Solid state Relais

  • Hallo Experten,

    nach schlechten Erfahrungen mit mechanischen Relais (Songle) habe ich

    SSR gekauft: COMUS WG A8 6D 03 R, welche laut Datenblatt eine
    Steuerspannung von 3 bis 32 V benötigen. Beabsichtige damit Licht und

    Rolladen etc. zu schalten.

    Beim Testen zuerst mittels 3.3VDC von meinem Labornetzgerät und dann

    mittels eines RPi und einem Script zur LED Steuerung ist aber kein

    Schliessvorgang erfolgt bzw. der Widerstand zwischen den output

    Kontakten ist nicht abgefallen sondern gleich geblieben (24 MOhm).

    Erstaunlicherweise (für mich) messe ich zwischen den input Kontakten

    39 MOhm und den output Kontakten 24MOhm.

  • Grundlagen SSR beachten! Hier handelt es sich nicht um mechanische Bauteile, sondern um Halbleiter, die bei angelegter Spannung einen Stromfluss durchschalten oder eben nicht. Rein ohmisch wird da nichts zu messen sein...

    Hier mal sehr rudimentäre Grundlagen ... Sprut Elektronikseite


    und hier etwas ausführlicher: Mikrocontroller.net Elektronik Grundlagen

    Edited 2 times, last by hajos118: Link dazugehängt (sprut und mikrocontroller.net) ().

  • Beim Testen zuerst mittels 3.3VDC von meinem Labornetzgerät und dann

    mittels eines RPi und einem Script zur LED Steuerung ist aber kein

    Schliessvorgang erfolgt

    Mit DC-LEDs wirst Du keinen Leuchterfolg haben.

    Dein SSR schaltet wohl nur 'AC Stromkreise, und im Datenblatt steht auch welche Lasten bis zu welchen Grenzwerten geschaltet werden können.


    Servus !

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

  • vielen Dank für die Info's. Habe nun die Relais mit einer

    Wechselstrom Lampe getestet, sie funktionieren wie angegeben !

    Mir war zu wenig klar, dass mein erster Testaufbau mit

    Gleichstrom lief, was ja nicht geht und auch so im Datenblatt steht.