Kein Zugriff nach Update

  • Habe eine Fhem Hausautomation auf dem Raspberry Pi laufen. Konnte keine Alexa Unterstützung installieren, weil mein System zu alt war. Version 8. Also Updaten. Erst mal auf Version 9 (Stretch). Habe mich an einer Anleitung entlang gehangelt. Schien auch zu funktionieren. Jetzt komme ich nicht mehr recht auf das System. Ftp Zugriff mit Totalcommander funktioniert. Damit kann ich aber nichts löschen und keine Configs ändern. Der Zugriff mit Putty tut nicht. Putty schließt sich automatisch nach Eingabe des Passwortes. Beim Versuch mit WinSSH kommen Fehlermeldungen. Eventuell läuft sftp Server nicht etc.

    Nun stehe ich davor und kann nichts mehr tun. Hoffe ich bekomme einen Rat

  • Ftp Zugriff mit Totalcommander funktioniert..... Beim Versuch mit WinSSH kommen Fehlermeldungen. Eventuell läuft sftp Server nicht etc.

    Mach mal einen Portscan (TCP-Port 22?).

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • Wenn Deine /boot - Partition nicht 256 MB groß ist (die kannst Du unter Windows sehen) dann ist Ärger vorprogrammiert.


    Servus !

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

  • der Portscan zeigt 2 offene Port's

    Port 21 FTP offen

    Port 22 SSH offen

    Bootpartition sehe ich gerade nicht bzw weis nicht wie. Komme mit dem Totalcommander drauf und sehe das komplette LW


    Aber ist ein 32 GB SD Karte sollte Platz sein

  • Port 22 SSH offen



    Aber ist ein 32 GB SD Karte sollte Platz sein

    Ja, aber die Größe der /boot-Partition auf der SD-Karte ist schon festgelegt worden, bei der Installation des 1. OS. Wenn Du noch stretch hast, sollte das kein Problem sein. Für buster sind 256MB erforderlich:

    Code
    Boot partition size set to 256M

    Quelle: http://downloads.raspberrypi.o…s_armhf/release_notes.txt


    Benutzt Du Passwort oder pubkey für den ssh-Zugang?

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • Passwort. Pubkey ist mir jetzt unbekannt ?



    Hatte ober geschrieben WinSSH ist natürlich WinSCP welches die Fehlermeldung bringt

    "SFTP kann nicht initialisiert werden. Läuft auf dem entfernten Rechner ein SFTP-Serverprogramm?"

    Edited once, last by Bajogger ().

  • Passwort.

    Dann versuch mal (statt mit Putty) mit dem ssh-Client (Linux oder Windows 10):

    Code
    ssh -v <IP-Adresse-PI>

    (IP-Adresse-PI anpassen und ohne spitze Klammern).

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • Putty und WinSCP erlauben ja keine Befehlszeile. Habe auf die schnelle Windows PowerShell benutzt.

    Kommt eine lange Latte von Zeilenausgaben zurück

    Im Wesentlichen

    - Connevtion established

    - Viele zeilen mit identify file.....

    - Authentications that can continue: publickey,password

    - Dann versucht er 5x erfolglos private key

    - Next authentication method: password

    - Eingabe

    - Permission denied, please try again.


    debug1: read_passphrase: can't open /dev/tty: No such file or directory


    Verlangt immer wieder ein Password


    Sorry für die lückenhafte Beschreibung



    Fehlt da nicht der user? Normalerweise versuche ich die Anmeldung mit User (root) und Passwort. Nimmt er hier nicht den Win10 User?

    Den würde der Raspberry nicht kennen bzw kein passendes Passwort haben

    Edited once, last by Bajogger ().

  • ... Windows PowerShell benutzt.

    ...


    debug1: read_passphrase: can't open /dev/tty: No such file or directory

    Versuch mal mit:

    Code
    ssh -v -o StrictHostKeyChecking=no <IP-Adresse-PI>

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • Habe jetzt versucht

    ssh -v root@IP-Adresse-PI

    Danach Password

    debug1: Authentication succeeded (password).

    Authenticated to 192.168.178.23 ([192.168.178.23]:22).

    debug1: channel 0: new [client-session]

    debug1: Requesting no-more-sessions@openssh.com

    debug1: Entering interactive session.

    debug1: pledge: network

    debug1: ENABLE_VIRTUAL_TERMINAL_INPUT is supported. Reading the VTSequence from console

    debug1: ENABLE_VIRTUAL_TERMINAL_PROCESSING is supported. Console supports the ansi parsing


    Dann bin ich wieder drausen ?????

  • führt zum gleichen Ergebnis

    Wenn Du die sshd_config editieren und den sshd neu starten kann, dann versuch mal mit:

    Code
    UsePAM no

    (... wenn z. Zt. dort yes konfiguriert ist).

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • Neu kofigurieren

    Aber wie, wenn ich nicht drauf komme


    Sehe die sshd_config nur mit dem Totalcommander und FTP. Dort steht tatsächlich " yes". Lässt sich nicht editieren bzw nicht speichern.


    Kann auch nichts löschen etc... Dachte das hängt an den Rechten des FTP Client?

  • Kann ich die SD Karte entnehmen und bearbeiten. Eventuell mit einem Linux Rechner. Habe noch einen Uralt Laptop auf dem ich mal Linux

    probieren wollte.

  • Eventuell mit einem Linux Rechner. Habe noch einen Uralt Laptop auf dem ich mal Linux

    probieren ...

    Ja. Hast Du einen Card-Reader für den alten Laptop? Wenn ja,

    Code
    lsblk

    , dann die SD-Karte mounten und mit nano (oder gleichwertig), die sshd_config editieren.

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • Hat leider nicht funktioniert. Laptop hat keinen Card Slot. Der Card-Reader wurde nicht erkannt. Bin einfach nicht gut genug unter Linux um zu finden ob die SD Karte doch mountbar ist usw... Alle Anleitungen sagen das die SD Karte automatisch gemountet werden müsste.


    Verfolge gerade einen anderen Ansatz. Komme mit ftp über Totalcommander und WinSCP auf den Raspberry. Kann nur nichts machen. Der User pi hat scheinbar keine Rechte.

  • Der Card-Reader wurde nicht erkannt.

    Am nicht mounten kann man das nicht zwingend erkennen.

    Wie ist die Ausgabe von:

    Code
    lsblk

    ? Mounten könnte man auch manuell.

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • bekomme eine Anzeige

    sda mit type disk mit 5 (Unterverzeichnisse) sda1, sda2, sda5, sda6, sda7 alle type part

    darunter

    sdb mit type disk

    sr0 mit type rom