Raspberry 4 über PC USB anschließen

  • Hallo. Ich bin noch ein newbie in Sachen raspberry und wollte fragen ob ich den Raspberry 4 auch über Pc-USB zum laufen bringe.


    Vielen Dank schon im Voraus.

  • Wenn du meinst, über den USB des PC den Raspi4 mit Strom zu versorgen: nein, das geht nicht. Im worst case grillst du damit sogar das Motherboard deines PC, weil der Raspi viel zu viel Strom zieht.

    Nimm am besten das offizielle Netzteil.

  • Sorry für die ungenügende Infos meinerseits. Im Netz habe ich schon geschaut aber leider nichts passendes gefunden und mein Englisch lässt auch zu wünschen übrig.


    Was möchte ich? Zuerst dachte ich mir ich kann den Raspi über einen PC-USB anschließen. Wie bereits beantwortet funktioniert das nicht. Jetzt habe ich das USB-C Kabel ( HAMA) getrennt und möchte die passenden Leitungen auf ein RS-25-5 (brauche nur + und minus) anschließen. Wie auf dem oberen Bild zu sehen ist sind es mehr Kabel und vielleicht weiß von euch jemand was für Kabel für was steht, oder wie ich es ausfindig machen kann.


    Vielen Dank.

  • Bevor du dir mit Try & Error das Netzteil (Meanwell?) oder den Pi grillst, besorg dir bei z.B. bei Berrybase einfache USB-C-Kabel.

  • Einen P4 per USB am PC versorgen, dass geht manchmal, meist allerdings nicht.

    Auch nur, wenn man ein Board hat, wie ich, dessen USB Buchsen als Ladebuchse konfiguriert werden können!

    Da liefert dann so eine Buchse, die ich auch zum Handy Laden nehme, gut 1,4A Strom.

    Bei mir gehen an drei USB-Anschlüssen hinten drei Kabel weg, ein USB C, ein Mini USB und ein Micro USB Kabel.

    Bei einem normalen USB Anschluss geht dass nicht, weil der meist nur 500-600mA an USB kann, war für den PI zu wenig Strom ist.

    Das zweite ist dann noch die Spannung, die meist etwas unter 5,00V liegt und beim PI dann den Unterspannungsblitz erscheinen lässt.

  • Das rote ist vermutlich +5 V

    starke Vermutung die auch mal öfter enttäuscht wird! ;):lol:

    Wie jeder weiss, rot ist schwarz und plus ist minus. :stumm:

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • sicher?

    erkläre ß und dessen Ersatz!

    https://www.duden.de/rechtschreibung/wissen


    mit mir darfst du an der Stelle nicht diskutieren denn meine Oma hies Weiß :baeh2:

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    • Official Post

    Die Diskussion bleibt alles Spekulatius, solange wir nicht wissen was der Grund für die etwas unübliche Stromversorgung ist. ;)


    Btw. Bei abgeschnittenen USB-Kabeln sollte man immer nachmessen. Ich zitiere mich mal selbst aus einer Konversation:

    Quote

    Bei dem USB-Kabel sind die Farben blau (Masse) und braun (V+). Ich hätte es eher genau andersherum vermutet.

  • hyle

    Warum sollte Braun Masse sein (Deine vorherige Vermutung) ??


    Blau wird in der Regel als Masse benutzt und Braun und Schwarz als Phase.

    Im Gleichstrombereich eher Rot als + und Schwarz als -.


    Ich gehe daher davon aus, dass sich Dein Hersteller an die Wechselstromfarbempfehlungen gehalten hat .... 8o:D

    ;) Gruß Outi :D
    PIs: 2x Pi B (Rente) / 1x Pi B+ (Rente) / 1x Pi 2 B (Tests) / 2x Pi 3 B (RaspberryMatic / Repetier Server) / 2x Pi Zero 1.2 (B. Lite) / 2x Pi Zero 1.3 (B. Lite)
    2x Pi Zero W 1.1 (B. Lite) / 1x Pi Zero 2 (noch ohne) / 1x Pi 3 B+ (Tests) / 1x Pi 4 B 4GB (Ubuntu Server 64 Bit) / Pi 400 (Bullseye) / 2x Pi Pico
    Platinen: Sense HAT / RPI-RF-MOD / PiFi DAC+ V2.0 / TV HAT

  • Das mit dem RPi am PC würde schon gehen ( macht aber eigentlich kaum Sinn, da ja der PC ja auch immer für den Betrieb des RPi an sein muss ) wenn es denn trotzdem sein soll, würde ich so vorgehen:


    - die geschalteten 5V ( nicht die 5V für Standby ) des PC Netzteils messen, denn manchmal liegt die Spannung auch etwas unter 5V was die meisten PC Komponenten tolerieren, der RPi aber vermutl. nicht


    - besorge dir eine PC Slot-Blende mit einem o. zwei zusätzlichen USB Anschlüssen bzw. einen Kartenleser mit einem USB Anschluss. Das USB Anschlusskabel für die 5V muss sich direkt an die 5V des PC Netzteils anschließen lassen. Sinnvoller Weise sollte man diese Schaltung z.B. mit einer Sicherung absichern.


    Um die 5V an deinem USB Kabel zu finden ( ich würde mal auf rot (+5V) und die blanken Masseadern (GND) tippen ), steck das Kabel in einen USB Hub mit Netzteil o.ä. und schalte an die beiden Adern einen 5V Verbraucher ( z.B. einen PC Lüfter ) dreht sich dieser, hast du die 5V und die richtige Polarität gefunden.