Bosch BME280 und BMP280 Sensoren, Unterschiede und Erfahrungen

  • Jein, denn die Öffnungen sind an der Unterseite bzw Rückseite und da drüber klebt teilweise mehrlagiges Doppelklebeband.

    Schau dir das Datenblatt des Gehäuses an: Link

    Auch sitzt die Platine fast vollflächig im Gehäuse, mit ca. 3mm Abstand zum Boden.

    Bisher hatte ich da noch keine Spinnen etc. gesehen.

    Auch scheint das Ganze Spritzwasser geschützt zu sein!

    Wir hatten letzten Herbst eine Windbö mit Starkregen Hagel und fliegenden Dachplatten im Umkreis.

    Da stand das Gehäuse nur angelehnt an den Pfosten, also war nicht fest.

    Ich fand es dann inmitten einer Pfütze mit Hagelkörnern und Wasser liegend, ein paar Meter weiter weg auf dem Boden.

    Ich dachte, der Sensor ist Hin weil Nass geworden, aber da war nichts, Innen war alles Trocken.

    Nur die zwei Batteriehalter hat es beim Sturz auf den Boden erwischt.

    Beide musst ich Neu Löten und einen auch mit 2-K Kleber kleben.

    Aber seit dem läuft der Sensor wieder problemlos.

    Edited 2 times, last by Thomas H ().

  • Ich habe übrigens 4 dieser Sensoren, die, wenn ich will, auch ihre Daten per WLAN an ein DIY-Display Senden, wo man sie dann auch ohne PC etc. Ablesen kann.


    Die 1.Zeile ist entweder der Sensor im Wohnzimmer oder Dachgeschoss.

    Die 2.Zeile ist der Sensor in der Garage.

    Die 3.Zeile ist der Außensensor.

    Die 4.Zeile ist der Zustand des Garagen Rolltores, der über einen optische Fenster/Tür Kontakt erfasst wird.


    Die Temperatur in der 1-Zeile stimmt allerdings nicht, da der Wohnzimmer Sensor momentan im Dachgeschoss zur Reparatur liegt.

    Da er sich als Batteriefresser raus gestellt hat.

    Den muss ich Neu bauen, da ich den Arduino nicht auslöten kann.


    Die Anzeige besteht aus einem I2C Matrix-Display und einem Wemos D1 Mini und einer kleinen Powerbank als Stromversorgung.

    Der Zusammenbau war das einfachste, die Programmierung, bis das alles richtig angezeigt wurde.

  • Danke sehr Thomas H für Deine Bemühungen.


    Zunächst mal werde ich im Baumarkt schauen, ggf. nehme ich ein größeres Gehäuse mache unten Lüftungsschlitze oder -löcher rein und überklebe die Öffnungen mit Filter- oder Gazematerial. Mal sehen was die haben. Nochmals Danke!

  • Zunächst mal werde ich im Baumarkt schauen, ggf. nehme ich ein größeres Gehäuse mache unten Lüftungsschlitze oder -löcher rein und überklebe die Öffnungen mit Filter- oder Gazematerial.

    Ich hatte mal einen niegel-nagel-neuen Rasenmäher, den ich dem Nachbarn für 5 € überlassen habe, 10 Min. später kommt er, "Geht nicht".

    Waren doch tatsächlich Ameisen, die zwischen den Spalt von 0,x mm gekommen sind und haben ihr Nest rein gebaut. :lol:

    Beim betätigen des Schalters war der Nachwuchs Mus und es gab keinen Kontakt mehr.

    Es gibt aber so Material von der Rolle zum bespannen von Lautsprechern, gut und günstig.

  • Material von der Rolle zum bespannen von Lautsprechern, gut und günstig

    Ja auch gut.

    Ich dachte an eine ausgetragenen zurechtgeschnittene Covid-19-Maske.


    Aber eigentlich ist das Loch im Sensor soooooo klein. Ich glaube da würde nicht mal eine Ameise rein können.

    Hmm, ob es wirklich an Insekten liegt?

  • nur unbefriedigend.....

    Was tut nicht so richtig? Da wir hier OT sind diskutieren wir das vielleicht per PN?

    Du hast den Witz wieder mal nicht verstanden:

    Du weisst doch. Unsere Kommunikationsfrequenz hat immer wieder athmosphaerische Stoerungen :( . :rofl: ist eine Methode auf so etwas explizit hinzuweisen ;)

    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect." Linus Benedict Torvalds, 28.9.2003


    Hast Du die Woche schon Deine Raspberry gesichert :shy: Bei mir tut das automatisch raspiBackup ;)

  • zurück zu dem "Problem"

    Ich bin mal eben raus und habe 3 Fotos vom Sensor mit Gehäuse gemacht:

    vielleicht hilft dir dieses das deine Wago nicht gammeln?

    LG ;)

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Meinst Du es liegt an den Klemmen?

    ich meine nur was ich schrieb, irgendwann werden sie vielleicht gammeln.

    Es ist nur eine Idee.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)