SVG zu 3D?

  • Hallo Leute.


    Frage: Gibt es mit dem Raspberry Pi (Raspbian) die Möglichkeit, eine SVG-Datei als 3D-Bild darzustellen? SVG kann das natürlich nicht. Ich meine, ob es ein Tool für Raspbian gibt, welches die SVG importiert und mir als 3D-Image (Bild) ausspucken kann? Gerne vollautomatisiert mit Paramtern oder so.


    Vielen Dank für eure Zeit.

  • Wenn ich meine SVG-Files in einem 3D-Programm wie Tinkercad (Online) öffne, werden diese - sehr gut - als 3D-Objekte dargestellt. Ich muss nur die "Tiefe" des Objektes bearbeiten.

  • Blender hat glaube ich einen Import für SVG als Pfad, aus dem man dann ein 3D-Objekt extrudieren kann. FreeCAD sollte das auch können.

    “If debugging is the process of removing software bugs, then programming must be the process of putting them in.” — Edsger Dijkstra

  • Hallo,


    nachdem Blender einen Import u.a. für SVG hat und sich über die Kommandozeile steuern lässt, würde ich mir das mal genauer angucken. Aber Achtung: Nach dem Import einer SVG ist diese trotzdem immer noch "flach" und muss erst dreidimensionalisiert werden. Du kannst natürlich hinterher ein separates Python-Script starten (ebenfalls über die Kommandozeile), das dir dann automatisch die gewünschten Arbeitsschritte durchführt.


    Gruss


    GUMeyer

    ni pas ni

    tu car tu

    mal tu mal

  • Ich habe Blender installiert, aber keine Ahnung was ich machen muss.


    Vielleicht kann mir jemand ein paar Tipps geben, wie ich die Command Line zu verwenden habe? Würde mich freuen.


    Kelvin


    Ist das Bild aus Blender?

  • Die Kommandozeilen-Parameter findest du z. B. hier. Aber ich glaube, du hast was ganz anderes vor. Und da hilft dir die kommandozeile nicht direkt.

    Was hast du mit der SVG vor? Evtl ist nämlich Blender das falsche Programm bzw du darfst dich zusätzlich noch in Blenders Python-Schnittstelle einarbeiten.

    Gruß

    GUMeyer

    ni pas ni

    tu car tu

    mal tu mal

  • Ich habe relativ einfache 2D-Grafiken (SVG), die ich meinen Kunden (bei Bedarf) auch in 3D anzeigen lassen möchte. Es muss nicht drehbar sein oder so. Ich wähle einfach einen Winkel aus (vorher) und das "Tool" (welches auch immer), soll mir die SVG in 3D (z.B. als PNG) darstellen. Ich könnte es auch manuell machen, aber es sind jetzt schon um die 300K Dateien und werden immer mehr.

  • Wie ist so dein technischer Background und welche Programme benutzt du für die SVG-Grafiken? Bist du im Grafikdesign tätig und hast auch Programmierkenntnisse?


    Zumindest bei Photoshop kann man Makros/Aktionen aufzeichnen und auch mit 3D-Objekten arbeiten. Dort müsstest du dann nur einmal den Ablauf aufnehmen, um eine SVG-Datei in 3D zu wandeln, dann etwas zu drehen und danach als PNG zu speichern. Wenn du das hast, musst du später nur noch die Datei öffnen und mit einem Klick bist du fertig. (Ich meine es gibt sogar einen Batch-Vorgang, womit man auch viele Dateien nacheinander automatisiert abarbeiten kann). Mit Illustrator sollte das auch möglich sein.


    Etwas aufwändiger: Sich eine eigene kleine Anwendung in z.B. JavaScript schreiben, die aus einer SVG- eine STL-Datei macht und damit zu einem 3D-Objekt. Es gibt schon solche Programme, aber die sind noch nicht automatisiert, z.B. https://github.com/ACTIVmap/svg-to-stl

    Kelvin

  • Hier eine Anleitung zu Blender: https://www.rgb-labs.com/blend…kscape-pfad-nach-blender/


    Ich habe es folgendermaßen hinbekommen:

    • Blender 2.92 installiert (Deutsch)
    • Beispiel svg heruntergeladen
    • Neues Projekt: Datei -> Import -> SVG -> Datei auswählen
    • Dann das 2D-Objekt auswählen, auf der rechten Seite auf den Schraubenschlüssel und Modifikation hinzufügen: 3-dimensionalisieren





    Beim zweiten Bild kann man sehen, dass die 3-dimensionalisierung nicht immer so funktioniert, wie man sich das vorstellt.

  • Den Modifier kannte ich noch nicht. Der könnte, mit den von dir gezeigten Unschönheiten, zumindest ein Ansatz sein.


    Gruß

    GUMeyer

    ni pas ni

    tu car tu

    mal tu mal