einfacher Taster

  • Hi,


    ich suche eine Möglichkeit einen einfachen Taster zu realisieren.
    Anfangs dachte ich es würde reichen die Verbindung zwischen 2 Kontakten zu schließen
    um einen Schaltvorgang auszulösen, allerdings hab ich mir das wohl etwas einfach vorgestellt.


    Nach allem was ich bisher gelesen habe muss ich an einem auf input gestellten Pin 3,3V anlegen,
    damit der Tastendruck regisitriert wird.
    Aber wo bitte soll ich jetzt 3,3V hernehmen? Ich möchte keinen 2. Trafo einsetzten :/
    Kann ich die 3,3V evtl an einem anderen aus Ausgang gestellten Port abnehmen?


    grüße
    Lunex

  • Wunderbar, das hilft mir schon super weiter!
    Eine anleitung für eine einfache schaltung an der ich den Taster anschließen kann weißt du nicht zufällig oder?
    Ich habe mit google schon einiges gefunden, leider widersprechen sich diese Anleitungen teilweise gegenseitig :(


    grüße
    Lunex

  • ähh, Schaltung?
    Ein Anschluß vom Taster an 3,3Volt, den anderen an den IO-Pin. Dann Drücken. Den Rest muß die Software machen.
    Allerdings ist es im Computerbereich üblich gegen Masse zu schalten, d.h. statt der 3,3Volt GND an den Tasteranzuschließen und an dem Port sogenannte Pull-Up-Widerstände zu aktivieren. Vielleicht hat Dich das verwirrt.

  • Elektronische Schaltungen mögen keine offenen Eingänge, sie wissen damit nichts anzufangen. Deßhalb benutzt man Widerstände um auch bei offenem Schalter einen definierten Zustand zu haben.
    Da das üblich ist, haben viele Prozessoren und Portbaisteine die schon eingebaut und man muß sie nur einschalten.
    Die einfache Methode funktioniert und beschädigt das Board nicht.
    Allerdings kann es bei ungünstigen Bedingungen dazu kommen, daß ein Tastendruck erkannt wird obwohl keiner gedrückt hat.
    Deßhalb würde man den Schalter gegen GND schalten lassen und die PullUp-Widerstände einschalten.