[Arduino] Spannung an analogen Pin messen

  • Hi zusammen,


    ich überlege aktuell eine Füllstandsanzeige per Arduino auszulesen und die Werte per Serial an den PC zu senden.

    So wie ich das sehe, gibt das Gerät 0-5V je nach Füllstand aus:

    "Output Voltage: Analogue voltage output 0 to 5 V with

    4.7kohm resistance in series."

    Im PDF (siehe unten) sind auch Anschlussbilder gezeigt. Für den Anwendungszweck kommt ja Fig.3 in Betracht:

    Jetzt habe ich testweise mal das Multimeter angehalten und konnte nichts messen (0V). Ich bin davon ausgegangen, dass der 4k7 bereits in der Elektronik verbaut ist. Ist dem nicht so?

    Wie würde eine Schaltung aussehen müssen, wenn ich die Spannung einfach am analogen Pin am Arduino Nano messen wollen würde.

    Bin hier gerade etwas verwirrt aufgrund der Angaben in dem Datasheet.


    Vielleicht kann mir jemand was dazu sagen?


    https://wessingtoncryogenics.c…ogauge_242_manual_1-2.pdf


    Viele Grüße

  • Moin IcedEarth,


    der Übersetzer deepl.com sagt folgendes:

    Quote


    Die Klemmen oben rechts auf der Platine sind für den analogen Signalausgang 0-5 V vorgesehen. Schließen Sie die positive Signalleitung an die Klemme mit der Bezeichnung AOP an. Schließen Sie das Signal negativ an die Klemme mit der Bezeichnung 0 V an.

    Mess mal da

    .

    73 de Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Hi Bernd,

    das habe ich tatsächlich gemacht. 0V

    Ich messe 540K Ohm zwischen 0 und "AOP".


    Keine Ahnung, ob ich da was übersehe... Was bedeutet dieses Symbol im Schaubild mit der Messnadel denn? Ich bin weiß gott kein Profi, aber das irritiert mich, denn das V im Kreis heißt doch Voltmeter...

  • Moin IcedEarth,


    kann aber auch die Spannungsquelle darstellen.


    Liegt an dem AOP nun 0V an, weil Tank leer? Kannst du das irgendwie simulieren?


    73 de Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Es befindet sich auch noch eine Anzeige, die einen Füllstand von 50% anzeigt (was auch ungefähr hinkommt).

    Signal sollte also eigentlich da sein.

    Ich habe das auch testweise mal an den Arduino angeschlossen, der zeigt aber ebenfalls 0V an. Den Code habe ich vorher an einer Knopfzelle getestet ;)


    Ich probiere morgen mal eine externe Stromquelle anzuschließen. Vielleicht braucht das Gerät die für den Output...

    Melde mich dann wieder

  • Moin IcedEarth,


    schau dir mal in dem Manual die Seite 24 an und da besonders die NOTE 2.


    Man muss den Kopp etwas verdrehen...


    73 de Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.