Raspberry pi pico python dateien mit passwort schützen

  • Hallo,


    Ich habe auf meinem Raspberry pi pico eine python datei geschrieben und diese als main.py am Raspberry pi pico abgespeichert. Nun möchte ich diese mit einem Passwort verschlüsseln damit der python code nicht kopiert werden kann und nur ich diese datei einlesen kann. Die python Datei soll aber auch im verschlüsselten oder geschützem zustand funktionieren.

    Vielleicht könnt ihr mir dabei helfen da ich keine Ahnung habe wie ich so machen kann.


    Danke schon im Voraus.

  • Das geht nicht, wäre auch nicht sinnvoll. Zum ausführen *muss* entschlüsselt werden, denn wie sollte der Interpreter sonst wissen was er tun soll‽


    Und verschlüsseln nützt so gar nichts gegen kopieren von Daten/Programmen.

    “The most likely way for the world to be destroyed, most experts agree, is by accident. That's where we come in; we're computer professionals. We cause accidents.” — Nathaniel Borenstein

  • Allenfalls kannst Du das Script kompilieren, und die Rechte auf eine Fantasiegruppe einschränken.

    Das Verschlüsseln ist derzeit - glaube ich - auf Verzeichnisebene beschränkt.

    Eine einzelne Datei lässt sich auch passwortgeschützt komprimieren. Dann muss sie, vor Verwendung, mit dem Passwort dekomprimiert werden.


    Servus !

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

  • Moin!


    Die Firma Arduino hat den nano-rp2040-connect-with-headers herraus gebracht. Sie haben , unter andern, auch einen Crypto-Chip verbaut. Eventuell kann man das für diesen Zweck gebrauchen.


    Ich habe es nicht geprüft oder will behaupten das es geht.

    Ist NUR ein Hinweis!!


    73 de Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Wäre es möglich das ein micropython programm auf dem pico erkennt wenn dieser mit einem computer per miniusb verbunden wir und dann wenn er verbunden wird das Programm verschlüsselt und wenn er nicht mehr verbunden ist das programm wieder entschlüsselt?

  • Bringt nichts, da jeder den Speicher auslesen kann.


    Du bräuchtest einen Mikrocontroller mit Fuse-Bits. Der RP2040 ist dafür nicht vorgesehen.

    Die Fuse-Bits können das Auslesen und die Veränderung des Codes verhindern.

    Aber selbst das ist kein Schutz, wenn man den Chip öffnen und abfotografieren kann.


    Es ginge aber umgekehrt. Ein Programm auf dem RP2040 läuft unverschlüsselt ab, dass z.B. via tty einen Code empfängt, um dann z.B. einen Datenbereich zu entschlüsseln, um dann damit irgendwas zu machen. Ohne den Schlüssel, kein entschlüsselter Datenbereich. Kopiert man die Daten, hat man den Code und auch die verschlüsselten Daten. Den Schlüssel hat man dann aber nicht.


    Für Micropython gibt es das Modul ucryptolib.