ambi-tv - Ambilight für HDMI Quellen

  • Ich versuch es mal per Bilder :)


    Also der TV gibt das Bild wie folgt wieder:


    Links Oben = Blau | Rechts Oben = Grün
    Links Unten = Gelb | Rechts Unten = Rot


    Die Leds geben das Signal wie folgt wieder:


    Links Oben = Grün | Rechts Oben = Blau
    Links Unten = Rot| Rechts Unten = Gelb




    Anhang: Snap 2013-11-13 at 20.23.03.png


    Zeigt die Boblight Configuration, diese habe ich unter /etc gespeichert. Die ambi-tv.conf sieht wie folgt aus:


    lpd8806-spidev-sink {
    name led-frame
    spi-device /dev/spidev0.0
    spi-speed-hz 2000000
    leds-top 12-28 # left-to-right
    leds-bottom 46-43,4X,42-40 # left-to-right
    leds-left 11-1 # top-to-bottom
    leds-right 29-39 # top-to-bottom
    led-inset-top 0
    led-inset-bottom 0
    led-inset-left 0
    led-inset-right 0
    blended-frames 30
    gamma-red 1.55
    gamma-green 1.45
    gamma-blue 1.5


    Nun stoppe ich den Prozess, ändere die config und starte Boblight über:


    Code
    sudo boblight-v4l -o speed=70 -o gamma=2.0 –o value=0.7&


    Frage 1: Wenn ich nun die Config ändere und den Prozess neustarte, scheinen keine der Änderungen wirksam. Das sieht man daran, dass wenn ich gravierende Änderungen mache (alles löschen etc.) - nichts passiert. Wie kann das sein?


    Frage 2: Oben zeigt sich lpd8806-spidev-sink, muss das nicht ws2801-spidev-sink heißen?


    Frage 3: Was kann ich machen, dass sich die Farben drehen?


  • Zu Frage 3: Benutz mal die Einstellung Channel Offset im Config Tool

  • So ... Config sichern ... die Farben passen zu - sagen wir mal 95% :)


    Kann noch jemand kurz mir die Frage beantworten:


    Wenn ich nun die Config ändere und den Prozess neustarte, scheinen keine der Änderungen wirksam. Das sieht man daran, dass wenn ich gravierende Änderungen mache (alles löschen etc.) - nichts passiert. Wie kann das sein?


  • So ... Config sichern ... die Farben passen zu - sagen wir mal 95% :)


    Kann noch jemand kurz mir die Frage beantworten:


    Wenn ich nun die Config ändere und den Prozess neustarte, scheinen keine der Änderungen wirksam. Das sieht man daran, dass wenn ich gravierende Änderungen mache (alles löschen etc.) - nichts passiert. Wie kann das sein?



    Dumme Frage, aber hast Du die Rootrechte und speicherst die Conf richtig ab? :D


    ansonsten: sudo leafpad /etc/ambi-tv.conf - für direktes öffnen mit Root-Rechten.

  • Genau das gleiche Problem habe ich auch :wallbash: hab dazu auch schon bei github ein issue aufgemacht, aber noch kein Feedback bekommen.


    Hat jemand schon etwas neues herausgefunden ?


    Wie bekommt man diesen fiesen Blaustich weg :helpnew:

  • Hat jemand schon etwas neues herausgefunden ?


    Wie bekommt man diesen fiesen Blaustich weg :helpnew:


    ich hab die Farben direkt im Quellcode angepasst.
    Die Gamma Werte zu veränder nhat bei mir überhaupt keine Auswirkung gehabt, deshalb hab ich einfach die R- G- und B-Werte mit nem Faktor multipliziert.


    weiß aber grad nicht auswendig wieviel bei was aber ich glaube R* 0.78 G*0.5 und B*0.38 glaub ich.
    Bei mir stimmen die Farben jetzt eigentlich ganz gut.

  • Hallo,
    bin vor kurzen auf dieses Thread gestoßen und bin gerade am tüfteln.


    Es müsste doch theoretisch möglich sein zwei Grabber an den RasPi anzuschließen um einerseits den das Fernsehsignal des internen Receivers zu bekommen (über SCART-OUT) und andererseits mit den zweiten (und Splitter, Konverter) die HDMI Quelle zu bekommen. Die Umschaltung könnte man über HDMI-CEC des RasPi erkennen und das VideoDevice umschalten.


    Spricht da etwas dagegen? :denker:


  • Hallo,
    bin vor kurzen auf dieses Thread gestoßen und bin gerade am tüfteln.


    Es müsste doch theoretisch möglich sein zwei Grabber an den RasPi anzuschließen um einerseits den das Fernsehsignal des internen Receivers zu bekommen (über SCART-OUT) und andererseits mit den zweiten (und Splitter, Konverter) die HDMI Quelle zu bekommen. Die Umschaltung könnte man über HDMI-CEC des RasPi erkennen und das VideoDevice umschalten.


    Spricht da etwas dagegen? :denker:


    man kann ja quasi auch den scart ausgang vom fernseher auf hdmi konvertieren, dann auf nen hdmi switch (bei demalles andere angeschlossen wird) und von dort wieder auf composite und dann in grabber rein ..


    gehen würde das bestimmt wenn der fernseher sicher das interne signal auf den scart ausgibt.

  • Volle
    der Quellcode ist doch zu finden bei : /home/pi/ambi-tv-master/src/components/lpd8806-spidev-sink.c ?


    wo muss ich dort denn die RGB Werte ändern ? ( wo muss ich die mit deinen Zahlen multiplizieren )
    -> Finde keine Zeile wo dort etwas steht


  • Volle
    der Quellcode ist doch zu finden bei : /home/pi/ambi-tv-master/src/components/lpd8806-spidev-sink.c ?


    wo muss ich dort denn die RGB Werte ändern ? ( wo muss ich die mit deinen Zahlen multiplizieren )
    -> Finde keine Zeile wo dort etwas steht


    mach mal ab Zeile 212 damit aus


    Code
    for (i=0; i<3; i++) {
             if (lpd8806->gamma_lut)
                *rgb = ambitv_color_map_with_lut(lpd8806->gamma_lut, *rgb);
          }
                
          lpd8806->grb[3 * ii]       = g >> 1 | 0x80;
          lpd8806->grb[3 * ii + 1]   = r >> 1 | 0x80;
          lpd8806->grb[3 * ii + 2]   = b >> 1 | 0x80;


    das hier wird:



    ich weiß aber echt die Werte grad nicht auswendig, ich kann heute abend mal nachschauen.

    • Official Post

    Da dieses Thema schon über 1000 Antworten hat wird es langsam unübersichtlich. Deswegen ist dieses Thema geschlossen.


    Ich habe ein extra Unterforum erstellt in dem alles rund um Ambilight, ambi-tv, XBMC, Boblight, LEDs usw. besprochen werden kann.


    Ich habe extra Präfixe dafür erstellt, damit es übersichtlich bleibt. Ihr könnt gerne eure Fragen aus diesem Thema heraus kopieren und in das neue Unterforum mitnehmen.


    Viel Spaß und danke für euer Verständnis!




    >> ZUM FORUM <<

    Well in my humble opinion, of course without offending anyone who thinks differently from my point of view, but also by looking into this matter in a different way and without fighting and by trying to make it clear and by considering each and every one's opinion, I honestly believe that I completely forgot what I was going to say.