Suche Erfahrenen Programmierer der mein Projekt umsetzt bis Samstag

  • Hallo zusammen,


    da ich momentan leider beruflich viel unterwegs bin, komme ich selber nicht dazu mich in Python einzulesen. Allerdings muss ich noch ein privates Projekt umsetzten. Daher wende ich mich nun an euch, damit ich das Projekte dennoch umgesetzt bekomme (mit dem Pi3). Bei Funktionierender Software werde wir uns auch über ein kleines Dankeschön einig.


    Was muss es können:

    Kurz gesagt soll es ein kleiner Video Infopoint werden. Das heißt wir haben einen Bildschirm der nach betätigen eines Tasters ein Video abspielen soll.


    Genaue Funktion:

    1. Pi 3 bekommt Strom und fährt selbstständig hoch indem das Programm von alleine Startet.


    2. Das Programm ist gestartet und wir sehen nun in Fullscreen ein Bild auf dem Gezeigt wird, dass wir den Taster betätigen sollen um das Video zu starten.

    Das Bild soll von einem Stick (FWM1) angezeigt werden mit dem Namen (Startbild.png).


    3. Wird der Taster betätigt, startet der Pi das Video (Video1.mp4) vom Stick und läuft einmal im Fullscreen durch. Ist das Video zu ende, springt er wieder zu Punkt 2. und zeigt das Bild erneut an.


    Sonstiges:

    - Dateien befinden sich auf einem Stick und sollen auch hier rüber gestartet werden (Namen der Dateien und co in den Klammern)


    - Lautstärkenregulierung soll über einen Wert in der Software anpassbar sein.


    - Bitte Kommentare verwenden, damit ich mich später in das Programm einlesen kann und eure Schritte verstehe.


    Schonmal vielen lieben Dank für eure Hilfe!


    LG Dave :)

  • Warum bis Samstag...? Hätte man das nicht schon früher hier posten können..? Wenn du mir 500€ überweist läuft das am Samstag ;)..


    WIN:WIN Situation würde ich sagen, oder ;) ?

    Wenn's brennt 112 hilft weiter!

  • Es würde auch bis zum 2.6 gehen 500€ sind mir definitiv zu viel für. Davon kann man sich quasi schon einen komplett fertigen kaufen 😉


    Wenn du ein Ehrliches Angebot hast können wir gerne weiterreden. 😊

  • Es würde auch bis zum 2.6 gehen 500€ sind mir definitiv zu viel für. Davon kann man sich quasi schon einen komplett fertigen kaufen 😉


    Wenn du ein Ehrliches Angebot hast können wir gerne weiterreden. 😊

    Du hast Post. Siehe Konversation

    Wenn's brennt 112 hilft weiter!

  • Davon kann man sich quasi schon einen komplett fertigen kaufen 😉

    Dann kauf das.

    Oder miete einen Infopoint für die benötigte Dauer.

    Ein ehrliches Angebot heisst bei Dir "geschenkt" ?

    Was glaubst Du was eine Programmierstunde kostet ? Einschl. Installation, Einrichtung, Probelauf, Abnahme. Zzgl. Lizenzvertrag für ein Jahr.


    Servus !

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

  • Hallo Dave,


    nachdem die Spezifikationen und das Storyboard angedeutet wurden, bleiben mir noch einige Fragen offen:


    1. Mit welchem Software-Entwicklungsmodell gedenkst du, dass eine Umsetzung fristgerecht wird erfolgen können?
    2. Wird das Entwicklungssystem (des Entwicklers) zum Testsystem, das nach Erfüllung der Akzeptanzkriterien zu Deinem Produktivsystem aufsteigt?Welche Vergütungen sind in diesem Fall vorgesehen, da der Entwickler ja dann auch als Einkäufer fungiert?
    3. Oder stellst Du aus Deinem Fundus ein Entwicklungssystem inkl. angedeuteter USB-Speichermedien und Daten als beigestellte Produkte zur Verfügung? Was passiert in diesem Fall, wenn sich einzelne Komponenten als nicht funktionsfähig erweisen - oder nicht die geforderte Performance zeigen, weil Du zu bescheiden eingekauft hast? Oder Dein Wareneingang nicht spezifisch genug geprüft hat?


    Ich sehe da logistische Probleme, die Deinem Zeitplan destruktiv entgegenwirken.


    Der, der kann, und der, der schnell kann, muss unverhältnismäßig viel investieren, ohne irgendeine Gewähr einer leistungsgerechten Entlohnung zu erlangen.



    Fürderhin macht mich stutzig, dass Du eine Kommentierung des Codes wünschst. Das ist für ein rein privates Projekt mehr als sehr ungewöhnlich.


    Ein tieferes Verständnis für einen nicht selbst ersonnenen Quellcode ist üblicherweise nur dann erforderlich, wenn Du das Produktivsystem als Ergebnis deiner Anstrengungen zu "verkaufen" gedenkst, um z.B. eine Prüfung zu bestehen. Nur in einem solchen Fall erscheint mir solch ein heftiger Termindruck plausibel.


    Meiner Einschätzung nach wird sich hier kaum jemand dazu herablassen, Dich beim Erschleichen eines Abschlusses zu unterstützen.


    Beste Grüße und gutes Gelingen


    Andreas






    Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.