Verbindungsaufbau zwischen Raspberry Pi 4B und MCP2515

  • Hi Chris-h-r-
    ich habe das auch mal versucht, und bin gescheitert, die Lösung war:
    Ich habe mir ein Bluetooth ODB Modul für unter 10€ gekauft. Darin sitzt ein LM327 oder so, und dann habe ich mittels BT verbindung vom Raspi
    die Daten die ich benötigte rausgelesen. Das war sehr zuverlässig und hat über Jahre funktioniert. Vorteil war auch, dass man mit der Positinierung des
    Pis total flexible war

    Man muss eben nur die entsprechenden Adressen des LM327 aus den einschlägigen ODB Tabellen an das Modul schicken und es kommen die Antworten zurück.

    Vielleicht hilfts

    Wenn alle Stricke reißen, dann bist Du zu schwer für die Schaukel

  • Wenn Du nichteinmal die ersten 14 Zeilen des am Silbertablett servierten Datenblattes des MCP2515 lesen kannst/willst (von der Tabelle 13-6 rede ich gar nicht), dann kannst Du von mir mit keine Antwort mehr auf "was mache ich falsch" erwarten.


    Das von Dir verwendete CAN-Bus Programm hat sicher auch ein Config-File, in das die richtigen Parameter einzutragen sind.


    Die CAN Bus Geschwindigkeit kannst Du nicht vorgeben, die wird von den bisherigen Teilnehmern bestimmt, die in einem Segment alle mit derselben Geschwindigkeit kommunizieren.


    Servus !

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

  • Hey RTFM, wen sprichst Du mit Deinem Post an?
    Foren leben von der Kreativität und Konstruktivität eines jeden.
    Mit Beiträgen wie Deinem letzten wird Kreativität nicht unterstützt
    Gruß
    Ulli

    Wenn alle Stricke reißen, dann bist Du zu schwer für die Schaukel