Frostwächter

  • Wir haben eine Ferienwohnung. Letztes Jahr ist bei starkem Frost die Heizung ausgefallen. Hätte böse enden können. Hat aber jemand gemerkt. Glück gehabt.


    Das wäre eine schöne Aufgabe für den RPi, finde ich: Bei Unterschreiten von 5Grad solange stündlich eMails schreiben, bis das Problem gelöst ist.


    Hat jemand schon mal sowas realisiert? Oder könnte mir helfen?



    zurgo

  • Da wäre doch das AVRIO Projekt von ThomasH etwas für Dich!


    Die Sensoren sind nicht teuer und die Verkabelung ist mit etwas Geschick auch kein Problem.


    Das Programm selbst ist klasse, ich überwache damit zwar keinen Frost - aber die Wohnung und das Aquarium.


    Das programm für seine Zwecke umzumünzen ist etwas Frikkelei, aber es lohnt sich! Ein Skript zum Mailversand ist in dem Thread auch bereits veröffentlicht worden.


    Ein Blick hinein dürfte Dir in jedem Fall die Möglichkeiten aufzeigen und für Ideen im Kopf sorgen!

  • Tach ihr zwei :) ...


    ich finde das AVRIO-Projekt da eher oversized.


    Für mich würde die Lösung - so ad hoc - etwa so aussehen:


    cronjob, der stündlich läuft und die Temperatur ausliest. Ist sie unter 5 Grad, sendet der RPi aus diesem Script eine mail. Ende.


    Wie man einen Python-script per cronjob aufruft ist z.B. hier nachzulesen und zum Verschicken von mails per RPi gibts auch schon einen Thread.


    // EDIT:
    Allerdings würde ich mich da als Informationsquelle nicht ausschliesslich auf den RPi verlassen. Du wärst nicht der Erste dessen Raspi bei einem Stromausfall das FS der SD-Karte schreddert und dann nicht mehr booted.



    cheers,
    -ds-


  • Allerdings würde ich mich da als Informationsquelle nicht ausschliesslich auf den RPi verlassen. Du wärst nicht der Erste dessen Raspi bei einem Stromausfall das FS der SD-Karte schreddert und dann nicht mehr booted.



    dafür wäre ein AVR NETIO webserver Pollin optimal, wenig Stromverbrauch nur 2,5W und keine flash SD kann geschrottet werden


    http://www.pollin.de/shop/dt/M…e/Bausatz_AVR_NET_IO.html


    läuft bei mir 3 Jahre, ersetze ich nur durch den PI weil die Webaufbereitung und Datenloggerei für den Netio zu dünne ist

    Images

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • hi,


    ich bastle auch schon seit geraumer Zeit an genau dem selben Projekt.
    Momentan läuft das ganze auch ganz gut. Und zwar hab ich ein Python Script am laufen, dass die Temperatur vom DS18B20 Sensor ausliest und sie dann auf xively.com überträgt. Dann wird ein Trigger eingerichtet, welcher über zapier.com eine email an dich sendet.


    Script kann ich dir schicken, wenn ich wieder daheim bin.

  • Allerdings würde ich mich da als Informationsquelle nicht ausschliesslich auf den RPi verlassen. Du wärst nicht der Erste dessen Raspi bei einem Stromausfall das FS der SD-Karte schreddert und dann nicht mehr booted.


    Vielen Dank für die Links. Ja, so könnte es gehen.
    Aber der Hinweis auf den Stromausfall (oder ein Aufhängen aus anderem Grund) ist entscheidend: Ich bin ja nicht vor Ort, um neu booten (oder sonstwie eingreifen) zu können.
    Das spricht in der Tat gegen eine Lösung mit dem RPi. Schade.

  • Vielen Dank für die Links. Ja, so könnte es gehen.
    Aber der Hinweis auf den Stromausfall (oder ein Aufhängen aus anderem Grund) ist entscheidend: Ich bin ja nicht vor Ort, um neu booten (oder sonstwie eingreifen) zu können.
    Das spricht in der Tat gegen eine Lösung mit dem RPi. Schade.


    deswegen schau dir den NETIO mal an, der kann nämlich so du fit bist auch e-mails absetzen und die Spannungen überwachen, in seltenen Fällen wo doch noch ein "kleines Software Problem ist" kommt man über die serielle Schnittstelle rein und kann den fern resetten wenn es am Router eine USB Buchse gibt und die aus der Ferne den Zugriff erlaubt.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Ich hab das so gelöst, dass der Pi bei Stromausfall alles wieder neu starten. Und falls er mal länger keine UMTS-Verbindung hat und somit keine Daten mehr schickt, sendet zapier.com eine Warn-E-Mail dass der Pi ausgefallen ist.


  • Ich hab das so gelöst, dass der Pi bei Stromausfall alles wieder neu starten. Und falls er mal länger keine UMTS-Verbindung hat und somit keine Daten mehr schickt, sendet zapier.com eine Warn-E-Mail dass der Pi ausgefallen ist.


    nutzt aber nix wenn der bei Stromausfall grad am Schreiben auf der SD war und die FAT zerschiesst, dann startet nix mehr.....

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)