Diese verflixten unnoetigen Semikola in C machen mich verrueckt

  • Ich habe bei Pascal nie BEGIN und END gezählt.

    das war übersichtlicher ausgedruckt als es noch Endlospapier gab.

    Wer nutzt heute noch Endlospapier? :conf:

    Ich brauche den Überblick und muss nicht ewig weiterscrollen , ausserdem sind alle screens mehr wide als hoch und drehen ist nicht mehr so einfach.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • da habe ich einen heißen Tip für Dich: Icon.


    Kommt ohne Semikolonse aus.

    Interessant zu wissen. Aber deshalb werde ich mich nicht in ICON einlesen und auf dem ESP benutzen :no_sad: Zumal ich auch nicht glaube dass ICON auf ESP unterstuetzt wird.

    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect." Linus Benedict Torvalds, 28.9.2003


    Hast Du die Woche schon Deine Raspberry gesichert :shy: Bei mir tut das automatisch raspiBackup ;)

  • Du kannst die Grammatik von C aber nicht einfach ”erweitern”.

    Ist lange her dass ich mich mit LR und LALR Grammatiken befassen musste. Bist Du Dir sicher dass das nicht geht? Wie gesagt schaffte man das bei Java mit Scala und Groovy.

    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect." Linus Benedict Torvalds, 28.9.2003


    Hast Du die Woche schon Deine Raspberry gesichert :shy: Bei mir tut das automatisch raspiBackup ;)

  • framp Was haben denn Scala und Groovy mit Java zu tun? Das ist jeweils eine komplett eigene Syntax und kein abgewandeltes Java.

    “I will not sell my kidney on eBay

    I will not sell my kidney on eBay

    I will not sell my kidney on eBay …” — Bart Simpson

  • Was haben denn Scala und Groovy mit Java zu tun?

    Beides ist ein Superset von Java. Du kannst reines Java mit einem Scala oder Groovy Compiler compilieren.

    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect." Linus Benedict Torvalds, 28.9.2003


    Hast Du die Woche schon Deine Raspberry gesichert :shy: Bei mir tut das automatisch raspiBackup ;)

  • framp Ich habe mir beide Sprachen mal angeschaut und keine ist eine Obermenge von Java. Scala ganz sicher nicht, das kann keinen Java-Quelltext und Groovy sieht zwar ähnlicher aus, ist aber auch keine Obermenge — nicht jeder Java-Quelltext ist gültiges Groovy und einiges was syntaktisch in beiden Sprachen geht, hat eine andere Bedeutung.

    “I will not sell my kidney on eBay

    I will not sell my kidney on eBay

    I will not sell my kidney on eBay …” — Bart Simpson

  • __blackjack__: das ist so. Scala wurde von Java beeinflusst, beeinflusste selbst Kotlin, *läuft* auf der JVM, ist aber eine eigene Sprache und keine Menge von Java o.ä.


    Ich *kann* zwar Java Objekte in Scala verwenden, muss diese aber immer noch konvertieren, Java-Klassen werden also nicht einfach vom Scala-Compiler übersetzt.


    Java und Scala zu kombinieren ist aber keine wirklich gute Idee.

    “Don’t comment bad code - rewrite it.”

  • Ich habe mir beide Sprachen mal angeschaut und keine ist eine Obermenge von Java.

    Hm ... ist schon laenger her dass ich beide Sprachen nutzte. Ich habe aber in Erinnerung dass man in den ScalaCompiler ganz normal Java Code reinstecken kann. sls schreibt es geht nicht. Dann hat er wohl Recht und ich irre mich :(


    Bei Groovy genoss ich es damals diese Semicola nicht mehr verwenden zu muessen und Groovy ist war fuer mich ein besseres Java. Ich habe eben noch mal nachgelesen. Offensichtlich erinnere ich mich auch da nicht mehr ganz korrekt :(

    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect." Linus Benedict Torvalds, 28.9.2003


    Hast Du die Woche schon Deine Raspberry gesichert :shy: Bei mir tut das automatisch raspiBackup ;)