Rasperry Pi mit Venus OS

  • Hallo ich habe ein Raspi 3 B+ mit einem Image 266 Venus Image OS auf der SD Karte.

    mit einem originalen 7" Touch Display alles soweit gut damit.

    Bootet auch wie es soll.

    Nun kommt das wo ich Hilfe brauche.

    Mein IP Range reicht von meiner Fritzbox nicht aus um auf das Webinterface zugreifen zu können über den Browser.

    Die IP der Fritzbox 192.168.178.40

    Raspi 169.254.7.109

    Hat jemand einen Idee ?

  • 169.254.7.109 ist die Local Link Adresse des Pi.

    Die zeigt er immer dann an, wenn er vom DHCP Server keine IP Adresse zugewiesen erhält und auch selbst keine feste IP Adresse besitzt.


    Servus !

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

  • Du musst Deine Fritzbox dazu bringen, dem Pi eine IP zuzuweisen.

    266 Venus OS kenne ich nicht, leider.

    Die 169.254.x.x Link Local Adresse kann auch nur Punkt zu Punkt aus demselben Netzsegment verwendet werden. Sie dient dazu, frisch angeschlossene Hosts zur Konfiguration erreichbar zu machen. https://en.wikipedia.org/wiki/Link-local_address.

    Möglicherweise findest Du auf der Homepage von Venus OS einen Hinweis zur Netzwerkkonfiguration.


    Servus !

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

  • So habe es hinbekomme in der Fritzbox.

    Man muss Manuel das Gerät hinzufügen über Mac Adresse und Namen.

    Die Daten dazu findet ihr in der Anmeldung in der Fritzbox wo sich der Pie Angemeldet hat.

    Jetzt das Lan Kabel abziehen vom Pie.

    Da aber die Mac Adresse schon bekannt war durch meine Versuche vorher muss man manuell alle Verbindungung dazu zurücksetzen oder löschen,

    in der Fritzbox.

    Dann neues Gerät manuell hinzufügen mit Mac Adresse die ist ja immer gleich und den Standard Namen von dem Pie (Sieht ihr bei den alten Anmeldungen)

    Im meinem Fall war das venus.


    So jetzt geht das wie gewünscht.


    Ich hoffe es hilft jemanden der auch vor dem Problem steht.

  • Also ich hab es auch schon geschaft eth0 zwei Ip's (unterschiedlich Netzwerke) zu geben, warum das ging, keine Ahnung. Ich könnte den Befehl mal raussuchen. Das war mit Openwrt auf dem Router (keine Fritzbox) das hat mich auch gewundert das es ging :) und nur so kam man noch auf den Router selber.

  • Mein IP Range reicht von meiner Fritzbox nicht aus um auf das Webinterface zugreifen zu können über den Browser.

    Die IP der Fritzbox 192.168.178.40

    Raspi 169.254.7.109

    Hat jemand einen Idee ?

    Jede FritzBox hat auch die IP-Adresse 169.254.1.1 als Notfall-IP-Adresse. D. h., Du hättest von deinem PI die FritzBox über diese IP-Adresse erreichen können. Das sollte auch jetzt, mit der FritzBox als gateway für die default route, (noch) möglich sein. Z. B.:

    Code
    :~# nc -zv 169.254.1.1 53 80 443 5060 8089
    Connection to 169.254.1.1 53 port [tcp/domain] succeeded!
    Connection to 169.254.1.1 80 port [tcp/http] succeeded!
    Connection to 169.254.1.1 443 port [tcp/https] succeeded!
    Connection to 169.254.1.1 5060 port [tcp/sip] succeeded!
    Connection to 169.254.1.1 8089 port [tcp/*] succeeded!

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • ... zwei Ip's (unterschiedlich Netzwerke) zu geben, ... das hat mich auch gewundert das es ging ...

    Warum gewundert, .... Z. B. mein PI hat immer 2 IP-Adressen auf dem eth0. Eine aus der IP-Range der FB und eine für Direktverbindungen (und "spezielles" lokales rDNS):

    Code
    2: eth0: <BROADCAST,MULTICAST,UP,LOWER_UP> mtu 1472 qdisc mq state UP group default qlen 5000
        link/ether b8:27:eb:62:3c:ae brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
        inet 192.168.178.13/24 brd 192.168.178.255 scope global eth0
           valid_lft forever preferred_lft forever
        inet 192.168.174.24/24 brd 192.168.174.255 scope global eth0
           valid_lft forever preferred_lft forever

    Zugewiesen werden die IP-Adressen mit systemd-networkd, aber es geht auch anders.

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • Danke für den Hinweis

    Habe aber ein anderes Problem.

    Habe eine Anleitung für ein 5" Touchdisplay


    framebuffer_width=800
    framebuffer_height=480


    Was hat das 7" original Touchdisplay den?


    Problem 2

    Habe 2 Echo Befehle leider bin ich zu blöd die richtig einzugeben scheinen Leerzeichen drin zu sein.

    Kann da mal einer mir dabei helfen.


  • Warum gewundert, .... Z. B. mein PI hat immer 2 IP-Adressen auf dem eth0. Eine aus der IP-Range der FB und eine für Direktverbindungen (und "spezielles" lokales rDNS):

    Code
    2: eth0: <BROADCAST,MULTICAST,UP,LOWER_UP> mtu 1472 qdisc mq state UP group default qlen 5000
        link/ether b8:27:eb:62:3c:ae brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
        inet 192.168.178.13/24 brd 192.168.178.255 scope global eth0
           valid_lft forever preferred_lft forever
        inet 192.168.174.24/24 brd 192.168.174.255 scope global eth0
           valid_lft forever preferred_lft forever

    Zugewiesen werden die IP-Adressen mit systemd-networkd, aber es geht auch anders.

    ja "vlan" (ich hab ein vlan eingerichtet) vlan war es, aber so etwas ist spätestens nach 2 Monaten wieder bei mir aus dem Gedächtnis getilgt :) hehehe

  • Zur Posting oben nochmal wenn ich Google danach dann ist das die Auflösung für das 7" Touchdisplay.


    framebuffer_width=800
    framebuffer_height=480

    Vielleicht ein Fehler in der Anleitung ?


    • Official Post

    Habe eine Anleitung für ein 5" Touchdisplay

    Welche? Link?

    Was hat das 7" original Touchdisplay den?

    https://www.raspberrypi.org/documentation/hardware/display/


    Was hat das 5" mit dem offiziellen 7" zu tun? Oder war 5" nur ein Fipptehler? :conf: