_vcc_reg ) out hi

    gpio-511 (SD_OC_N )


    Leider kann ich da nichts rauslesen. Kann jemand sagen, ob man daran sieht, warum die GPIOs 3 und 5 an sind? Vielen Dank im Voraus!

  • Über was für einen Pi reden wir hier ?


    Wenn ich bei mir

    Quote


    cat /sys/kernel/debug/gpio

    ausführe kommt folgende Meldung:

    cat: /sys/kernel/debug/gpio: Keine Berechtigung


    Schreibe ich sudo davor kommt folgendes :


    gpiochip0: GPIOs 0-53, parent: platform/3f200000.gpio, pinctrl-bcm2835:

    gpio-7 ( |spi0 CS1 ) out hi ACTIVE LOW

    gpio-8 ( |spi0 CS0 ) out hi ACTIVE LOW

    gpio-23 ( |sysfs ) in lo

    gpio-24 ( |sysfs ) in lo

    gpio-25 ( |ads7846_pendown ) in hi IRQ

    gpio-29 ( |led0 ) out lo


    gpiochip1: GPIOs 504-511, parent: platform/soc:firmware:expgpio, raspberrypi-exp-gpio, can sleep:

    gpio-506 ( |led1 ) out hi ACTIVE LOW


    Was ist mit den fehlenden GPIO's?

    Raspberry ist 3B+