Zeitsynchronisation mit DCF77 oder GPS

  • Hallo,

    ich suche eine Möglichkeit, die Zeit eines Pi mittels DCF77 oder GPS zu synchronisieren. Was ist hier einfacher und günstiger umzusetzen: Per Zeitsignal DCF77 oder GPS?

    Gibt es irgendwo eine einfache Anleitung, wo das Vorgehen beschrieben ist? Ich setze einen Raspberry Pi 3 Model B ein.

    Danke!

  • DCF77 ist relativ sinpel. Allerdings nach meinen Erfahrungen unter ungünstigen Bedingungen auch teils schwierig mit dem Empfang. (Ich hatte es aber auch mit einem ziemlich alten Empfangsteil zu tun.)
    Die billigsten GPS-Module sind wohl auch nicht mehr teurer als die DCF-Dinger. Aber auch bei GPS brauchst du Enpfang eines Satelliten.

    Hast du kein WLAN in der Nähe, um per NTP zu synchronisieren? Evtl. eine RTC zum Puffern der Uhrzeit, wenn WLAN nur zeitweise zur Verfügung steht? Wie viel Abeichung ist denn tolerabel für dich?

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!

  • Welche GPS-Module können das denn? Gibt es da auch welche über USB und wie ist das konkrete Vorgehen?

    Mir würde GPS wahrscheinlich reichen. Direkten Sichtkontakt hab ich jetzt nicht. Kenne aber bspw. die SIRF III-Chipsätze so, dass die unheimlich empfindlich sind. Ist direkt unter einem Dach ...

    Wlan oder Lan schließen sich auf Dauer aus, das System soll autark laufen.

    Soll schon genau laufen. Eine Quarzuhr schließe ich deshalb aus.

  • DCF ist eigentlich fummelkram, weil diese billigen Module keine "Intelligenz" haben. Die Auswertung der rohen Funksignale musst du mit Software machen. Da gibs sicher nette Libraries. Man muss die Uhr ja auch nur in längeren Abständen nachstellen... insofern wäre das kein Problem.

    GPS-Module kann man sicher mit netten Befehlen direkt abfragen.

    Ein halbwegs ordentliches RTC-Modul hat ne Abweichung von 1-2 Minuten im Jahr - ist das nicht genau genug?

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!

  • Hallo,

    ich suche eine Möglichkeit, die Zeit eines Pi mittels DCF77 oder GPS zu synchronisieren. Was ist hier einfacher und günstiger umzusetzen: Per Zeitsignal DCF77 oder GPS?

    Für die reine Uhrzeit halte ich GPS für absolut überdimensioniert.

    DCF77 ist m.E. definitiv einfacher.

    Hier kann man sogar die Decodierung des empfangenen Signals selbst programmieren, das ist relativ simpel.
    Der Empfänger kostet dich als Modul knapp einen 10er.

    Auch von den Signaleigenschaften halte ich DCF77 mit 77,5 kHz für potentiell besser empfangbar als das GPS-Signal mit > 1 GHz.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!