7" Touch Display dreht sich trotz "display_rotate=2" nicht.

  • Hallo,

    besitze ein Raspberry PI 4 B 4GB und ein 7" Touch Display (eingebaut in ein Gehäuse). Daher sollte der Bildschirm 180° verdreht sein. Habe mich intensiv in verschiedenen Forum's umgesehen. Leider habe alle "Lösungen" keinen Erfolg gebracht ;( Bin ich der einzige der trotz der Änderungen im config.txt das nicht funktioniert? X/

    Auf meinem Raspberry PI 4 läuft aktuell die RepetierServer Pro Applikation. Sollte jedoch aus meiner Sicht keinen Einfluss haben. Oder doch?


    Meine Einstellungen:


    Allow higher load on usb

    max_usb_current=1

    disable_splash=1


    # Flips the display using the LCD's inbuilt flip functionality. Rotation: 0 = normal, 1 = 90°, 2 = 180°, 3 = 270°

    # lcd_rotate=0

    # Rotate in gpu instead. 90 and 270° require extra memory!

    # display_hdmi_rotate=0

    # For legacy drivers, same as display_hdmi_rotate

    # display_lcd_rotate=0

    # Deprecated, for backward compatibility

    # display_rotate=2

    .

    .

    [pi0]

    # Uncomment for network over usb

    # Has sideeffects on usb bandwidth so webcams or usb sticks might get problems

    #dtoverlay=dwc2

    # Also add at end of cmdline.txt this: modules-load=dwc2,g_ether


    [pi4]

    # Enable DRM VC4 V3D driver on top of the dispmanx display stack

    dtoverlay=vc4-fkms-v3d

    max_framebuffers=2


    [all]

    #dtoverlay=vc4-fkms-v3d

    start_x=1

    gpu_mem=128


    Besten Dank vorab für eine Lösung.

  • Hallo kle,

    danke für Deine schnelle Antwort.


    Habe dies in einem Bundle bei reichelt electronics gekauft.


    Bundle besteht aus:

    einem Raspberry Pi 4 B mit 8 GB DDR4 RAM

    • Broadcom BCM2711 1500 MHz ARM Cortex-A72 Quad-Core-Prozessor mit VideoCore IV Dual-Core-GPU, 8192 MB DDR4 SDRAM, WLAN, BT, Gigabit LAN, 2x microHDMI, microSD-Karten-Steckplatz, 2x USB 3.0, 2x USB 2.0

    einem 17,78 cm (7") kapazitiven 10-Finger-Touch-Display

    • 800 x 480 Pixel, Anschluss über den DSI-Port des Raspberry Pi, inkl. Schrauben, Abstandshalter, Adapter-Board, DSI-Flachbandkabel


    Auf dem Display steht noch eine Typennummer:

    YB-TG800480C43A-C-A 201028/WL0K370071C


    Vielleicht hilft das weiter.

  • Hallo razupaltuff ,


    danke für Deine Antwort. habe es gerade ausprobiert. Der Bildschirmanzeige hat sich wirklich um 180° gedreht. Jedoch zu früh gefreut. Die Touchkordinaten sind immer noch auf 0°. Das heisst, wenn ich auf ein bestehendes Symbol drücke, wird die Aktion ausgeführt die 180° diagonal ist. ;(

    Wo dieser Parameter steht, wo man die Touchkoordinaten auch auf 180° umstellen kann, ist mir zur Zeit nicht bekannt.


    Trotzdem Danke für Deine Hilfe. War vielleicht ein wichtiger Ansatz für mein Problem.


    Gruss Madmax59

  • nein, ich will nicht suchen.

    Du sollst mir den Link auf das Display bei Reichelt posten.

    Schönen Gruß bis morgen, kle


    Edit: benutzt Du

    Raspberry Pi OS with desktop (grafische Oberfläche/GUI)

    oder

    Raspberry Pi OS Lite (Konsole/CLI)

    Edited once, last by kle ().

  • Guten Tag kle ,


    habe mei Rasberry Pi mit dem Linux RepetierServer 5.10.17-v7l aufgesetzt. (Visualisierung/Bedienung 3 D Drucker).

    Noch etwas gefunden auf der SD Karte.

    "The programs included with the Debian GNU/Linux system"


    Ein GUI Symbole ist auf der Display vorhanden- (GUI restarten) ?(

    Mehr Infos habe ich leider nicht.


    Gruss Madmax59

  • Hallo,

    konnte ebengerade mein "Problem" lösen. Nach diversen Änderungen im config.txt habe ich eine Variante gefunden, wo sich das Display wie auch die Koordination auf 180° dreht. :)


    Mit lcd_rotate=2 ohne # (habe immer mit den Parameter display_rotate xx gespielt.)


    # Flips the display using the LCD's inbuilt flip functionality. Rotation: 0 = normal, 1 = 90°, 2 = 180°, 3 = 270°

    lcd_rotate=2

    # Rotate in gpu instead. 90 and 270° require extra memory!

    # display_hdmi_rotate=0

    # For legacy drivers, same as display_hdmi_rotate

    # display_lcd_rotate=0

    # Deprecated, for backward compatibility

    # display_rotate=0


    Besten Dank an alle


    Gruss Madmax59

  • Dein Link zeigt auf eine Anleitung für das "offizielle 7 inch Raspberry Pi Touch Display"

    Hier ein Link auf die Doku zum Raspberry Pi Touch Display

    Es gibt 2 Grafik-Betriebsarten

    • FKMS Mode und (Einstellungen für GUI mit Progamm "Screen Configuration" und
      für Konsole, also ohne GUI, in /boot/cmdline.txt, siehe kernel command line)
    • Legacy Grafics Mode (Einstellungen in /boot/config.txt)

    ohne Konfiguration in /boot/config.txt ist der "Legacy Graphics Mode" aktiv.

    Mit der Zeile dtoverlay=vc4-fkms-v3d in /boot/config.txt wird der "FKMS Mode" aktiviert.


    Beispiel: Display um 180° drehen

    Edited once, last by kle ().

  • Hallo zusammen


    Ich habe ein ähnliches Problem: Raspberry 3b+ mit 7" Toupanel seit ca 2 Jahren in Betrieb (Jessie). Rotierung des Display funktionierte mittels lcd_rotate=2.

    Jetzt habe ich alles neu installiert (neuste Raspberry Pi OS bullseye), in /boot/config.txt wieder lcd_rotate=2 gesetzt.

    Nach dem Reboot, sieht die Drehung bei ersten Teil des Startvorgangs richtig aus, der Desktop am Schluss ist aber nicht gedreht.


    Habe ich was vergessen oder hat sich mit bullseye diesbezüglich was grundlegendes geändert?