Tox Messenger auf Raspi 4

  • Guten Abend.

    Ich habe mir vor kurzem einen 4er Raspi angeschafft weil er als Alltagsrechner (sofern ich nicht spielen möchte) immerhin schon deutlich besser taugt als der 3er.

    Mir ist es allerdings wichtig mit Freunden schreiben zu können und dafür muss ich Tox irgendwie zum laufen bekommen. Beim 3er hatte ich Exagear verwendet was wunderbar geklappt hatte aber wie ich nun feststellen musste ist das Projekt nicht weiter entwickelt worden und auf dem 4er läuft es nicht.

    Ich habe es dann mit Wine versucht und sofern ich das richtig verstanden habe ist wine auf einem ARM System vollkommen sinnlos weil es ja nur eine Laufzeitumgebung ist und die x86 Architektur nicht umsetzen kann. (Wozu gibt es Wine unter raspbian dann überhaupt?)


    Dann habe ich es mit Box86 versucht. "Speicherzugriffsfehler"

    Und noch ein paar andere Sachen. utox aus der Softwareboutique was sich öffnet und gleich wieder schließt usw.


    Kann doch nicht sein dass ein Programm dass es für so viele verschiedene Betriebssysteme in so vielen Programmiersprachen plus Quellcode nicht zum laufen gebracht werden kann.

    Ich sollte dazu sagen dass ich nachgut 5 Jahren noch immer ein Linux Laie bin und wenn ich eine längere Installationsanweisung abarbeite und dort irgendwo ein Fehler auftritt für mich schon alles gelaufen. Vom selbst compilieren ganz zu schweigen.