Kaufberatung Raspberry

  • Hallo zusammen,


    ich hab aktuell einen Raspberry Pi 2 Moddel B 1GB am laufen.

    Software: Libreelec

    Ich nutze den kleinen Kerl ausschliesslich als Mediencomputer an dem eine große Festplatte hängt.

    Für den SurroundSound habe ich eine Hifiberry Digi + Standard draufgesetzt.

    Läuft alles Wunderbar.

    Aber!

    Der 2B hat eine extrem langsame Netzwerkverbindung. Wenn ich Filme oder Musik übers Netzwerk vom PC auf den Pi schicke dauert das ewig und drei Tage.


    Darum würde ich gerne updaten. Welches Modell würdet Ihr empfehlen?

    Gigabit Ethernet ist zwingende Voraussetzung. Der Fernseher hängt über HDMI Kabel dran (soll so bleiben) und meinen Digi + Hifiberry möchte ich auch weiterhin nutzen

    Vielen Dank für eure Hilfe!


    Heinrich.


    Edit: Bei meinem Pi2 war es für mich sehr schwierig den Hifiberry Softwaremässig anzubinden. (Bin nur WindowsNutzer ohne Tiefenkenntnisse, andere Betriebssysteme sind mir fremd). Vor dem scheue ich mich beim Umstieg am meisten...

  • Okay.

    Netzteil vom jetzigen geht nicht mehr oder? Beim Netzteil einen Adapter auf C ist vermutlich keine so gute Idee.

    Warum eigentlich explizit die Empfehlung aufs originale Netzteil?

    Wie ich sehe hat der 4 einen Mikro HDMI Port. Mein HDMI Kabel ist ein ganz normales. Geht hier ein Adapter auf Mini?

  • Nein, ein MiniHDMI Adapter (z.B. vom Zero) nutzt nichts. Es muss wirklich Micro sein. Das Netzteil wird offiziell empfohlen, weil es speziell für den Pi4B entwickelt wurde und z.B. 5,1V hat anstelle von 5V.


    Edit: Aber ja, einen Adapter kannst du verwenden. Das nein bezog sich auf das Wort "Mini".

  • Danke Dir. Also HDMI Adapter reicht. Dann kann ich mein Kabel weiter verwenden.

    Hifiberry geht auch weiterhin wenn ich richtig recherchiert habe.

    Formate an Filmen kann ich mit dem 4 ja auch alle abspielen analog dem 2eroder? Incl. 3D?

    Heinrich

  • Warum eigentlich explizit die Empfehlung aufs originale Netzteil?

    Weil das sehr oft hier der Grund für Unerklärliches war und sicher auch immer wieder sein wird. Du kannst ja ein wenig hier im Forum danach suchen, da finden sich schon mehrere Threads dazu.

  • Der Hinweis aufs originale Netzteil macht auch deshalb Sinn, da man dieses sehr günstig bekommt.

    Ein USB-C-Adapter ist kein Problem, wenn das verwendete Netzteil sonst ausreichend ist, habe ich am Anfang auch so gemacht.

    Mittlerweile habe ich aber genügend originale Netzteile mit USB-C-Anschluss, so dass ich diese <1€ Adapter nicht mehr brauche.

    ;) Gruß Outi :D
    PIs: 2x Pi B (Rente) / 1x Pi B+ (Rente) / 1x Pi 2 B (Tests) / 2x Pi 3 B (RaspberryMatic / Repetier Server) / 2x Pi Zero 1.2 (B. Lite) / 2x Pi Zero 1.3 (B. Lite)
    2x Pi Zero W 1.1 (B. Lite) / 1x Pi Zero 2 (noch ohne) / 1x Pi 3 B+ (Tests) / 1x Pi 4 B 4GB (Ubuntu Server 64 Bit) / Pi 400 (Bullseye) / 2x Pi Pico
    Platinen: Sense HAT / RPI-RF-MOD / PiFi DAC+ V2.0 / TV HAT