Ist dieser 2 Pin Lüfter sowohl für PI 4 B als auch für eine Grafikkarte nutzbar

  • Also ich habe ein Gehäuse von geekpi


    https://www.amazon.de/GeeekPi-Geh%C3%A4use-Raspberry-40X40X10mm-K%C3%BChlk%C3%B6rper/dp/B07XCKNM8J (Affiliate-Link)


    jetzt habe ich vor ,diesen Lüfter da vielleicht zu verbauen


    https://www.amazon.de/GeeekPi-Raspberry-40x40x10mm-Brushless-Hintergrundbeleuchtungf%C3%BCr/dp/B07X37NXGX (Affiliate-Link)


    Nun zu meiner Frage diesbezüglich:


    Kann man diesen Lüfter auch an einer Grafikkarte am 2 Pin Anschluss verwenden ? In meinem Fall eine 5450 HD von Sapphire


    Oder liefert der 12 V anstatt 3,3 oder 5 V wie beim PI 4 B ?


    Edited 3 times, last by nicknick ().

  • nicknick

    Changed the title of the thread from “Ist dieser 2 Pin Lüfter sowohl für PI 4 B als auch für eine Grafikkarte nutznat” to “Ist dieser 2 Pin Lüfter sowohl für PI 4 B als auch für eine Grafikkarte nutzbar”.
    • Official Post

    Ich weiß es nicht sicher, würd aber auf 12V tippen. Davon abgesehen wundere ich mich ein bisschen, dass bei einer GraKa kein PWM-Lüfteranschluss, sondern nur ein 2 Poliger vorhanden ist, sofern die beiden Pins überhaupt dafür vorgesehen sind. :conf:


    Btw. Ich habe natürlich nicht selber nach der GraKa gegooglet.

    • Official Post

    Müsste nicht eigentlich Strom von einem normalen Molex-Stecker gehen?

    Wäre imho die bessere Lösung als es an der Karte zu versuchen.


    Aber es gibt ja so eine verrückte Erfindung, die nennt sich Spannungsmessgerät. Ob man wohl damit etwas anfangen kann? :conf::P

  • 5 Volt würde wohl passen , aber das mit der Verkabelung beziehungsweise dem Löten würde ich mir lieber sparen ( ich müsste einen Adapter von SATA auf Molex dazwischenhängen ) . Dann doch lieber an der Grafikkarte einfach dranstöpseln . Die Jumperkabel passen ziemlich genau, das habe ich schon getestet . Nur fraglich ob das eben geht.

  • Also mit dem Spannungsmessgerät hab ich es versucht . bin mir aber nicht ganz sicher , ob ich da richtig vorgegangen bin . Ich hab es eben bislang nicht genutzt . Es liefert kein nennenswertes Resultat . Also nur Nullen auf dem Display bei der Messung des Stroms . Wie könnte man das hinbekommen ?

  • Du sollst ja auch die Spannung messen, nicht den Strom!

    In der Stellung Strommessung kannst Du froh seIn, wenn Du auf der Karte keinen Kurzschluss verursacht hast!


    Gruss

  • Also nur Nullen auf dem Display bei der Messung des Stroms .

    Möglicherweise ist die Feinsicherung in deinem Messgerät durchgebrannt.


    Bei einer Strommessung ist der Innenwiderstand im Idealfall 0 Ohm.

    Bei einer Spannungsmessung ist der Innenwiderstand im Idealfall unendlich groß.


    Wenn du jetzt aber z.B. an einem Spannungsausgang (Batterie) den Strom direkt misst, bestimmen die Übergangswiderstände und Widerstände der Messleitungen den Strom. Ohne Verbraucher ist das schlecht, da I = U / R.


    Den Strom misst man in Reihe zum Verbraucher. Wenn man den Strom am Verbraucher parallel misst, sagen wir da fallen 5V ab, dann schließt man die 5V mit der Strommessung kurz.


    An Spannungsversorgungen und sonstigen Ausgängen niemals direkt den Strom messen.

  • Eine Grafikkarte hat meist immer 12V Lüfter oder wie hier die Option dafür.

    Da würde ein 5V Lüfter vermutlich nicht mal anlaufen.

    Deine Karte stammt übrigens von Sapphire, der Nummer nach.

    Die ist mit 512MB auch etwas schwach auf der Brust.

  • Tja , als absoluter Neuling was sowas angeht , hätte ich mir etwas mehr Informationen über solche Messungen beschaffen sollen . Ich lege das ganze auf Eis . Ich vermute auch , dass es 12 V sind . Die Karte ist von Sapphire , das stimmt . eine 5450 HD mit 512 MB . Die nutze ich auch kaum , aufgrund der 512 MB .

    Wenn sich mein Wissen über solche Messungen etwas gebessert hat , folgt vielleicht ein zweiter Anlauf . Danke für die Infos

  • Hat deine CPU eine Grafikeinheit integriert? Es kann sein, dass die HD 5450 langsamer ist.


    --------

    Das Bild von dem alten Mainboard in einem anderen Beitrag beantwortet die Frage (Grafikkarte ist schneller).

  • ja , ich nutze die eigentlich kaum . Hatte die hier rumliegen und bin schon vor längerer Zeit auf ein neueres Modell umgestiegen . Die Frage kam mir in den Sinn , da es diesen Lüfter im Doppelpack zu kaufen gibt.


    Das Mainboard ist auch nicht mein aktuelles (zum Glück 🙂 )