Passwort reset Pi3B+

  • Aufeinmal komme ich nichtmehr in meine PI rein. Das standart wasswort wurde nicht geändert die "auchtung standartpasswort wurde nicht geändert" meldung ist aber weg.

    Wie kann ich jetzt das Passwort ändern?

  • SD raus, in ein SD-Lesegerät rein, an einen Linuxrechner stöpseln und in /mountpfad/etc/shadow das zwischen den ersten beiden : löschen.

    So wie hier, nur für Pi:

    https://www.linuxwiki.de/RootPasswortVergessen

    Aber trauen würde ich dem System nicht mehr.

    Alternativ gibt es noch john. Lässt sich mit apt install john installieren.

  • die "auchtung standartpasswort wurde nicht geändert" meldung ist aber weg.

    Das ist einfach ein Text in der Datei "/etc/motd", wenn man diese Datei ändert, auch löscht/leert, ist diese Meldung weg.

    Egal, wie das Passwort lautet.



    Solche eine Meldung hat aber auch einen wichtigen Grund, nämlich die, dass du das Passwort änderst.

    Selber denken,
    wie kann man nur?

  • Die SD-Karte bei einem anderen Linux-System mounten. Nur die zweite Partition (rootfs) muss gemountet werden.

    Dann Passwort generieren:


    Code
    openssl passwd -6 -salt salt123 rootpassword


    Quote

    $6$salt123$Va5D4y3..vU0tZpEA5OdYnz3XZRjNtN/yYytXXb3AMMTk0lcJHtVYI9ycZrZIfbC5l4sgNs0ltUL0B0x5r3eb.




    Das müsste man dann nur noch in der /etc/shaddow auf dem rootfs Ändern.

    Also verloren ist nichts, man muss nur wissen wie.


    PS: Wusste ich vorher auch nicht, man muss nur wissen was man sucht: https://unix.stackexchange.com…e-password-for-etc-shadow


    Der Salt wird mit in den String eingebaut und mit $ getrennt. Das danach ist dann das eigentliche gehashte Passwort. Vorzugsweise SHA512.

    Edited once, last by DeaD_EyE ().